Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tennis-ATP-Turniere: Moraing scheitert an Djokovic - Altmaier in Parma

ATP-Turnier in Belgrad  

Moraing scheitert an Djokovic - Altmaier in Parma

25.05.2021, 18:02 Uhr | dpa

Tennis-ATP-Turniere: Moraing scheitert an Djokovic - Altmaier in Parma. Musste sich in Belgrad Novak Djokovic geschlagen geben: Mats Moraing.

Musste sich in Belgrad Novak Djokovic geschlagen geben: Mats Moraing. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Belgrad (dpa) - Trotz einer starken Leistung hat Tennisprofi Mats Moraing beim ATP-Turnier in Belgrad eine Überraschung gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic verpasst.

Der 28-Jährige aus Mülheim an der Ruhr musste sich am Dienstag in der zweiten Runde dem serbischen Lokalmatadoren und Topfavoriten mit 2:6, 6:7 (4:7) geschlagen geben, forderte Djokovic aber immerhin 1:40 Stunden lang.

Am Tag zuvor hatte Moraing beim 4:6, 7:6 (9:7), 7:5 gegen Jegor Gerassimow aus Belarus seinen ersten Sieg bei einem ATP-Turnier gefeiert. In der Weltrangliste belegt Moraing aktuell Platz 253.

Indes ist Daniel Altmaier ist beim Turnier in Parma bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 22-Jährige aus Kempen musste sich dem an Nummer fünf gesetzten Franzosen Richard Gasquet mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Altmaier hatte sich erst über die Qualifikation ins Hauptfeld der mit 541.800 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gekämpft. Altmaier verpasste es damit, weiteres Selbstvertrauen für die am Sonntag beginnenden French Open zu sammeln. In Paris hatte er im Vorjahr überraschend das Achtelfinale erreicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: