Sie sind hier:Home>Sport>Live-Ticker>

VfL Bochum - SC Paderborn: 2. Bundesliga im Liveticker

2. Bundesliga

Alle Wettbewerbe
2. Bundesliga im Liveticker: VfL Bochum - SC Paderborn

2. Bundesliga im Liveticker: VfL Bochum - SC Paderborn

Die Bochumer stehen auf einem hervorragenden 3. Platz. Können sie ihre positive Serie gegen Absteiger Paderborn fortsetzen?

Bochum

Paderborn

3:0
(0:0)
54. Robert Zulj
1:0
60. Robert Zulj (11m)
2:0
61. Simon Zoller
3:0
Anst.: 11.12.2020, 18:30
Schiedsrichter: T. Stieler
Zuschauer: -
Stadion: Vonovia Ruhrstadion
Letzte Aktualisierung • 10:36:59
Nach SpielendeDas war es für heute aus der 2. Bundesliga. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Nach SpielendeBochum gewinnt fünf der letzten sieben Partien, erzielte bei diesen fünf Siegen stolze 16 Treffer. Der VfL steht zumindest über Nacht auf dem 2. Platz. Am Dienstag geht es in der englischen Woche nach Hannover. Paderborn kann sich einen Tag länger von der dritten Pleite in Serie erholen und trifft am Mittwoch auf Braunschweig.
Nach SpielendeInnerhalb von sieben Minuten entscheidet der VfL Bochum durch den Doppelpack von Robert Zulj und den Treffer von Simon Zoller die Partie und gewinnt mit 3:0. Zuvor taten sich die Bochumer trotz der spielerischen Überlegenheit im Strafraum schwer, der Dreier ist aber hochverdient. Paderborn war im zweiten Durchgang defensiv mehrfach überfordert.
Abpfiff
90. Minute (+1)Kurz nach Ablauf der 90 Minuten beendet Tobias Stieler den Abend.
Gelbe Karte
89. Minute - Gelbe Karte
Danilo Soares
Danilo Soares
Danilo Soares sieht für ein Foul an Dörfler die Gelbe Karte.
87. MinuteBochum wird mit den drei Punkten zumindest über Nacht auf einen direkten Aufstiegsplatz klettern.
85. MinuteBochum verteidigt nun nachlässig, aber Paderborn schlägt daraus kein Kapital. Michel verfehlt aus zentraler Position im Strafraum das Tor.
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Raman Chibsah
Raman Chibsah
Robert Tesche
Robert Tesche
Und Raman Chibsah anstelle Robert Tesche beschließt die heutige Wechselphase.
Auswechslung
83. Minute - Auswechslung
Thomas Eisfeld
Thomas Eisfeld
Robert Zulj
Robert Zulj
Der Mann des Abends hat Feierabend, Thomas Eisfeld kommt für Robert Zulj.
82. MinuteAntwi-Adjei bringt den Ball von der rechten Seite scharf vor das Tor, Michel bringt die Kugell freistehend aus elf Metern nicht am Keeper vorbei.
Auswechslung
79. Minute - Auswechslung
Marcel Correia
Marcel Correia
Sebastian Schonlau
Sebastian Schonlau
Letzter Wechsel bei den Gästen, Steffen Baumgart bringt Marcel Correia anstelle von Sebastian Schonlau.
77. MinuteZulj verlängert per Kopf in den Lauf von Ganvoula, der über den herauseilenden Zingerle hinweg abschließen will, den Keeper aber mehr oder weniger anschießt.
75. MinuteBochum stellt mit drei Toren innerhalb von sieben Minuten den Zweitliga-Vereinsrekord ein. Das gelang zuvor nur im April 2000 gegen TeBe Berlin.
Auswechslung
73. Minute - Auswechslung
Herbert Bockhorn
Herbert Bockhorn
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
Und Herbert Bockhorn ersetzt Cristian Gamboa.
Auswechslung
72. Minute - Auswechslung
Silvère Ganvoula
Silvère Ganvoula
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
Nächster Doppelwechsel, beim VfL kommt Silvere Ganvoula für Gerrit Holtmann.
72. MinuteDer VfL verwaltet nun die Drei-Tore-Führung. Die Statistik führt einen 4:0-Erfolg als höchsten Sieg über den SCP. Das war 2016 und bei den Blauschwarzen leitete Stefan Effenberg das Training.
Auswechslung
70. Minute - Auswechslung
Prince Osei Owusu
Prince Osei Owusu
Dennis Srbeny
Dennis Srbeny
Und Prince Osei Owusu kommt für Dennis Srbeny.
Auswechslung
70. Minute - Auswechslung
Sven Michel
Sven Michel
Kai Pröger
Kai Pröger
Es wird weiter gewechselt, nun nimmt Sven Michel die Position von Kai Pröger ein.
69. MinuteBella Kotchaps Rückpass zum Keeper gerät zu kurz. Srbeny springt dazwischen, umkurvt Riemann und trifft dann aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
Auswechslung
67. Minute - Auswechslung
Milos Pantovic
Milos Pantovic
Danny Blum
Danny Blum
Auch der VfL wechselt, Milos Pantovic kommt für Danny Blum.
65. MinuteNach zuvor drei Siegen in Folge droht nun die dritte Pleite in Serie. Und in allen drei Partien blieben die Ostwestfalen bislang ohne eigenen  Treffer.
Auswechslung
62. Minute - Auswechslung
Marco Terrazzino
Marco Terrazzino
Chris Führich
Chris Führich
Steffen Baumgart bringt nach den drei Gegentoren zwei neue Spieler. Marco Terrazzino kommt für Chris Führich.
Auswechslung
62. Minute - Auswechslung
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
Svante Ingelsson
Svante Ingelsson
Und Christopher Antwi-Adjei ersetzt Svante Ingelsson.
Tor!
61. Minute - TOOOR!
Simon Zoller

Simon Zoller

Tor! VFL BOCHUM - SC Paderborn 3:0. Paderborn befindet sich in Auflösung, vom Anstoß weg geht es nach dem Ballverlust über vier Stationen hinweg sehr schnell zum dritten Gegentor. Dieses Mal ist Zulj nur der Vorbereiter, der Österreicher passt in den Lauf von Simon Zoller, der dann von halblinks ins kurze Eck vollendet. Innerhalb von nur sieben Minuten ist das Spiel entschieden.
61. MinuteVorlage Robert Zulj
Tor!
60. Minute - TOOOR!
Robert Zulj

Robert Zulj

Elfmeter

Tor! VFL BOCHUM - SC Paderborn 2:0. Zingerle entscheidet sich früh für eine Ecke, Robert Zulj verwandelt sicher unten rechts.
Gelbe Karte
59. Minute - Gelbe Karte
Uwe Hünemeier
Uwe Hünemeier
Der VAR schaut noch kurz auf das Foul. Es war eins, Uwe Hünemeier sieht zusätzlich die Gelbe Karte.
58. MinuteElfmeter für Bochum! Zoller ist durch, Hünemeier will ihn von hinten noch stoppen und trifft den Stürmer am Fuß.
56. MinuteRobert Zulj ist Bochums Mann der Stunde. Der Österreicher erzielte drei der letzten fünf Bochumer Treffer.
Tor!
54. Minute - TOOOR!
Robert Zulj

