Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Erfolgs-Doppel - Kohlmann: Krawietz/Mies "natürlich" Option für Davis Cup

Erfolgs-Doppel  

Kohlmann: Krawietz/Mies "natürlich" Option für Davis Cup

08.06.2019, 07:51 Uhr | dpa

Erfolgs-Doppel - Kohlmann: Krawietz/Mies "natürlich" Option für Davis Cup. Sorgen bei den French Open für Furore: Kevin Krawietz (l) und Andreas Mies.

Sorgen bei den French Open für Furore: Kevin Krawietz (l) und Andreas Mies. Foto: Jean-Francois Badias/AP. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Tennis-Bundestrainer Michael Kohlmann traut dem neuen deutschen Erfolgs-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies bei den French Open sogar den Titelgewinn zu und hat die beiden Spieler auch für den Davis Cup auf dem Radar.

"So ein Erfolg bei einem Grand Slam ist schon etwas Außergewöhnliches, das spricht für Kevin und Andy", sagte Kohlmann der Deutschen Presse-Agentur. Der 28 Jahre alte Kölner Mies und sein ein Jahr jüngerer Coburger Partner Krawietz seien daher "natürlich" auch eine Option für den Davis Cup, betonte der Teamchef.

Er könne sich glücklich schätzen, "drei Weltklasse-Doppel" zu haben, sagte Kohlmann und zählte das im Davis Cup zuletzt gesetzte und unbesiegte Duo Jan-Lennard Struff/Tim Pütz sowie Alexander und Mischa Zverev auf. Das deutsche Team tritt erst vom 18. bis 24. November in der Finalrunde wieder im Davis Cup an. Gegner sind Argentinien und Chile. Als erstes deutsches Doppel seit David Prinosil und Marc-Kevin Goellner im Jahr 1993 stehen Mies und Krawietz im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers. Dort treffen sie am Samstag (ca. 17.00 Uhr/Eurosport) auf die Franzosen Jeremy Chardy und Fabrice Martin.

"Ihre Entwicklung ist super, es ist schön, dass sie sich über die Challenger-Tour in die erste Liga gespielt haben. Das Finale ist ein unglaublicher Erfolg. Und ich glaube, sie haben sogar eine gute Chance, das Turnier zu gewinnen", sagte Kohlmann. "Das ist auf alle Fälle schon jetzt ein richtig großes Ausrufezeichen."

Letzte deutsche Doppel-Sieger bei einem Grand Slam waren Gottfried von Cramm und Henner Henkel im Jahr 1937. "Allein diese Zahlen belegen schon, was für ein toller Erfolg das ist", sagte Kohlmann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal