Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

US-Verband bestätigt: Bahnrad-Weltmeisterin Catlin stirbt im Alter von 23 Jahren


US-Verband bestätigt  

Bahnrad-Weltmeisterin Catlin stirbt im Alter von 23 Jahren

10.03.2019, 23:04 Uhr | dpa

US-Verband bestätigt: Bahnrad-Weltmeisterin Catlin stirbt im Alter von 23 Jahren. Kelly Catlin (l) bei ihrem WM-Gold 2018 in der Viererverfolgung.

Kelly Catlin (l) bei ihrem WM-Gold 2018 in der Viererverfolgung. Foto: Peter Dejong/AP. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die dreimalige Bahnrad-Weltmeisterin Kelly Catlin aus den USA ist im Alter von 23 Jahren am vergangenen Freitag gestorben.

"Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Catlin-Familie. Dies ist eine unglaublich schwierige Zeit und wir möchten deren Privatsphäre respektieren", teilte der US-Verband am Sonntag auf seiner Homepage mit.

Catlin gewann 2016, 2017 und 2018 mit dem amerikanischen Frauenvierer jeweils die WM in der Mannschaftsverfolgung. In der Einerverfolgung holte sie 2017 und 2018 jeweils WM-Bronze. Bei den am vergangenen Sonntag beendeten Weltmeisterschaften in Pruszkow/Polen fehlte Catlin im Aufgebot. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio gewann das Quartett in der Teamverfolgung die Silbermedaille hinter Großbritannien.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: