HomeSportMehr SportTennis

Im Laver Cup mit Rafael Nadal: Roger Federer spricht über Abschiedsmatch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextZusammenstoß von zwei Autos – zwei ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextBetrunkener Geisterfahrer auf der A9 Symbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Roger Federer spricht über sein Abschiedsmatch

Von dpa, t-online, MEM

Aktualisiert am 23.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Rafael Nadal und Roger Federer (r.): Die langjährigen Rivalen sind gute Freunde.
Rafael Nadal und Roger Federer (r.): Die langjährigen Rivalen sind gute Freunde. (Quelle: IMAGO/Mark Greenwood/IPS/Shutterstock)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Freitag wird Roger Federer ein letztes Mal auf dem Court stehen, zusammen mit Rafael Nadal. Im Vorfeld spricht er über seinen Abschied aus der Tennis-Welt.

Tennis-Star Roger Federer wird am Freitag sein letztes offizielles Match bestreiten. Beim Laver Cup in London wird er im Doppel mit seinem langjährigen Rivalen und Freund Rafael Nadal gegen das US-Duo Jack Sock und Frances Tiafoe spielen (21.30 Uhr im t-online-Liveticker und auf Eurosport).

"Ich hoffe, gut da draußen zu sein und natürlich will ich es genießen", sagte der 41-Jährige, "aber es wird sicherlich hart." In der vergangenen Woche hatte der Schweizer angekündigt, nach dem Team-Wettbewerb seine Karriere nach drei Knieoperationen zu beenden. Daher gratulierten ihm auf Twitter bereits sämtliche Ex-Tennis-Legenden wie Chrissie Everts oder Pete Sampras zu seinem Erfolg und sendeten emotionale Botschaften.

"Nicht sicher, ob ich damit klarkomme"

Für sein letztes Spiel hatte sich Federer den Spanier Nadal als Doppelpartner gewünscht. Björn Borg, Teamchef der Europa-Auswahl, erfüllte dem 20-maligen Grand-Slam-Turnier-Champion natürlich diesen letzten Wunsch. "Nach all den tollen Dingen, die wir zusammen auf und neben dem Platz geteilt haben, ist es etwas Unvergessliches für mich, bei diesem historischen Moment dabei zu sein", sagte Nadal. "Ich hoffe, wir können gemeinsam ein ordentliches Niveau erreichen und die Partie vielleicht gewinnen."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Prinzessin Kate, Prinz William, Königsgemahlin Camilla und König Charles III.: Die Royals haben neue Aufgaben übernommen.
Charles und Camilla posieren mit William und Kate auf neuem Foto
Supporters of Burkina Faso's self-declared new leader Ibrahim Traore demonstrate holding a Russian flag, in Ouagadougou
Symbolbild für ein Video
Nach Putsch: Französische Botschaft brennt

Zudem sagte Nadal, dass es ihm "eine Ehre und ein wahres Vergnügen" sein wird, mit Federer ein letztes Mal den Court zu betreten. Federer räumte ein, auf jeden Fall nervös zu sein. "Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit klar komme", sagte der Schweizer zu den bestimmt aufkommenden Emotionen.

"Ich war vor großen Matches schon oft nervös, aber das fühlt sich komplett anders an", sagte die langjährige Nummer eins der Welt, die beim Training am Donnerstag bereits von den rund 10.000 Zuschauern in London gefeiert wurde. Beim Laver Cup spielt von Freitag bis Sonntag ein Europa-Team gegen eine Auswahl mit Spielern aus dem Rest der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • twitter.com: Profil von @RafaelNadal
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Niclas Staritz
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
EurosportLondonRafael NadalRoger FedererTwitter
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website