Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Corona-Krise: Tennis-Star Djokovic spendet eine Million Euro

Corona-Krise  

Tennis-Star Djokovic spendet eine Million Euro

27.03.2020, 18:18 Uhr | dpa

Corona-Krise: Tennis-Star Djokovic spendet eine Million Euro. Leistet auch einen finanziellen Beitrag in der Corona-Krise: Tennis-Ass Novak Djokovic.

Leistet auch einen finanziellen Beitrag in der Corona-Krise: Tennis-Ass Novak Djokovic. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Auch Tennis-Star Novak Djokovic setzt sich für den Kampf gegen das Coronavirus ein.

Der Weltranglisten-Erste spendet gemeinsam mit seiner Frau Jelena über seine Stiftung eine Million Euro für medizinische Ausrüstung und Hilfsmittel in seiner Heimat Serbien. Wie der 32-Jährige mitteilte, hoffe er, dass sich andere seiner Spende anschließen. "Bleibt positiv, wir kommen da gemeinsam durch", schrieb Djokovic in den sozialen Netzwerken.

Auch der Schweizer Roger Federer hatte zuvor seine Hilfe verkündet. Gemeinsam mit seiner Frau Mirka hatte der 38-Jährige beschlossen, eine Million Schweizer Franken (ca. 944.000 Euro) für die am stärksten gefährdeten Familien in der Schweiz zu spenden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal