t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportWintersportBiathlon

Biathlon-WM: Krimi um Edelmetall – DSV-Staffel verpasst Medaille


Biathlon-WM in Nove Mesto
Krimi um Edelmetall: DSV-Staffel verpasst Medaille

Von dpa
15.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Harter Kampf um Edelmetall: Vanessa Voigt in Nove Mesto.Vergrößern des BildesHarter Kampf um Edelmetall: Vanessa Voigt in Nove Mesto. (Quelle: IMAGO/Fredrik Sandberg/TT/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Duo aus Vanessa Voigt und Justus Strelow liegt lange im Rennen um einen Platz auf dem Treppchen. Dann aber gibt das Schießen den Ausschlag.

Vanessa Voigt und Justus Strelow haben bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im tschechischen Nove Mesto die erhoffte Medaille in der Single-Mixed-Staffel verpasst. Gut dreieinhalb Wochen nach ihrem Weltcup-Premierensieg in dieser Disziplin musste sich das Duo am Donnerstagabend mit Platz sechs zufriedengeben. Nach vier Nachladern hatten die beiden am Ende 1:04,6 Minuten Rückstand auf den neuen Weltmeister Frankreich. Silber sicherte sich Italien vor Norwegen.

In dem jüngsten WM-Wettbewerb stand bisher noch kein deutsches Duo ganz oben bei einem Großereignis. Als Einzige hatten bisher Franziska Preuß und Erik Lesser 2020 in Antholz WM-Silber geholt.

Die WM-Generalprobe in Antholz hatten Voigt und Strelow am 20. Januar mit nur einem Nachlader bei acht Schießeinlagen gewonnen. Beide zählen im gesamten Feld zu den Top-Schützen und gehörten deshalb zu den Mitfavoriten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website