• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • Sabine Lisicki: Deutsche Wimbledon-Finalistin ist zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen Text2. Liga: Darmstadt auf AufstiegsplatzSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Deutsche Wimbledon-Finalistin feiert Comeback

Von t-online, sid
03.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Sabine Lisicki im November 2020: Seit diesem Monat arbeitete die Tennisspielerin auf ihr Comeback hin.
Sabine Lisicki im November 2020: Seit diesem Monat arbeitete die Tennisspielerin auf ihr Comeback hin. (Quelle: Shutterstock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor neun Jahren begeisterte Sabine Lisicki die deutschen Tennisfans in Wimbledon. Doch auf diesem Level konnte sie auch aufgrund von Verletzungen nicht bleiben. Zuletzt fehlte sie lange – kehrt aber nun zurück.

Nach anderthalb Jahren Zwangspause hat die frühere Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki ihr Comeback gefeiert. Die 32-Jährige, die im November 2020 einen Kreuzbandriss erlitten hatte, gewann ihr Auftaktmatch in der Qualifikation des ITF-Turniers im US-amerikanischen Bonita Springs mit 6:3, 6:4 gegen die Japanerin Ena Shibahara.

2013 hatte Lisicki im All England Club das Endspiel erreicht, 2014 in Hongkong den letzten ihrer vier Turniersiege gefeiert. Auch durch zahlreiche Verletzungen und eine Erkrankung am Pfeifferschen Drüsenfieber fand sie nie wieder Anschluss an die Weltspitze. Aktuell wird sie in der WTA-Weltrangliste nicht geführt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tennis-Star Zverev kündigt Comeback an
Sabine Lisicki
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website