Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Darts-Profi Richie Burnett gedopt? Waliser soll EPO genommen haben

...

EPO bei Waliser?  

Medien: Darts-Profi Burnett soll gedopt haben

03.12.2014, 10:50 Uhr | t-online.de

Darts-Profi Richie Burnett gedopt? Waliser soll EPO genommen haben. Besonderer Fehlgriff: Richie Burnett soll gedopt haben. (Quelle: imago/Action Plus)

Besonderer Fehlgriff: Richie Burnett soll gedopt haben. (Quelle: imago/Action Plus)

Mysteriös: Rund zwei Wochen vor dem Start der Darts-WM in London hat der ehemalige Weltmeister Richie Burnett seine Teilnahme abgesagt. Offiziell, so die Professional Darts Corporation (PDC), verzichte der Waliser auf seinen Start bei dem am 18. Dezember beginnenden Titelkampf aus persönlichen Gründen. Niederländische Medien berichten dagegen, dass der 47-Jährige wegen Dopings fehlen wird.

UMFRAGE
Doping im Darts - glauben Sie, das bringt wirklich einen Vorteil?

Laut "Bild" soll Burnett auf EPO zurückgegriffen haben. Ein Hilfsmittel, das vielmehr aus dem Ausdauersport bekannt ist. Wie Prof. Fritz Sörgel erklärte, könne EPO aber auch im Darts helfen. "EPO verbessert auch die kognitiven Fähigkeiten wie beispielsweise besseres Rechnen oder logisches Denken. Auf Darts übertragen, würde es bessere Konzentrationsfähigkeit bedeuten und eventuell sogar bei der Motorik helfen", sagte der Doping-Experte.

"Weiß nicht, was das bringen soll"

Doping-Tests im Darts sind zumindest nicht ungewöhnlich. Bei Turnieren werden regelmäßig Kontrollen vorgenommen.

Jyhan Artut, der bei der WM in der ersten Runde auf Dart-Legende Phil Taylor trifft, kann sich Doping in seiner Sportart indes nicht vorstellen. "Ich weiß nicht, was das bringen soll", sagte die deutsche Nummer eins.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018