Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportler des Jahres 2016: Fabian Hambüchen wartet noch auf sein Gold-Reck

Sportler des Jahres verrät  

Hambüchen wartet weiter auf sein Gold-Reck

19.12.2016, 10:28 Uhr | sid, t-online.de

Sportler des Jahres 2016: Fabian Hambüchen wartet noch auf sein Gold-Reck. Fabian Hambüchen präsentiert stolz seine Trophäe.  (Quelle: imago images/Sven Simon)

Fabian Hambüchen präsentiert stolz seine Trophäe. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Fabian Hambüchen hat sein Gold-Reck von Rio de Janeiro immer noch nicht erhalten. "Es gibt wohl Probleme mit dem Zoll. Ich hoffe, es kommt Anfang des Jahres. Ansonsten muss ich mich auf die Suche machen und noch mal nach Brasilien fliegen", scherzte der Reck-Olympiasieger. 

Der Hersteller des Turngeräts hatte Hambüchen nach dessen Final-Triumph versprochen, das Gerät bis zu dessen Haustür liefern zu lassen.

Der ehemalige Reck-Weltmeister war am Sonntag zum zweiten Mal nach 2007 zum Sportler des Jahres gekürt worden. Angelique Kerber setzte sich bei den Frauen durch. Die Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst wurden als bestes Team ausgezeichnet. 

WM in Stuttgart "lockt"

Gleichzeitig kokettierte der 29-Jährige mit der Fortsetzung seiner internationalen Karriere. "2019 lockt die WM in Stuttgart natürlich sehr. Das wäre zwölf Jahre nach meinem WM-Titel eine lockende Vorstellung", sagte Hambüchen, schänkte aber ein: "Ich bleibe aber erstmal auf dem Boden. Ich bin der festen Überzeugung, dass es so beendet ist."

Hambüchen hatte 2007 in Stuttgart Gold am Reck geholt. Nach seinem Sieg in Rio in diesem Jahr erklärte er seine internationale Laufbahn eigentlich für beendet.

In der Bundesliga wird Hambüchen weiter zu sehen sein, wenn seine lädierte Schulter mitspielt, die schon seinen Olympia-Start gefährdet hatte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe