Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

104. Italien-Rundfahrt: Zweimaliger Etappensieger Ewan gibt beim Giro auf


104. Italien-Rundfahrt  

Zweimaliger Etappensieger Ewan gibt beim Giro auf

15.05.2021, 14:58 Uhr | dpa

104. Italien-Rundfahrt: Zweimaliger Etappensieger Ewan gibt beim Giro auf. Musste den 104.

Musste den 104. Giro d’Italia vorzeitig beenden: Caleb Ewan. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa. (Quelle: dpa)

Guardia Sanframondi (dpa) - Der zweimalige Etappensieger Caleb Ewan ist beim 104. Giro d'Italia vorzeitig ausgestiegen.

Der Rennveranstalter meldete am Samstag gut 130 Kilometer vor dem Ziel der 170 Kilometer langen achten Etappe, dass der australische Top-Sprinter das Rennen aufgegeben habe.

Als Grund nannte sein Rennstall Lotto-Soudal via Twitter Schmerzen im Knie. Der 26-jährige Ewan hatte erst am Freitag die siebte Etappe für sich entschieden und zuvor bereits das fünfte Teilstück im Sprint gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal