HomeSportWintersportSki Alpin

Kahnbeinbruch: Skirennläufer Linus Strasser fällt sechs Wochen aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

DSV-Ass muss sechs Wochen zuschauen

Von sid
06.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Hat sich einen Kahnbeinbruch zugezogen und fällt für mindestens sechs Wochen aus: Ski-Alpin-Fahrer Linus Straßer.
Hat sich einen Kahnbeinbruch zugezogen und fällt für mindestens sechs Wochen aus: Ski-Alpin-Fahrer Linus Straßer. (Quelle: GEPA Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bittere Diagnose für Skirennläufer Linus Straßer: Aufgrund eines Kahnbeinbruchs fällt der 27-Jährige mindestens sechs Wochen aus. Trotz des Rückschlags zeigt sich Straßer optimistisch.

Skirennläufer Linus Straßer muss nach seinem guten Saisonstart eine unfreiwillige Wettkampfpause einlegen. Der 27 Jahre alte Münchner hat sich das Kahnbein in der rechten Hand gebrochen, wie er am Freitag über die Sozialen Medien bekannt gab.

"Das bedeutet: kein Skifahren für mindestens sechs Wochen", schrieb er zu Röntgenbildern, die die Fraktur zeigen. Sein Ziel sei es, zum Weltcup im österreichischen Ski-Mekka Kitzbühel wieder fit zu sein. Dort wird am 26. Januar ein Slalom gefahren.

  • Super G in Kanada: Dreßen verbucht nächstes Top-Ergebnis
  • Slalom in Killington: Ackermann schrammt am Podium vorbei


Beim ersten Weltcup-Slalom des Winters im finnischen Levi hatte Straßer Ende November als Achter überzeugt. "Ich war so bereit für die Saison – und werde es in sechs Wochen sein", schrieb er nun.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ski-Olympiasieger macht Hodenkrebs-Diagnose öffentlich
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website