Sie sind hier: Home > Sport >

Reus führt BVB zum Sieg - Gustavo erlöst die Bayern

...

Reus führt BVB zum Sieg - Gustavo erlöst die Bayern

29.09.2012, 20:11 Uhr | t-online.de

Reus führt BVB zum Sieg - Gustavo erlöst die Bayern. Reus (2. v. l.) wird von seinen Mannschaftskollegen beglückwünscht. (Quelle: Reuters)

Reus (2. v. l.) wird von seinen Mannschaftskollegen beglückwünscht. (Quelle: Reuters)

Dank eines überragenden Marco Reus hat Borussia Dortmund den Kontakt zur Spitzengruppe gehalten. Der BVB fertigte Borussia Mönchengladbach am 6. Bundesliga-Spieltag mit 5:0 (2:0) ab. Ex-Fohle Reus traf dabei im Doppelpack. Die anderen Treffer erzielten Neven Subotic, Ilkay Gündogan und Jakub Blaszczykowski. Eine weiße Weste behielt der FC Bayern München und baute seine Erfolgsserie dank eines 2:0-Erfolgs bei Werder Bremen weiter aus. Ebenfalls Grund zur Freude hat der Hamburger SV, der das Nord-Derby gegen Hannover 96 mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Bayer Leverkusen müht sich indes zu einem 2:0 Arbeitssieg gegen Greuther Fürth. Außerdem spielte die TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Augsburg 0:0 und der 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart 0:2.

Luiz Gustavo erlöste den FC Bayern mit seinem Traumtor in der Schlussphase aus rund 20 Metern und sicherte dem Rekordmeister die makellose Bilanz. Dabei tat sich das Team von Jupp Heynckes lange Zeit schwer, gegen die aggressiv zu Werke gehenden Gastgeber. Am Ende war der 2:0 (0:0)-Sieg allerdings auf Grund der Vielzahl an Chancen verdient.

Schnellstes Tor der Saison in Nürnberg

Wer in Nürnberg bei Anpfiff noch am Bierstand war, verpasste das schnellste Tor der Saison. Nach 24 Sekunden leistete sich Nürnbergs Marcos Antonio einen unfassbaren Fehlpass und Vedad Ibisevic schob zur frühen Führung ein. Am Ende setzten sich die krisengeschüttelten Schwaben mit 2:0 (1:0) beim Club durch.

Der Aufwärtstrend beim Hamburger SV setzt sich weiter fort. Dank eines frühen Treffers des Letten Artjoms Rudnevs siegten die Hanseaten beim 125-jährigen Klubjubiläum mit 1:0 (1:0) und kletterten mit sieben Punkten auf Rang zehn. Hannover konnte trotz eines beherzten Sturmlaufs nicht mehr ausgleichen und scheiterte immer wieder am überragenden HSV-Keeper Rene Adler.

Sam trifft doppelt

Nach einer ereignislosen ersten Hälfte erlöste der zur Pause eingewechselte Sidney Sam die Leverkusener beim 2:0 (0:0) gegen die SpVgg Greuther Fürth. Dem Außenstürmer gelangen gleich zwei Tore. Mit dem zweiten Sieg in Folge verbessert sich der Werksklub auf Platz sechs. Der Aufsteiger aus Fürth bleibt mit vier Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz im Tabellenkeller hängen.

Das Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Augsburg stand ganz im Schatten des tags zuvor bei einem Autounfall schwer verunglückten 1899-Profis Boris Vukcevic. Am Ende trennten sich beide Teams leistungsgerecht 0:0. Sejad Salihovic sah in der Schlussphase nach einem üblen Foulspiel die Rote Karte.

6. Spieltag

Fortuna Düsseldorf

-

FC Schalke 04

2:2

zum Spielbericht

Bayer Leverkusen

-

SpVgg Greuther Fürth

2:0

zum Spielbericht

SV Werder Bremen

-

FC Bayern München

0:2

zum Spielbericht

1. FC Nürnberg

-

VfB Stuttgart

0:2

zum Spielbericht

TSG 1899 Hoffenheim

-

FC Augsburg

0:0

zum Spielbericht

Hamburger SV

-

Hannover 96

1:0

zum Spielbericht

Borussia Dortmund

-

Borussia Mönchengladbach

5:0

zum Spielbericht

Eintracht Frankfurt

-

SC Freiburg

2:1

zum Spielbericht

VfL Wolfsburg

-

1. FSV Mainz 05

0:2

zum Spielbericht

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018