Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest

...

Team-Springen  

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft Adlern aufs Podest

24.03.2018, 12:18 Uhr | sid, t-online.de

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest. Richard Freitag ist am letzten Wintersport-Wochenende der Saison in Topform. (Quelle: imago/Newspix)

Richard Freitag ist am letzten Wintersport-Wochenende der Saison in Topform. (Quelle: Newspix/imago)

Die deutschen Skispringer mussten sich am vorletzten Tag der Wintersport-Saison nur Norwegen geschlagen geben. Besonders überzeugend: Richard Freitag.

Ein ganz starker Richard Freitag hat die deutschen Skispringer beim letzten Mannschafts-Wettbewerb des Weltcup-Winters auf das Podest geführt. Beim Skifliegen in Planica mussten sich die DSV-Adler als Zweite nur den erneut überragenden Norwegern geschlagen geben. Bei den beiden vorigen Teamfliegen bei der WM in Oberstdorf und in der Vorwoche in Vikersund hatte es für Deutschland nur zu Platz vier gereicht.

Freitag steigert seine persönliche Bestleistung

Die Norweger, die seit mehr als drei Jahren im Mannschaftsfliegen ungeschlagen sind, setzten sich mit 1620,2 Punkten ungefährdet vor dem DSV-Team (1482,9) durch, das letztlich umgerechnet 114 m Rückstand hatte. Dritter wurde Gastgeber Slowenien (1475,5) vor Polen (1470,5).

Freitag, der im Einzel am Tag zuvor als Sechster seinen zweiten Platz im Gesamtweltcup perfekt gemacht hatte, steigerte im ersten Durchgang seinen persönlichen Rekord um sechseinhalb Meter auf 243,0 m und legte im zweiten 234,0 m nach. Weiter als Freitag flogen am Samstag nur Polens Topstar Kamil Stoch (248,5+244,5) sowie Weltmeister Daniel Andre Tande (Norwegen/243,5).

Eisenbichler vermeidet nur knapp einen Sturz

Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding), dem Bundestrainer Werner Schuster trotz Formschwäche das Vertrauen geschenkt hatte, zeigte mit 212,5 und 219,5 m seine besten Flüge in Planica. Der deutsche Rekordhalter Markus Eisenbichler (Siegsdorf), der im völlig verunglückten Probesprung knapp einen Sturz vermieden hatte, kam auf starke 235,0 und 234,0 m. Stephan Leyhe (Willingen) sprang mit zweimal 214,5 m solide.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018