Robert Zulj

Tor! VFL BOCHUM - SC Paderborn 1:0. Dörfler hebt beim langen Ball auf Holtmann das Abseits auf. Der Bochumer bekommt den Ball zunächst nicht richtig unter Kontrolle, hat dann aber an der Strafraumkante die Übersicht und legt quer. Der völlig freistehende Robert Zulj schiebt aus 13 Metern abgeklärt flach unten rechts ein.
54. MinuteVorlage Gerrit Holtmann
52. MinuteDas Bild ist unverändert. Bochum stört weiter früh und zwingt Paderborn so immer wieder zu Ballverlusten.
50. MinuteTesche passt in die Tiefe auf Holtmann, der die Übersicht behält und den Ball diagonal in den Rücken der Abwehr bringt. Zulj kann direkt abschließen, doch Zingerle ist beim  Schuss aus elf Metern zur Stelle. Das war Bochums beste Chance der Partie!
48. MinuteLeitsch kann eine eigentlich harmlose Hereingabe von Führung nicht kontrollieren. Ihm verspringt die Kugel ins Toraus. Okorojis Ecke landet aber in den Armen von Riemann.
Anpfiff
46. MinuteDas Spiel läuft wieder. Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
Spielerisch liefert der VfL eine reife Leistung ab, doch im Strafraum entspringt daraus bislang noch keine echte Gefahr Und so verdient sich Paderborn zur Pause das 0:0. Die Gäste hatten auch die qualitativ besseren Möglichkeiten. Mit der besten Chance scheiterte Führich aus der Distanz an Riemann.
Abpfiff erste Halbzeit
45. Minute (+1)Pause in Bochum. Zulj beendet den Durchgang mit einer Kopfballmöglichkeit nach einer Ecke.
45. MinuteDie Nachspielzeit wird angezeigt: eine Minute.
43. MinuteBella Kotchap bleibt nach einem Luftzweikampf mit Schallenberg liegen und muss kurz behandelt werden.
41. MinuteRiemann verschätzt sich bei der folgenden Ecke und lässt den Ball vor die Füße von Vasiliadis fallen, der sofort den Abschluss sucht. Doch der VfL steht fast in Teamstärke am Fünfmeterraum, ein Abwehrbein blockt den Schuss.
40. MinuteWieder kontert Paderborn. Dieses Mal geht Führich auf den Strafraum zu und sucht aus 18 Metern den flachen Abschluss. Riemann macht sich lang und klärt mit den Fingerspitzen zur Ecke.
38. MinuteDer VfL verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Pröger startet durch. Er will zu Srbeny durchstecken, doch das Zuspiel misslingt. Mit etwas Glück hat er aber den zweiten Ball, die Flanke ist aber nicht besser als zuvor der Passversuch.
36. MinuteBochum hat  einen Ballbesitzanteil von stolzen 66 Prozent. Mit dem Projekt 'Tabellenführung' wird es heute wohl aber nichts werden. Fürth führt in Sandhausen schon mit 2:0.
34. MinuteBochum stört weiter früh und erobert eine ums andere Mal den Ball. Blum flankt sofort in die Mitte, der Kopfball von Holtmann ist dann aber nicht sonderlich druckvoll und landet in den Armen von Zingerle.
32. MinuteBochum versucht es immer wieder auch mit langen Zuspielen aus der eigenen Hälfte und kommt dann oft an die zweiten Bälle.
Gelbe Karte
30. Minute - Gelbe Karte
Anthony Losilla
Anthony Losilla
Anthony Losilla stoppt Ingelsson unsanft und sieht die erste Gelbe Karte des Abends. Es ist eine Verwarnung mit Folgen, er fehlt am Dienstag in Hannover.
28. MinuteHoltmann flankt von der linken Seite, in der Mitte verpasst Zoller. Dahinter kommt aber Blum an den Ball. Die Schussposition ist aber ungünstig und er passt in den Rückraum, wo Tesche aus 18 Metern rechts am Tor vorbei schießt.
26. MinuteSchwacher Abschlag von Riemann, der bei Paderborn landet und zum Boomerang wird. Gamboa klärt auf Kosten eines Einwurfs, der schnell ausgeführt bei Vasiliadis landet und mit einem Distanzschuss neben das Tor endet.
24. MinuteOkoroji bringt die erste Gäste-Ecke hoch durch den Strafraum. Doch Bella-Kotchap behält die Übersicht und klärt die Situation mit dem Kopf.
22. MinuteDas Aufbauspiel der Bochumer schaut weiter sehr ansehnlich aus, immer wieder gibt es schnelle Ballstafetten. Doch die Hausherren können aus diesen spielerischen Ansätzen bislang noch keine klaren Torchancen kreieren
