• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Biathlon
  • Biathlon-WM: Arnd Peiffer vergibt Massenstart-Medaille im letzten Schießen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in EinkaufszentrumSymbolbild für ein VideoHier drohen Überschwemmungen2. Liga live: Früher Schock für den HSVSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFeuerwehr entdeckt toten KameradenSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextBus stürzt in Aldi-Filiale – kurioses FotoSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Peiffer vergibt Massenstart-Medaille im letzten Schießen

Von sid, t-online
Aktualisiert am 21.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Arnd Peiffer: Der Deutsche holte im WM-Einzelrennen in Pokljuka Silber. Dazu reichte es im Massenstart nicht.
Arnd Peiffer: Der Deutsche holte im WM-Einzelrennen in Pokljuka Silber. Dazu reichte es im Massenstart nicht. (Quelle: Sven Hoppe/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die deutschen Biathleten sind am Schlusstag der WM in Pokljuka ohne Medaille geblieben. Einzel-Vizeweltmeister Arnd Peiffer begann im Massenstart furios, am Ende versagten ihm allerdings die Nerven.

Arnd Peiffer und Benedikt Doll haben zum Abschluss der Biathlon-WM in Pokljuka/Slowenien eine weitere Medaille verpasst. Im Massenstart über 15 km kam Peiffer als bester der beiden deutschen Starter auf Rang zwölf, auf den Bronzeplatz fehlte dem 33-Jährigen nach drei Schießfehlern fast eine Minute.

  • So lief das Rennen: Der Liveticker zum Biathlon im Überblick


Benedikt Doll (+2:58,5 Minuten Rückstand) lief beim Sieg des Norwegers Sturla Holm Laegreid nach katastrophaler Schießleistung (6 Strafrunden) lediglich auf Rang 23.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Für die deutschen Männer bleibt es damit wie schon im Vorjahr bei der WM in Antholz bei einer Medaille, Peiffer hatte im Einzel Silber gewonnen. Im Massenstart verspielte der Routinier (+1:09,2) einen Tag nach der Enttäuschung in der Staffel mit zwei Fehlern beim letzten Schießen einen weiteren Podestplatz.

Der Norweger Laegreid holte in 36:27,2 Minuten mit nur einem Schießfehler seinen zweiten Titel auf der slowenischen Hochebene. Silber ging an seinen Landsmann Johannes Dale (2/+10,2 Sekunden), Bronze holte der Franzose Quentin Fillon Maillet (2/+12,8). Erik Lesser, Roman Rees und Johannes Kühn hatten die Qualifikation für den Massenstart der besten 30 Athleten verpasst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arnd PeifferSlowenien
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website