t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr SportBoxen

Sorge um Mike Tyson: "Manchmal kann ich nicht sprechen"


Tyson über Krankheit: "Manchmal kann ich nicht einmal sprechen"

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 21.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1014329314Vergrößern des BildesMike Tyson bei den US Open: Den einstigen Box-Weltmeister plagen körperliche Gebrechen. (Quelle: IMAGO/Antoine Couvercelle / Panoramic)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Boxwelt sorgt sich um Mike Tyson: Der einstige Weltmeister war kürzlich in einem Rollstuhl abgelichtet worden. Nun erklärt er, welche Krankheit ihn plagt.

Mike Tyson hat ausgiebig über die Krankheit gesprochen, die ihn zeitweise in den Rollstuhl zwingt. Der mehrfache Schwergewichtsweltmeister im Boxen leidet an einer Ischialgie. Dabei treten permanente Schmerzen im unteren Rücken auf.

"Wenn sie (die Ischialgie, Anm. d. Red.) aufflammt, dann kann ich nicht einmal mehr sprechen. Aber ich danke Gott, dass dies die einzige Krankheit ist, an der ich leide", sagte der 56-Jährige im Gespräch mit dem US-amerikanischen TV-Sender "Newsmaxx".

Die Krankheit hält Tyson jedoch nicht davon ab, sich weiter in der Öffentlichkeit zu zeigen. Und auch dem Boxsport hat er nicht gänzlich abgeschworen. Noch 2020 stand er gegen den früheren Halbschwergewichtsweltmeister Roy Jones Jr. für einen Schaukampf im Ring. Zuletzt hatte das Influencer-Bruderpaar Logan und Jake Paul den doppelt so alten Tyson herausgefordert. Der Ex-Champion besuchte zwar eine Trainingssession der im Kampfsport aktiven Internetstars, nahm das Kampfangebot jedoch nicht an.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website