• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Tennis
  • Eklat bei French Open in Paris – Nach Schlägerwurf: Kind bricht in Tränen aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild für einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild für einen TextWärmepumpen für alle? Neue OffensiveSymbolbild für ein VideoRussische Panzerkolonne fährt in eine FalleSymbolbild für einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RückrufSymbolbild für einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild für einen TextBritney Spears' Mann spricht über EheSymbolbild für einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild für einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild für einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild für einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Tennisspielerin sorgt fĂĽr Eklat bei French Open

Von t-online, np

Aktualisiert am 27.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Irina-Camelia Begu: Die Tennisspielerin sorgte am Donnerstag fĂĽr einen Eklat.
Irina-Camelia Begu: Die Tennisspielerin sorgte am Donnerstag fĂĽr einen Eklat. (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Irina-Camelia Begu hat die dritte Runde der French Open erreicht. Bei ihrem Zweitrundensieg über die Russin Ekaterina Alexandrowa sorgte die Rumänin allerdings für einen Eklat.

Die rumänische Tennisspielerin Irina-Camelia Begu ist am Donnerstag nur knapp einer Disqualifikation entkommen. Bei ihrem Zweitrundenmatch gegen die Russin Ekaterina Alexandrowa war Begu beim Stand von 6:7 (3:7), 6:3 und 0:2 an die Seitenlinie geschlurft, um ihren Schläger zu wechseln.

Supervisor kommt auf den Platz

Ihren alten Schläger warf sie dabei so auf den Sandboden, dass dieser mit einem Bouncer ins Publikum flog – und dabei einen kleinen Jungen so erschreckte, dass dieser in Tränen ausbrach. Ob aufgrund des Schrecks oder weil er leicht getroffen wurde, ist auf den TV-Bildern nicht zu erkennen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Schiedsrichter sah sich gezwungen, den Supervisor zu rufen, der nun zu entscheiden hatte, ob Begu weiterspielen durfte. Diese kam am Ende mit einer Verwarnung davon, da sie den Schläger nicht aus Wut ins Publikum geworfen hatte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Präsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausländische Staaten.


"Es ist mir sehr unangenehm, deshalb möchte ich nicht zu viel darüber reden. Ich möchte mich nur entschuldigen", sagte die Rumänin nach der Partie: "In meiner ganzen Karriere habe ich so etwas nicht getan. Ich fühle mich wirklich schlecht und es tut mir leid."

  • Unglaublicher Lauf: Wer stoppt die Nummer eins?


Der Vorfall im dritten Satz tat Begus sportlicher Leistung auf dem Platz jedenfalls keinen Abbruch – im Gegenteil. Sie drehte die Partie, gewann mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:4 und trifft am Samstag in der dritten Runde auf Lokalmatadorin Léolia Jeanjean, die die Top-Ten-Spielerin Karolina Pliskova aus dem Turnier gekegelt hatte.

Am Freitag spielen in Paris mit Angelique Kerber und Alexander Zverev die beiden letzten Deutschen. Zverev trifft auf den US-Amerikaner Brandon Nakashima, während Kerber es mit der Belarussin
Aljaksandra Sasnowitsch zu tun bekommt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FuĂźball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website