t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportOlympia

Olympia 2024: Hochspringer Jonas Wagner kann bei Spielen nicht antreten


"Jonas war gut drauf"
Olympia-Aus für deutschen Hochspringer Wagner

Von sid, Mey

10.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Jonas Wagner 2023 bei der Hallen-EM in Istanbul: Bei den Olympischen Spielen kann er nicht antreten.Vergrößern des BildesJonas Wagner 2023 bei der Hallen-EM in Istanbul: Bei den Olympischen Spielen kann er nicht antreten. (Quelle: Chai v.d.Laage/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Kurz vor den Olympischen Spielen tun die Sportlerinnen und Sportler alles, um gesund und fit zu bleiben. Hochspringer Jonas Wagner kann die Reise nach Paris aber nicht antreten.

Hochspringer Jonas Wagner muss nach seiner Verletzung während der Leichtathletik-EM in Rom die Saison beenden und damit auch die Hoffnung auf eine Olympia-Teilnahme begraben. Wie sein Klub Dresdner SC mitteilte, hat sich der 28-Jährige im Training einen Kapselriss am linken Sprungfuß sowie Bänderverletzungen zugezogen. Wagner muss sechs Wochen lang eine Schiene tragen.

"Ein gutes EM-Finale und danach ein gutes Abschneiden bei den deutschen Meisterschaften hätten wahrscheinlich für Olympia gereicht. Jonas war gut drauf. Es ist in diesem Jahr besonders bitter für ihn", sagte Trainer Jörg Elbe.

Auch für das deutsche Olympiateam ist die Nichtteilnahme Wagners ein erheblicher Rückschlag. Im März 2023 sprang er 2,26 Meter hoch, wurde Deutscher Meister und ist somit bester Hochspringer Deutschlands.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website