t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportOlympia

Olympia 2021: Erster Corona-Fall im deutschen Team


Radfahrer positiv getestet
Schock: Erster Corona-Fall im deutschen Olympia-Team

Von dpa, sid
Aktualisiert am 23.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Simon Geschke: Der Radfahrer wurde positiv auf das Coronavirus getestet.Vergrößern des BildesSimon Geschke: Der Radfahrer wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Quelle: Sirotti/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Noch während die Eröffnungsfeier im Olympiastadion in Tokio in vollem Gange war, wurde ein erster Corona-Fall in der deutschen Mannschaft bekannt. Erwischt hat es einen Radfahrer.

Im deutschen Olympia-Team in Tokio gibt es einen ersten Coronafall. Der Radsportler Simon Geschke sei positiv auf das Virus getestet worden und werde daher nicht am Straßenrennen am Samstag teilnehmen können, teilte der Deutsche Olympische Sportbund am Eröffnungstag der Spiele mit.

Demnach wurde Geschke zunächst bei den täglich durchgeführten COVID-19-Antigen-Tests positiv getestet. Ein anschließender PCR-Test bestätigte dann das Ergebnis.

Geschke ist mit dem "Team Radsport Straße" nicht im olympischen Dorf untergebracht sondern in einem Außenquartier. Alle weiteren 12 Athleten und Betreuer des Teams, die im gleichen Hotel wie Geschke untergebracht sind, wurden negativ getestet.

"Das ist wirklich hart, so kurz vor dem Wettbewerb aus dem Rennen genommen zu werden", sagte Geschke und ergänzte: "Ich habe alle Hygieneregeln nach bestem Wissen und Gewissen eingehalten. Ich fühle mich körperlich gut, aber emotional ist das ein sehr schwarzer Tag für mich. Jetzt bleibt mir nur, den Jungs morgen ein ganz starkes Rennen zu wünschen."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen dpa und sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website