• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • Juan Martin Del Potro: Sein eigener Vater verzockte 30 Millionen Dollar seines Vermögens


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild für einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild für einen TextG7: Preisgrenze für russisches ÖlSymbolbild für ein VideoSo luxuriös wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild für einen Text400 m Hürden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild für einen TextBerlin: Dritter Badetoter in einer WocheSymbolbild für einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild für einen TextRonaldo-Berater heizt Gerüchte anSymbolbild für einen TextIntensivmediziner warnt vor EngpässenSymbolbild für einen TextDarum läuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit Liebes-OutingSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Vater von Tennis-Star verzockte 30 Millionen Dollar

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 15.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Juan Martin Del Potro: Der US-Open-Sieger von 2009 wurde offenbar von seinem eigenen Vater um einen zweistelligen Millionenbetrag betrogen.
Juan Martin Del Potro: Der US-Open-Sieger von 2009 wurde offenbar von seinem eigenen Vater um einen zweistelligen Millionenbetrag betrogen. (Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was für eine Hiobsbotschaft für Juan Martin Del Potro. Das von Verletzungen geplagte argentinische Tennis-Ass hat einen Großteil seines Vermögens verloren. Schuld daran ist sein verstorbener Vater.

Heftiger Rückschlag für Juan Martin Del Potro: Der argentinische Tennis-Star und US-Open-Sieger von 2009 ist von seinem eigenen Vater um den Großteil seines Vermögens gebracht worden.

Der argentinische TV-Sender "América TV" berichtet, dass Del Potros 2021 verstorbener Vater Daniel die Schuld am Verschwinden von gut 30 Millionen Dollar trägt. Der 33-jährige Hartplatzspezialist habe ihm über Jahre seine Finanzen und Konten anvertraut, in dem Glauben, seinem Vater blind vertrauen zu können.

Del Potros Vater soll Millionen in Sojaplantagen versenkt haben

Del Potro senior, studierter Tierarzt, soll Millionensummen in Sojaplantagen investiert haben. Da das Investment jedoch nicht anlief wie geplant, pumpte der Vater des Tennisprofis immer mehr Geld in die Anlage. "Auf Del Potros Konto dürften nicht mehr als 3 Millionen Dollar geblieben sein", erklärte "América TV"-Moderatorin Karina Mazzocco. "Das ist zwar immer noch viel Geld. Doch Juan habe gedacht, dass er mit seinen Einnahmen als Profi ausgedient habe."

Derzeit arbeitet "Delpo", wie der 1,98-Meter-Hüne von Tennisfans weltweit genannt wird, fieberhaft an seinem Comeback. Andauernde Kniebeschwerden setzen die einstige Nummer drei der ATP-Weltrangliste seit 2019 außer Gefecht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Diesen Spieler sehe ich ganz weit vorne"
  • David Digili
Von David Digili
US Open
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website