Sie sind hier: Home > Sport >

Coronavirus im Sport: Wo der Ball noch rollt – und sogar Zuschauer zugelassen sind


Sport in der Corona-Krise  

Wo der Ball noch rollt – Diese Sportevents finden weiterhin statt

16.03.2020, 21:54 Uhr
Coronavirus im Sport: Wo der Ball noch rollt – und sogar Zuschauer zugelassen sind. FK Rostow gegen Lok Moskau: In der russischen Premjer Liga rollt der Ball noch. (Quelle: imago images/Itar-Tass)

FK Rostow gegen Lok Moskau: In der russischen Premjer Liga rollt der Ball noch. (Quelle: Itar-Tass/imago images)

Die Coronavirus-Pandemie hat nicht nur Deutschland, sondern einen Großteil der Welt lahmgelegt. Doch es gibt Länder, in denen Sportevents noch stattfinden – sogar vor Publikum. t-online.de hat für Sie den Überblick.

Die Fußball-, Basketball- und Handball-Bundesligen sind ausgesetzt. Die Deutsche Eishockey Liga hat ihre Saison noch vor Beginn der Playoffs abgebrochen und ohne die Vergabe des Meistertitels für beendet erklärt. Bereits an diesen Beispielen wird deutlich: Die Coronavirus-Pandemie lässt den Sport zum Erliegen kommen – nicht nur in Deutschland. Alle Top-5-Ligen des europäischen Fußballs – neben der deutschen Bundesliga zählen dazu die englische Premier League, die spanische La Liga, die italienische Serie A sowie die französische Ligue 1 – haben ihren Spielbetrieb ausgesetzt. Hinzu kommen weitere prominente Spielklassen wie etwa die nordamerikanische Basketballliga NBA, die mitten im laufenden Spieltag das vorzeitige Aus verkündete. 

Doch es gibt auch Ligen und Länder, die der Angst und Sorge um die Ausbreitung des Covid-19-Erregers trotzen – so unverantwortlich diese Entscheidung auch gegebenenfalls sein mag. t-online.de hat Ihnen einen Überblick über Wettbewerbe und Events zusammengestellt, die – Stand jetzt – stattfinden und zeigt, wo Sie sie gegebenenfalls live verfolgen können.

Russland: Premjer Liga – Fußball

In der ersten russischen Fußballliga rollt das Leder sogar noch vor Publikum. Am gestrigen Sonntagabend kam es etwa in Rostow am Don zum Spitzenspiel zwischen dem heimischen FK Rostow und dem amtierenden Pokalsieger, Lokomotive Moskau, um den deutschen Weltmeister Benedikt Höwedes. Der frühere Schalker konnte sich über einen wichtigen 3:1-Auswärtssieg seiner Mannschaft freuen, schrieb jedoch auch bei Instagram: "Fußball unter diesen Umständen, in denen sich unsere Welt befindet, zu spielen, fühlt sich surreal an. Bleibt gesund und zuhause!"

Am Montagnachmittag treffen der FK Tambow und Krylja Sowetow Samara im Duell der Abstiegskandidaten aufeinander. Am kommenden Sonntag kommt es in Moskau zum Klassiker zwischen Spitzenreiter Zenit St. Petersburg und ZSKA Moskau. Fußballfans werden die Spiele jedoch nicht verfolgen können – weder der Streaminganbieter DAZN noch der Bezahlsender Sky haben die Premjer Liga im Angebot.

Russland: KHL Eishockey

Die Kontinentale Hockey-Liga, kurz KHL, gilt nach der nordamerikanischen NHL als beste Eishockey-Liga der Welt. Der Wettbewerb startete mit 24 Teams aus sechs Ländern (Russland, Kasachstan, Lettland, Finnland, China, Weißrussland) in die Saison und befindet sich aktuell bereits in den Playoffs, in denen jedoch nur noch russische und kasachische Vertreter um die Juri-Gagarin-Trophäe spielen. Die KHL hat in einem Statement betont, dass sie sich der Gefahr der Coronavirus-Pandemie bewusst ist und die weitere Entwicklung genau beobachtet. Nichtsdestotrotz finden die Spiele vor bis zu 15.000 frenetischen Fans statt.

Der Streamingdienst DAZN hat die Übertragungsrechte an der KHL und zeigt die Playoff-Partien live. Weiter geht es am Mittwoch, dem 18. März, mit dem Moskau-Derby zwischen ZSKA und Dynamo (17.30 Uhr), zwei Tage später trifft das Team aus Ufa auf Kasan (17.00 Uhr). 

Russland: Pro-Liga  Tischtennis

Auch an der Platte geht es in Russland noch heiß her. Am Montag ab 23.30 Uhr deutscher Zeit treffen unter anderem die Profis Nikita Sukharnikov und Vladimir Mishakin aufeinander.

Türkei: Süper Lig – Fußball

Auch in der ersten türkischen Fußballliga rollt der Ball weiter – wenn auch ohne Publikum. Am Sonntagabend trennten sich etwa die beiden Istanbuler Traditionsklubs Galatasaray und Besiktas in einem blutleeren Derby 0:0. Am Dienstag gewann Lukas Podolski mit seinem Klub Antalyaspor vor leeren Rängen 1:0 gegen Überraschungsteam Sivasspor.

England: Premier League – Darts

Ohne feierwütiges Publikum und somit weit entfernt von der aus dem "Ally Pally" bekannten Stimmung, aber: Professionelles Darts findet statt. Nächster Halt der Tour soll am Donnerstag, dem 19. März, das nordenglische Newcastle sein. DAZN überträgt die Duelle an der Scheibe ab 20 Uhr.

England: National League – Fußball

Die Premier League sowie die in der EFL organisierten Profiligen zwei bis vier haben zwar ihren Spielbetrieb eingestellt, dies gilt jedoch nicht für die Amateurklassen der in der FA organisierten National League. Dort können sich Fußballromantiker auf Kracherpartien wie Torquay United gegen Notts County und FC Eastleigh gegen Dover Athletic (ab 20.45 Uhr) freuen.

England: Gallagher Premiership – Rugby

Auch das körperbetonte Rugby wird weiter in England zelebriert – sogar auf professioneller Ebene. Freunde des eiförmigen Balls können sich am Samstag, dem 20. März, auf die Partie Bristol gegen Saracens freuen. DAZN übertragt ab 20.45 Uhr live.

Südafrika: Premier Soccer League – Fußball

In der obersten südafrikanischen Fußballliga läuft der Betrieb weiter. Am morgigen Dienstag, dem 17. März, treffen die Mamelodi Sundowns auf die Orlando Pirates. Fans des Fußballs aus dem Gastgeberland der WM 2010 werden die Partie jedoch nicht über die bekannten, legalen Streamingdienste und Sender in Deutschland verfolgen können.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal