Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Kreuzbandriss beim Training! Saison-Aus für Severin Freund

...

Kreuzbandriss bei Skisprung-Ass  

Schockdiagnose! Saison-Aus für Severin Freund

24.01.2017, 18:41 Uhr | sid

Kreuzbandriss beim Training! Saison-Aus für Severin Freund. Verkorkste Saison: Skisprung-Ass Severin Freund (Quelle: imago/Sven Simon)

Verkorkste Saison: Skisprung-Ass Severin Freund (Quelle: Sven Simon/imago)

Skisprung-Weltmeister Severin Freund hat sich im Training in Oberstdorf einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und muss seine Saison vorzeitig beenden. Das bestätigte der Deutsche Skiverband dem Sport-Informations-Dienst.

Freund wird somit seinen Titel bei der Nordischen Ski-WM in Lahti (22. Februar bis 5. März) definitiv nicht verteidigen können. Der 28-Jährige wurde bereits operiert.

"Habe schon einige Rückschläge weggesteckt"

"Die Verletzung ist so kurz vor den Weltmeisterschaften natürlich extrem ärgerlich. Mein Ziel war es, meinen Titel in Lahti zu verteidigen, was nun leider nicht mehr möglich ist. Ich habe in meiner Karriere schon einige Rückschläge weggesteckt und weiß damit umzugehen", sagte Freund, der sich nun ganz auf die Olympiasaison 2017/2018 konzentrieren will.

Freund erlitt die Verletzung bei einem Trainingssprung auf der Schattenberg-Schanze. "Ich spürte bei der Landung einen Stich im rechten Knie und stürzte daraufhin", sagte der Niederbayer. Das Knie habe sich anschließend "instabil" angefühlt.

In Willingen war Rückkehr geplant

Freund, der aufgrund einer fiebrigen Erkältung bei der diesjährigen Vierschanzentournee nach zwei Springen ausgestiegen und zuletzt auch bei den Polen-Weltcups in Wisla und Zakopane nicht am Start war, hatte in der vergangenen Woche in Oberstdorf mit Heimtrainer Christian Winkler individuell trainiert. Freunds Rückkehr in den Weltcup war ursprünglich für den Heim-Weltcup in Willingen am kommenden Wochenende geplant.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018