Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dressur-Ikone Isabell Werth plant ihren Rücktritt

Erfolgreichste Reiterin der Welt  

Dressurikone Isabell Werth plant ihren Rücktritt

13.09.2021, 05:20 Uhr | dpa

Dressur-Ikone Isabell Werth plant ihren Rücktritt. Isabell Werth beim Reiturnier in Hagen. Sie ist Deutschlands erfolgreichste Reiterin. (Quelle: imago images/Stefan Lafrentz)

Isabell Werth beim Reitturnier in Hagen: Sie ist Deutschlands erfolgreichste Reiterin. (Quelle: Stefan Lafrentz/imago images)

Die deutsche Dressurreiterin Isabell Werth fasst das Ende ihrer Karriere ins Auge. Einmal will sie aber noch bei Olympia mitmachen – 2024 in Paris. 

Die erfolgreichste Reiterin der Welt plant das Ende ihrer beispiellosen Karriere. "Paris ist eine Zäsur", sagte Isabell Werth der Deutschen Presse-Agentur und der "Bild-Zeitung" mit Verweis auf die Olympischen Spiele 2024. "Dann ist auch irgendwann Schluss mit der aktiven Karriere", so die Dressurreiterin aus Rheinberg. "Ob das 2024 oder 2025 ist – da werde ich mir einen vernünftigen Abschluss ausgucken."

Werth hat so viele Medaillen gewonnen wie keine andere Reiterin auf der Welt. Zu ihrer einzigartigen Sammlung gehören unter anderem 37 goldene Medaillen bei internationalen Großereignissen: 7 bei Olympia, 9 bei Welt- und 21 bei Europameisterschaften. Mit einer weiteren Goldmedaille in Paris wäre sie Deutschlands erfolgreichste Olympiateilnehmerin und würde die Kanutin Birgit Fischer überholen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: