• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Radsport
  • Tour de France
  • Tour de France: Doping-Razzia im Teamhotel von Bahrain Victorious


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextZinsangst zurück: Dax fällt deutlichSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für ein VideoWale umzingeln PaddlerSymbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextEinbruch bei "Bares für Rares"-StarSymbolbild für einen TextSylt: Punk zündet sich selbst anSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan: Kein Treffen mit QueenSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Polizei durchsucht Teamhotel von Bahrain Victorious

Von t-online, sid, dpa
Aktualisiert am 30.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Team Bahrain Victorious: Im Hotel der Sportler wurde eine Razzia durchgeführt.
Team Bahrain Victorious: Im Hotel der Sportler wurde eine Razzia durchgeführt. (Quelle: Panoramic International/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Doping-Verdacht im Team Bahrain Victorious: Kurz vor dem Start der Tour de France durchsuchten Behörden das Teamhotel – und das nicht zum ersten Mal.

Einen Tag vor dem Start der Tour de France in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat es beim Team Bahrain Victorious erneut eine Razzia gegeben. Am Donnerstagmorgen um 5.30 Uhr wurden im Stadtteil Bröndby die Hotelzimmer und Autos des Rennstalls durchsucht. Wie die Kopenhagener Polizei mitteilte, sei dies aufgrund der Anfrage der französischen Polizei geschehen.

Durchsuchungen von Fahrern und Teammitgliedern

"Wir haben keine weiteren Informationen über die Operation", sagte Ermittler Dannie Rise in der Mitteilung. Das Team teilte mit, man habe vollständig mit den Behörden kooperiert und es seien keine Gegenstände beschlagnahmt worden.

Bereits am Montag hatte es in ganz Europa Durchsuchungen von Wohnungen von Fahrern und Teammitgliedern gegeben. Dies hatte das Team selbst mitgeteilt, dabei jedoch offen gelassen, wo die Durchsuchungen stattfanden und welche Personen betroffen waren. Europol teilte später mit, die Razzien haben in drei Ländern stattgefunden.

Bei der vergangenen Frankreich-Rundfahrt waren in den Pyrenäen Hotelzimmer von Bahrain Victorious durchsucht worden. Dabei wurden nach Angaben von Fahrern auch Handys beschlagnahmt. Ein Ergebnis der Ermittlungen steht offenbar noch aus. Bisher ist weder gegen einen Fahrer ein offizielles Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, noch wurden Sperren verhängt. Bahrain Victorious hatte bei der vergangenen Tour die Teamwertung sowie drei Etappen gewonnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BröndbyKopenhagenPolizei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website