Sie sind hier: Home > Sport >

Tour de France 2019

...

Die Berge der Tour de France 2012

Bild 8 von 14
 (Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)

Auf der 14. Etappe geht es in die Pyrenäen und zwei Kategorie-eins-Berge warten auf die Pedaleure. Der erste ist der Port de Lers, 11,4 km lang mit einer Durchschnittssteigung von sieben Prozent. Ein Mal (1995) führte die Tour über diesen Pass. Der zweite Anstieg ist die Mur de Péguère, die auf den letzten 3,6 km im Schnitt stolze zwölf Prozent steil ist. 1973 stand die Mur bereits auf dem Programm, wurde aber aufgrund der gefährlichen Abfahrt gestrichen. Dieses Mal wird der Berg von der anderen Richtung befahren.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal