Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

ATP-Turnier: Mischa Zverev in Genf ausgeschieden

ATP-Turnier  

Mischa Zverev in Genf ausgeschieden

19.05.2019, 19:11 Uhr | dpa

ATP-Turnier: Mischa Zverev in Genf ausgeschieden. Mischa Zverev hat sein Auftaktspiel in Genf verloren.

Mischa Zverev hat sein Auftaktspiel in Genf verloren. Foto: Sergio Carmona. (Quelle: dpa)

Genf (dpa) - Eine Woche vor Beginn der French Open ist Mischa Zverev beim ATP-Turnier in Genf in der ersten Runde ausgeschieden. Der 31 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg verlor gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero 4:6, 4:6.

Mischa Zverevs jüngerer Bruder Alexander hatte sich kurzfristig ebenfalls zu einer Teilnahme entschlossen. Der zuletzt schwächelnde Weltranglisten-Fünfte ist bei der Sandplatz-Veranstaltung in der Schweiz an Nummer eins gesetzt und hat in der ersten Runde ein Freilos. Im Achtelfinale trifft er auf Ernests Gulbis aus Lettland. Die French Open, das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison, beginnen am kommenden Sonntag in Paris.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal