• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Wegen Olympischen Spielen: Tour de France endet 2024 wohl nicht in Paris


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextTrikot wird für Millionensumme verkauftSymbolbild für einen TextARD-Skandal: Zwei Fahrer für Direktorin?Symbolbild für einen TextRussischer Satellit spioniert USA ausSymbolbild für ein VideoLiegen-Wahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextExperte: Vergiftung in gesamter Oder Symbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextKultband sagt komplette Europatour abSymbolbild für einen TextWalross Freya könnte getötet werdenSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen TextClan-Streit: Massenschlägerei in Essen Symbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar überrascht mit sexy FotosSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Bericht: Tour de France endet 2024 nicht in Paris

Von dpa, Mey

08.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Radfahrer vor dem Triumphbogen: Dieses Bild wird es bei der Tour de France 2024 voraussichtlich nicht geben.
Radfahrer vor dem Triumphbogen: Dieses Bild wird es bei der Tour de France 2024 voraussichtlich nicht geben. (Quelle: Panoramic International/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Traditionell endet die Tour de France mit der letzten Etappe in Paris. Doch bei der Tour in zwei Jahren könnte es eine Ausnahme geben. Der Grund dafür: Ein anderes Großereignis in der französischen Hauptstadt.

Die Tour de France soll im Sommer 2024 in Nizza zu Ende gehen und damit erstmals in der Geschichte des wichtigsten Radrennens der Welt nicht in Paris. Das berichtete die italienischen Zeitung "Gazzetta dello Sport" am Mittwoch. Der Start der Rundfahrt erfolge demnach in Florenz – auch das wäre ein Novum, denn noch nie durfte Italien den Grand Départ der Tour de France ausrichten. Die Tour-Veranstalter in Paris bestätigten den Bericht zunächst nicht.

Eigentlich endet die dreiwöchige Tour immer auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées in Paris. Laut "Gazzetta"-Angaben aber werde mit dieser Tradition in zwei Jahren gebrochen, weil die Hauptstadt dann schon in den finalen Olympia-Vorbereitungen sei. Die letzte Etappe am 21. Juli ist nur fünf Tage vor der Eröffnungsfeier der Sommerspiele geplant.

Stattdessen sei Nizza an der Cote d'Azur als Finale vorgesehen. Die ersten drei Etappen steigen laut des Berichts komplett in Italien, beim vierten Teilstück geht es dann von Italien nach Frankreich.

In diesem Sommer beginnt die Tour am 1. Juli in Kopenhagen, im Jahr darauf ist das Baskenland in Spanien Gastgeber des Grand Départ.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ItalienNizzaParis
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website