• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • Boris Becker: Novak Djokovic spricht ├╝ber Urteil gegen seinen Ex-Trainer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Das sagt Novak Djokovic ├╝ber Ex-Trainer Becker

Von sid, dd

Aktualisiert am 02.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Emotional: Novak Djokovic, hier auf einer Pressekonferenz Mitte April.
Emotional: Novak Djokovic, hier auf einer Pressekonferenz Mitte April. (Quelle: Aleksandar Djorovic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Drei Jahre lang war Boris Becker Coach des Serben, der "Djoker" feierte mit ihm gro├če Erfolge. Nun hat sich Novak Djokovic zum Gerichtsurteil gegen seinen ehemaligen Trainer ge├Ąu├čert ÔÇô mit bewegenden Worten.

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic hat sich best├╝rzt ├╝ber die Haftstrafe von zweieinhalb Jahren gegen seinen fr├╝heren Trainer Boris Becker gezeigt. "Es hat mir das Herz gebrochen. Er ist ein langj├Ąhriger Freund, er war drei Jahre lang mein Trainer, er ist jemand, der mir nahe steht und der viel zu meinem Erfolg beigetragen hat", sagte Djokovic am Rande des Masters-Turniers in Madrid. "Als Freund" sei er "sehr traurig".

Er hoffe, f├╝hrte der Serbe aus, dass Becker "diese Zeit ├╝berstehen wird und dass er, wenn er aus dem Gef├Ąngnis entlassen wird, sein Leben leben kann." Er bete f├╝r Becker und ├Ąu├čerte seine Hoffnung, dass es dem 54-J├Ąhrigen "in Bezug auf seine geistige Gesundheit gut geht, denn das wird der schwierigste Teil sein."

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der ├ťberschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Becker, der zwischen 1985 und 1996 sechs Grand-Slam-Titel gewonnen hatte, war von Ende 2013 bis Ende 2016 der Erfolgstrainer von Djokovic.

Becker war am Freitag vor einem Londoner Gericht verurteilt worden, er musste seine Strafe unmittelbar antreten. Ihm werden Vergehen in seinem seit 2017 laufenden Insolvenzverfahren zur Last gelegt. Dabei geht es um eine vermeintliche Nicht-Offenlegung von Besitzt├╝mern und die Verschleierung von Schulden. Die Jury des Gerichts hatte ihn in vier von 24 Anklagepunkten schuldig gesprochen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Boris BeckerGerichtsurteilNovak Djokovic
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website