20. MinuteSrbeny behauptet an der Strafraumgrenze stark den Ball und verlagert nach links heraus zu Ingelsson. Dessen Flanke ist dann  aber zu kraftvoll und segelt ohne Abschlusschance durch den Bochumer Strafraum.
18. MinuteHünemeier misslingt der Klärungsversuch einer Bochumer Flanke. Der Ball springt Blum vor die Füße, doch der Winkel ist letztlich zu spitz und Zingerle ist beim Schussversuch zur Stelle.
16. MinuteZoller läuft weiter als erster Bochumer den ballführenden Gästespieler an. Paderborn versucht es jetzt öfter aber mal mit hohen Bällen hinter die vorgerückten Linien.
14. MinuteFührich will an Bella Kotchap vorbei in den Strafraum und kommt zu Fall, der Bochumer Verteidiger hat die Situation aber mit fairen Mitteln zu seinen Gunsten gelöst.
12. MinuteZulj passt durch die Schnittstelle direkt in die Spitze, der Pass ist etwas zu steil für Blum.
10. MinuteBlum bringt den Freistoß von der rechten Seite direkt aufs Tor. Der Ball flattert und so geht Zingerle kein Risiko und klärt mit den Fäusten auf Kosten einer Ecke.
8. MinuteDie erste richtig gute Chance gehört dann auch den Gästen. Pröger taucht nach langem Pass von Okoroji frei links im Strafraum auf. Der Winkel ist spitz und Leitsch kommt seinem Keeper zur Hilfe. Er blockt den Schuss des Paderborners, der zuvor noch einen Haken geschlagen hatte.
6. MinutePaderborn kann sich nun erstmals ein wenig aus der Umklammerung lösen. Bochum muss gleich zwei Mal den Umweg über Keeper Riemann nehmen.
4. MinuteBochum legt mit vollem Tempo los und setzt die Gäste in der eigenen Hälfte fest. Da ist ein Team auf schnelle Wiedergutmachung nach der jüngsten Niederlage aus.
2. MinuteDie Flanke von Gamboa von der rechten Seite segelt durch den Strafraum. Aus der Halbposition versucht es Holtmann direkt, trifft den schwierigen Ball aber nicht richtig. Der Schuss geht links am Tor vorbei.
Anpfiff
1. MinuteDas Spieler läuft. Schiedsrichter ist Tobias Stieler, der am Dienstag noch in der Champions League bei der Partie zwischen Barcelona und Juventus im Einsatz war.
Vor SpielbeginnBei den Gästen gibt es im Vergleich zur 0:2-Pleite gegen Nürnberg zwei Veränderungen. Neu im Team sind Pröger und Okoroji, sie ersetzen Collins und Antwi-Adjei. Der Ex-Bochumer Marco Terrazzino sitzt zunächst auf der Bank.
Vor SpielbeginnDer VfL-Coach will heute zumindest personell seinen Ex-Mitschüler gar nicht groß überraschen. Die Bochumer starten mit derselben Elf wie bei der jüngsten 1:3-Niederlage in Kiel.
Vor SpielbeginnImmerhin kennt Baumgart sein Pendant auf Bochumer Seite - Thomas Reis - recht gut. Beide machten 2015 zusammen in Köln den höchsten Trainerschein.  Beide Übungsleiter haben übrigens noch keinen Vertrag für die kommende Spielzeit.
Vor SpielbeginnDer Absteiger musste zuletzt nach Niederlagen gegen Karlsruhe und Nürnberg ein paar Federn lassen, trotzdem ist Steffen Baumgart zuversichtlich: "Ich erwarte ein sehr offenes und klares Spiel, was die Strukturen angeht, entsprechend wird es sehr eng und sehr spannend."
Vor SpielbeginnDoch natürlich haben auch die Gäste aus Paderborn so ihre Ambitionen. Der Tabellenzehnte würde bei einem Sieg mit zwei Treffern Unterschied den VfL vom 3. Platz verdrängen. Die Liga verspricht jetzt schon - oben wie unten - einen sehr spannenden weiteren Saisonverlauf.
Vor SpielbeginnWer stürmt an diesem Freitag an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga? Während Greuther Fürth in Sandhausen schon ein Punkt reichen könnte, muss der VfL Bochum für dieses Vorhaben in jedem Falle gewinnen.
Vor SpielbeginnPaderborn schickt diese Elf ins Rennen: Zingerle - Dörfler, Hünemeier, Schonlau, Okoroji - Pröger, Vasiliadis, Schallenberg, Ingelsson, Führich - Srbeny.
Vor SpielbeginnBochum beginnt wie folgt: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Soares - Losilla, Tesche - Blum, Zulj, Holtmann – Zoller.
Vor SpielbeginnHerzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 11. Spieltages zwischen dem VfL Bochum und dem SC Paderborn.


shopping-portal