Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Diamond-League-Meeting: Sprinterin Lückenkemper verpasst als Sechste WM-Norm


Diamond-League-Meeting  

Sprinterin Lückenkemper verpasst als Sechste WM-Norm

16.06.2019, 21:54 Uhr | dpa

Diamond-League-Meeting: Sprinterin Lückenkemper verpasst als Sechste WM-Norm. Die deutsche Sprinterin Gina Lückenkemper ist noch nicht in WM-Form.

Die deutsche Sprinterin Gina Lückenkemper ist noch nicht in WM-Form. Foto: Sven Braun. (Quelle: dpa)

Rabat (dpa) - Deutschlands Top-Sprinterin Gina Lückenkemper ist bei ihrem ersten 100-Meter-Rennen der Saison noch deutlich an der WM-Norm vorbeigelaufen.

Die 22-Jährige vom SCC Berlin kam beim Diamond-League-Meeting in Marokkos Hauptstadt Rabat in 11,36 Sekunden als Sechste ins Ziel. Den Sieg sicherte sich die Nigerianerin Blessing Okagbare in 11,05 Sekunden.

"Ich habe überraschend gut ins Rennen gefunden. Schließlich muss man bedenken, dass es mein erstes 100-Meter-Rennen nach mehr als neun Monaten war", sagte Lückenkemper. "Wirklich zufrieden bin ich aber trotzdem nicht."

Die WM-Norm von 11,24 Sekunden hat bislang als einzige DLV-Sprinterin Laura Müller aus Rehlingen (11,15) erfüllt. Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden in diesem Jahr erst vom 27. September bis 6. Oktober in Katars Hauptstadt Doha statt.

Diskuswurf-Olympiasieger Christoph Harting enttäuschte. Mit 61,02 Metern schaffte es der 29 Jahre alte Berliner nicht einmal ins Finale der besten acht Athleten. Die WM-Norm (65,00) hatte der deutsche Meister bereits vor fünf Tagen in Turku abgehakt. Der Magdeburger Martin Wierig landete mit 64,65 Metern auf dem fünften Platz. Der Schwede Daniel Stahl gewann mit 69,94 Metern.

Beste Diskuswerferin eines deutschen Trios war Nadine Müller. Die EM-Zweite aus Halle/Saale wurde beim Sieg der Kubanerin Yaimé Perez (68,28 Meter) mit 64,01 Metern Fünfte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal