Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski nordisch >

Nordische Ski-WM 2017: Rydzek glänzt bei historischem Vierfachsieg

Nordische Ski-WM 2017  

Rydzek glänzt bei historischem Vierfachsieg

24.02.2017, 13:10 Uhr | sid

Nordische Ski-WM 2017: Rydzek glänzt bei historischem Vierfachsieg. Johannes Rydzek hat bei der nordischen Ski-WM 2017 seine erste Goldmedaille eingefahren. (Quelle: Reuters)

Johannes Rydzek hat bei der nordischen Ski-WM 2017 seine erste Goldmedaille eingefahren. (Quelle: Reuters)

Kombinierer Johannes Rydzek hat bei der WM in Lahti Gold im Wettkampf von der Normalschanze geholt und bei einem historischen deutschen Vierfachsieg seinen Titel erfolgreich verteidigt.

Silber sicherte sich Olympiasieger Eric Frenzel, Bronze ging an Björn Kircheisen, Fabian Rießle wurde Vierter. Es waren die ersten Medaillen für den Deutschen Skiverband (DSV) bei den Titelkämpfen in Finnland.

Der 25 Jahre alte Rydzek, der im Ziel 14,9 Sekunden vor seinem großen Rivalen Frenzel lag, zog mit seinem dritten WM-Titel mit Frenzel sowie Bundestrainer Hermann Weinbuch gleich. Am Sonntag können Rydzek und Frenzel mit einer weiteren Goldmedaille in der Staffel den deutschen Rekordmann Ronny Ackermann einholen, der viermal Kombinations-Weltmeister war.

Kircheisen gewinnt elfte WM-Medaille

Kircheisen, der 30 Sekunden nach Rydzek ins Ziel kam, holte seine elfte WM-Medaille - mehr hat kein Kombinierer gewonnen. Der zweimalige Saisonsieger Rießle (+32,2) hatte auf dem letzten Kilometer die etwas schwächeren Beine. Das deutsche Quartett ist in der Staffel der haushohe Goldfavorit. Als fünfter deutsche Starter kam Manuel Faißt am Freitag auf Platz 17.

Gesamtweltcup-Spitzenreiter Rydzek, der bereits vor zwei Jahren in Falun von der Normalschanze triumphiert hatte, war als Zweiter mit 14 Sekunden Rückstand auf Frenzel in die Loipe gegangen. Nach anderthalb Kilometern schloss er auf, bei der Halbzeitmarke zog Rydzek davon.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal