Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMindestens drei Affenpocken-FĂ€lle in DeutschlandSymbolbild fĂŒr einen TextScholz stellt Forderung an SchröderSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextGas-Streit: China verĂ€rgert JapanSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen TextAktivisten besetzen mutmaßliche Oligarchen-VillaSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Vize-Olympiasieger Ehrhoff wird TV-Experte

Von t-online, sid
Aktualisiert am 22.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Christian Ehrhoff: Mit solch einem Headset wird man den Ex-Profi bei den Olympischen Spielen womöglich hÀufiger sehen.
Christian Ehrhoff: Mit solch einem Headset wird man den Ex-Profi bei den Olympischen Spielen womöglich hÀufiger sehen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn im Februar die Olympischen Spiele in Peking stattfinden, ist auch die deutsche Eishockey-Auswahl dabei. Medial begleitet werden die DEB-Profis dabei auch von einem ehemaligen Teamkollegen.

Der frĂŒhere Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff steigt als Experte bei Eurosport ein. Der Silbermedaillengewinner von Pyeongchang wird in der tĂ€glichen Live-Show "Olympic Hockey Night" das olympische Eishockey-Turnier der Winterspiele 2022 in Peking (4. bis 20. Februar) analysieren und dabei besonders auf die Partien der deutschen Nationalmannschaft achten.

Weitere Artikel

Zeitplan, Sportarten, Übertragung
Die Olympischen Winterspiele 2022 im Überblick
Eröffnungsfeier im Pekinger "Vogelnest": Die Olympischen Winterspiele 2022 sind eröffnet.

Spiele in Peking ohne NHL-Spieler
Bericht: Olympia-Aus fĂŒr deutschen Eishockey-Star
Leon Draisaitl: Der deutsche Topstar von den Edmonton Oilers wird im Februar nicht in Peking unterwegs sein.

Im Alter von 37 Jahren
Britischer Olympiastar nach Krebsleiden gestorben
Adam Rosen: Der britische Rennrodler starb mit nur 37 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.


"Die Erinnerungen an die Silbermedaille und die zwei großartigen Turnierwochen in Pyeongchang sind immer noch frisch", sagte der frĂŒhere NHL-Verteidiger: "Die Emotionen von damals möchte ich nun in die Berichterstattung bei Eurosport einbringen und zudem dabei helfen, die Zuschauer auch analytisch tiefer ins Eishockey einsteigen zu lassen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
EurosportPeking
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website