• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Motorsport
  • Motorrad-WM: Sensations-Sieg durch 15-jährigen Türken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Motorrad-WM: Sensations-Sieg durch 15-Jährigen

Von dpa
Aktualisiert am 19.11.2018Lesedauer: 1 Min.
Can Öncü aus der Türkei feiert seinen Sieg beim Großen Preis von Valencia.
Can Öncü aus der Türkei feiert seinen Sieg beim Großen Preis von Valencia. (Quelle: Alberto Saiz/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der 15-jährige Türke Can Öncü feiert beim ersten WM-Einsatz einen historischen Sieg in der Moto 3. Nach dem Rennen ist er fassungslos.

Die Motorrad-WM ist mit einem spektakulären Sieg des türkischen Youngsters Can Öncü zu Ende gegangen. Der erst 15 Jahre alte Rookie ließ sich am Sonntag in Valencia auch von starken Regenschauern nicht beirren und schrieb sich beim 19. Grand Prix des Jahres in die Geschichtsbücher des Motorradsports ein.

Bei seinem Gaststart blamierte der Türke die versammelte Weltelite und holte bei seinem ersten WM-Einsatz den Sieg. Mit 15 Jahren und 115 Tagen ist Öncü nun der jüngste Fahrer der WM-Geschichte, der einen Grand Prix gewinnen konnte. Philipp Öttl sah bei seinem finalen Einsatz in der kleinsten Klasse nicht die Zielflagge. Er beendete die Saison als 16. der Fahrerwertung.

Auch sein Bruder ist ein großes Talent

"Ich kann es nicht fassen", stammelte Youngster Can Öncü nach seiner unglaublichen Siegesfahrt. Der 15-Jährige, dessen Zwillingsbruder Deniz auch ein großes Motorrad-Talent ist, war den Tränen nah und derart überwältigt von seinem Coup, dass er kaum in der Lage war, klare Aussagen von sich zu geben.

  • Formel 3: 17-jährige Deutsche schwer verunglückt


"Einfach unglaublich", meinte der Türke immer wieder kopfschüttelnd. Als Sieger des diesjährigen Rookies-Cups hatte er seinen Gastjob erhalten, in der kommenden WM-Saison wird Can Öncü fest für das KTM-Team AJO an den Start gehen. Da ist von dem aufstrebenden Türken sicherlich einiges zu erwarten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Türkei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website