Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric

Handball  

SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric

21.05.2021, 17:53 Uhr | dpa

Handball: SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric. Flensburgs Benjamin Buric liegt verletzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld.

Flensburgs Benjamin Buric liegt verletzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld. Foto: Axel Heimken/dpa. (Quelle: dpa)

Flensburg (dpa) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Wochen ohne seinen Torwart Benjamin Buric auskommen.

Wie der Club mitteilte, hat sich der 30 Jahre alte Bosnier im Champions-League-Spiel gegen den dänischen Meister Aalborg HB (33:29) einen Muskelteilrisses im Bereich des hinteren rechten Oberschenkels zugezogen. Neben Torbjörn Bergerud bildet nun der A-Jugendliche Felix Backhaus vorerst das Flensburger Torhütergespann. Erstmals ist das Duo am Pfingstmontag (18.30 Uhr/Sky) gegen MT Melsungen im Einsatz.

"Dass uns "Benko" nun für die letzten wichtigen Wochen in der Liga fehlen wird, ist ein herber Rückschlag und schwer zu kompensieren", sagte SG-Coach Maik Machulla, dessen Team trotz des Sieges gegen Aalborg im Viertelfinale der Königsklasse ausgeschieden war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: