Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tennis: US Open in New York sollen ohne Zuschauer stattfinden

Ohne Zuschauer  

US Open in New York sollen stattfinden

16.06.2020, 19:00 Uhr | sid

Tennis: US Open in New York sollen ohne Zuschauer stattfinden. Alexander Zverev: Deutschlands Nummer eins erreichte bei den US Open 2019 das Achtelfinale.  (Quelle: imago images/East News)

Alexander Zverev: Deutschlands Nummer eins erreichte bei den US Open 2019 das Achtelfinale. (Quelle: East News/imago images)

Die Australien Open wurden noch gespielt, die French Open verschoben und Wimbledon gänzlich abgesagt. Das vierte Tenns-Grand-Slam des Jahres soll allerdings wie geplant stattfinden. 

Die US Open der Tennisprofis sollen wie geplant stattfinden – allerdings ohne Zuschauer. Wie New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo am Dienstag mitteilte, werde an der Austragung im hart von der Corona-Pandemie getroffenen New York festgehalten. Gespielt werden soll vom 31. August bis zum 13. September. Nur eine Woche später ist der Start der zweimal verschobenen French Open in Paris vorgesehen.

Harsche Kritik an der geplanten Austragung

Von den vier Grand Slams konnten bislang nur die Australian Open stattfinden. Frühzeitig abgesagt wurden die All England Championships in Wimbledon.

In den vergangenen Tagen hatte es harsche Kritik an einer geplanten Austragung gegeben, vor allem angesichts der vorgesehenen Quarantäne- und Hygiene-Bestimmungen. Der Weltranglistenerste Novak Djokovic etwa mokierte sich darüber, dass nur ein Begleiter pro Spieler zugelassen werden sollte. Unbehagen hatte auch die vorgesehene Isolierung aller Teilnehmer in einem Hotel am Flughafen JFK hervorgerufen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal