Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Etappenradrennen: Deutschland Tour startet 2022 in Weimar


Etappenradrennen  

Deutschland Tour startet 2022 in Weimar

07.12.2021, 15:09 Uhr | dpa

Etappenradrennen: Deutschland Tour startet 2022 in Weimar. Der ehemalige Radrennfahrer Fabian Wegmann ist Streckenchef der Deutschland Tour.

Der ehemalige Radrennfahrer Fabian Wegmann ist Streckenchef der Deutschland Tour. Foto: Bernd Thissen/dpa. (Quelle: dpa)

Weimar (dpa) - Die Deutschland Tour wird im kommenden Jahr in Weimar starten und erstmals seit der Neuausrichtung mit einem Prolog beginnen, teilte der Veranstalter auf einer Pressekonferenz mit. D

as wichtigste deutsche Etappenradrennen wird vom 24. bis 28. August 2022 ausgetragen und damit einen Tag länger sein als in diesem Jahr. Nach dem Prolog wird am zweiten Tag die erste Etappe in Weimar gestartet. Über Marburg und durch den Schwarzwald führt die Tour schließlich zum Finale nach Stuttgart.

"Wir werden die schönsten Plätze Weimars in den Prolog einbeziehen. Er soll kurz und knackig sein, es soll ein Spektakel werden. Er wird unter fünf Kilometer lang sein", sagte Ex-Profi und Streckenchef Fabian Wegmann. Zeitfahrräder sollen für den kurzen Kampf gegen die Uhr nicht gestattet sein.

Wichtig ist den Organisatoren, wieder einen Termin relativ zeitnah nach dem Ende der Tour de France bekommen zu haben. "Da ist die Aufmerksamkeit in Deutschland am größten", sagte Wegmann. Künftig werde es darum gehen, das "Rennen zu erweitern und größer zu machen." Die Deutschland Tour war 2018 nach zehnjährige Pause wieder eingeführt worden. Das Rennen ist unter dem Dach der Tour-Organisation ASO angesiedelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: