Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportRadsport

Radsport | Täter nach Überfall auf Mark Cavendish schuldig gesprochen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextPeru: 24 Tote bei Unglück in "Teufelskurve"Symbolbild für einen TextEva Padbergs Tochter im KrankenhausSymbolbild für einen TextMesserattacken in Zügen fast verdoppeltSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen TextNach Brand: Leiche in Scheune gefundenSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen Watson TeaserOffene Beziehung: Sex-Therapeutin warntSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Täter nach Überfall auf Mark Cavendish schuldig gesprochen

Von dpa
23.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Mark Cavendish
Mark Cavendish war im November 2021 Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. (Quelle: Bradley Collyer/PA Wire/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Knapp 14 Monate nach einem bewaffneten Raubüberfall auf den britischen Radprofi Mark Cavendish und seine Familie in deren eigenem Haus ist einer der Täter vor Gericht schuldig gesprochen worden. Das entschied eine zehnköpfige Jury am Chelmsford Crown Court.

Vier maskierte Männer waren am 27. November 2021 nachts in das Haus von Cavendish in Essex eingebrochen. Sie hatten ihn und seine Familie mit einem Messer bedroht und Gegenstände, darunter zwei Uhren, im Wert von umgerechnet knapp 800.000 Euro gestohlen.

Der 31-jährige mutmaßliche Täter aus London bestritt die Tat vor Gericht, wurde jedoch in zwei Fällen des Raubs für schuldig befunden. Ein zweiter Angeklagter aus London wurde von der Jury freigesprochen.

Zuvor war bereits ein 28-Jähriger verurteilt worden, der die Tat eingeräumt hatte. Die Polizei fahndet derzeit nach zwei weiteren Männern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
LondonRadsport
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website