Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Herbe Entt├Ąuschung: DSV-Damen schwach in Ruhpolding

Von sid, dd

12.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Beste Deutsche: Franziska Hildebrand belegte in Ruhpolding Platz 17.
Beste Deutsche: Franziska Hildebrand belegte in Ruhpolding Platz 17. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ausgerechnet beim Heim-Weltcup haben die deutschen Biathletinnen keine Chancen und landen weit hinten. Auch die beste DSV-Teilnehmerin w├Ąhlt danach klare Worte.

Die deutschen Biathletinnen haben zum Auftakt des zuschauerlosen Heim-Weltcups in Ruhpolding die Spitzenpl├Ątze deutlich verpasst. Medaillenhoffnung Denise Herrmann kam am Mittwoch im Sprint ├╝ber 7,5 km nach zwei Schie├čfehlern nicht ├╝ber einen entt├Ąuschenden 24. Platz hinaus, als beste Deutsche empfahl sich Franziska Hildebrand auf Rang 17 f├╝r einen Olympia-Startplatz.

"Stehend l├Ąuft es zurzeit einfach nicht. Ich k├Ąmpfe weiter, man kann es nicht erzwingen", sagte Herrmann im ZDF: "Es kommt der Tag, an dem es auch mal aufgeht. Es fehlt nicht viel, dass ich es in den Wettkampf r├╝berbringe."

Preu├č setzt noch auch

Ihren dritten Weltcup-Sieg in diesem Winter holte sich die fehlerfreie Schwedin Elvira ├ľberg in 19:45,2 Minuten, deutlich vor der Gesamtweltcupf├╝hrenden Marte Olsbu R├Âiseland aus Norwegen (0/+21,6) und der Italienerin Dorothea Wierer (0/+29,7).

Hildebrand (1/+1:17,9) hat f├╝r den Verfolger am Sonntag (12.45 Uhr/ZDF und Eurosport) aus deutscher Sicht die beste Ausgangsposition, Herrmann liegt 1:26,7 Minuten zur├╝ck. Frontfrau Franziska Preu├č erholt sich weiter von einer Fu├čverletzung und einer Corona-Infektion und setzt in Ruhpolding aus.

Vanessa Voigt (1/+1:36,7) landete auf Platz 29., Vanessa Hinz (3/+2:21,0) qualifizierte sich als 60. gerade noch f├╝r das Jagdrennen der besten 60. Anders als Marion Wiesensarter (1/+2:24,9) auf Rang 63 und Weltcup-Deb├╝tantin Hanna Kebinger (0/+2:31,9) auf Platz 66.

Weitere Artikel

Drei Wochen vor Olympia
D├╝rr gl├Ąnzt im Slalom ÔÇô Shiffrin siegt unter Tr├Ąnen
Lena D├╝rr: Die deutsche Skirennfahrerin ist wenige Wochen vor den Spielen in Peking in einer tollen Verfassung.

Sturz und fehlende Weite
"Habe Schnauze voll" ÔÇô schwarzer Tag f├╝r DSV-Adler
Karl Geiger: Der DSV-Adler st├╝rzte im ersten Durchlauf.

Biathlon in Oberhof
"Durchgefightet" ÔÇô Mixed-Staffel scheitert knapp im Podest-Krimi
Roman Rees: Er ging als erster deutscher Biathlet in der Mixed-Staffel an den Start.


Am Donnerstag steht in Ruhpolding der Sprint der M├Ąnner (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) auf dem Programm. Deutschlands einziger Saisonsieger Johannes K├╝hn f├Ąllt nach einem positiven Coronatest kurzfristig aus, f├╝r den Gesamtweltcup-Zehnten r├╝ckt Philipp Horn nach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Denise HerrmannEurosportFranziska HildebrandFranziska Preu├čZDF
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website