Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

DHB-Präsident: Michelmann will in Handball-Weltverband aufrücken

DHB-Präsident  

Michelmann will in Handball-Weltverband aufrücken

11.08.2021, 11:02 Uhr | dpa

DHB-Präsident: Michelmann will in Handball-Weltverband aufrücken. Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes DHB.

Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes DHB. Foto: Sascha Klahn/dpa. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Der Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) Andreas Michelmann strebt einen Posten im Weltverband IHF an.

Der 61-Jährige stellt sich beim IHF-Kongress vom 5. bis 8. November in der türkischen Küstenstadt Antalya für das Amt des Vizepräsidenten zur Wahl, wie der DHB mitteilte. "Wir verstehen diese Kandidatur als Angebot für die internationale Handball-Familie. Ich möchte einen aktiven Beitrag leisten, die starke Position der IHF zu sichern und für den Handball weiter auszubauen", sagte Michelmann, der seit 2015 DHB-Präsident ist. Hauptberuflich arbeitet er als Oberbürgermeister der Stadt Aschersleben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: