• Home
  • Sport
  • WM-Qualifikation: Argentinien schlĂ€gt Schlusslicht Venezuela


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild fĂŒr einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr ein VideoRussische Panzerkolonne fĂ€hrt in eine FalleSymbolbild fĂŒr einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RĂŒckrufSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBritney Spears' Mann spricht ĂŒber EheSymbolbild fĂŒr einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild fĂŒr einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Argentinien schlÀgt Schlusslicht Venezuela

Von dpa
26.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Argentiniens Lionel Messi (Mitte) feiert mit seinen Mannschaftskameraden.
Argentiniens Lionel Messi (Mitte) feiert mit seinen Mannschaftskameraden. (Quelle: Natacha Pisarenko/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Buenos Aires (dpa) - Am vorletzten Spieltag in der Qualifikation in SĂŒdamerika fĂŒr die Fußballweltmeisterschaft Ende des Jahres in Katar hat Argentinien den Tabellenletzten Venezuela mit 3:0 (1:0) abgefertigt.

FĂŒr die Albiceleste trafen im legendĂ€ren Stadion La Bombonera in Buenos Aires NicolĂĄs GonzĂĄlez in der 35. Minute, Ángel Di MarĂ­a in der 79. Minute und Lionel Messi in der 82. Minute.

Argentinien war bereits zuvor fĂŒr die Fußball-WM in Katar qualifiziert. Neben dem Team von Trainer Lionel Scaloni haben auch Brasilien, Uruguay und Ecuador bereits ihr Ticket fĂŒr die Fußballweltmeisterschaft gelöst. Der FĂŒnftplatzierte aus SĂŒdamerika geht in die Relegation gegen ein Team aus Asien. Am kommenden Dienstag geht die WM-Qualifikation in SĂŒdamerika mit den letzten Partien aller zehn Mannschaften zu Ende.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutsche Tennisspielerin attackiert Doppelpartnerin
Lionel MessiVenezuela
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website