Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Angelique Kerber erreicht erstmals das Finale von Indian Wells

Indian Wells  

Kerber erreicht Finale und fordert 18-Jährige heraus

16.03.2019, 14:21 Uhr | t-online.de, dpa

Sport Bilder des Tages Tennis BNP Paribas Open 2019 Angelique Kerber Allemagne TENNIS BNP P (Quelle: Imago)
Indian Wells: Angelique Kerber bärenstark gegen Venus Williams

Beim prestigeträchtigen WTA-Turnier in Indian Wells hat Angelique Kerber in zwei Sätzen das Finale erreicht. (Quelle: Perform/ePlayer)

Höhepunkte im Video: Angelique Kerber hat mit einem bärenstarken Auftritt gegen Venus Williams das Finale in Indian Wells erreicht. (Quelle: Perform/ePlayer)


Angelique Kerber steht vor ihrem ersten WTA-Titel in diesem Jahr. Das deutsche Tennis-Ass ist im Finale die Favoritin. Und 13 Jahre älter als ihre Gegnerin.

Angelique Kerber ist erstmals ins Endspiel des hochkarätig besetzten Tennisturniers von Indian Wells eingezogen. Die 31-Jährige aus Kiel bezwang am Freitag (Ortszeit) die Schweizerin Belinda Bencic am Ende locker mit 6:4, 6:2. Nach nur 67 Minuten beendete Wimbledonsiegerin Kerber das Duell mit der 22 Jahre alten Bencic und feierte damit ihren vierten Sieg im siebten Vergleich mit der früheren Top-Ten-Spielerin. "Ich freue mich sehr, dass ich es hier zum ersten Mal ins Finale geschafft habe", sagte Kerber.

"Sie hat nichts zu verlieren"

Sie stand schon zum dritten Mal bei dem Turnier in Kalifornien in der Vorschlussrunde. Gegnerin im Endspiel ist die 18 Jahre alte Kanadierin Bianca Andreescu. Die Weltranglisten-60. hatte für das Turnier eine Wildcard bekommen und setzte sich im Halbfinale mit 6:3, 2:6, 6:4 gegen die Ukrainerin Jelina Switolina durch. "Sie hat nichts zu verlieren. Sie genießt ihr Tennis und ist eine großartige Spielerin", sagte Kerber über Außenseiterin Andreescu, gegen die sie zum ersten Mal antritt.
       

      
Gegen Bencic hatte die Deutsche nur im ersten Satz einige Mühe, als sie bereits 2:4 hinten lag. Doch dann drehte Kerber auf, gewann mit vier Spielgewinnen in Serie noch den Durchgang und am Ende das Match. Schon auf dem Weg zu ihrem Wimbledon-Triumph hatte sie Bencic im vorigen Sommer bezwungen. Auch beim Hopman Cup Anfang dieses Jahres in Perth setzte sich Kerber durch. Für die frühere Weltranglisten-Erste ist es das 29. Finale auf der WTA-Tour.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe