Sie sind hier: Home > Themen >

Abitur

Thema

Abitur

Hagen: Abiturienten bepöbeln auf Parkhaus-Party Polizisten

Hagen: Abiturienten bepöbeln auf Parkhaus-Party Polizisten

Die Freude über das bestandene Abitur dürfte zumindest bei einem Schüler aus Hagen schnell wieder getrübt worden sein. Denn nach einer Randale auf einer Party im Parkhaus wurde er in Gewahrsam genommen. Bei einer Gruppe Abiturienten aus  Hagen war die Freude ... mehr
Abizeugnis per Drive-in in Oranienburg

Abizeugnis per Drive-in in Oranienburg

Wegen Corona: Abizeugnis per Drive-in in Oranienburg. (Quelle: dpa) mehr
Quiz: Deutsch, Geo, Chemie – Sind Sie so schlau wie unsere Abiturienten?

Quiz: Deutsch, Geo, Chemie – Sind Sie so schlau wie unsere Abiturienten?

Deutsch, Geografie oder Chemie. Abiturienten müssen viele Fragen zu ganz verschiedenen Themen beantworten. Können Sie da mithalten? Testen Sie sich in unserem ... mehr
Augeplaudert: Das sind die Geheimnisse der Super-Abiturienten Deutschlands

Augeplaudert: Das sind die Geheimnisse der Super-Abiturienten Deutschlands

Wie schaffen Gymnasiasten Spitzennoten? Auf der Suche nach dem Patentrezept hat ein Schüler 100 der besten Abiturienten befragt. Nun sagt er: "Jeder kann ein Einser-Abi schaffen." Der 18-jährige Tim Nießner aus Haan bei  Düsseldorf hat sich etwas Besonderes ausgedacht ... mehr
Abiturientin kritisiert Prüfungen:

Abiturientin kritisiert Prüfungen: "Ich weiß nicht, wie ich das regeln soll"

Kritik an Prüfungen in der Corona-Krise: Eine Abiturientin aus Köln beschreibt, unter welchen unfairen Bedingungen an ihrer Schule Abiturprüfungen stattfinden sollen. (Quelle: t-online.de) mehr

Schriftliche Abiturprüfungen im Corona-Krisenmodus

In Corona-Krisenzeiten: So sehen die schriftlichen Abiturprüfungen in Schulen aus. (Quelle: Reuters) mehr

Corona: Neue Berufswege durch Zwangspause finden

Die Pandemie hat viele Wirtschaftszweige lahmgelegt. Doch auch Schüler und Studenten sind in ihren Plänen eingeschränkt. Ein Experte empfiehlt, wie sie trotz Corona den richtigen Weg in die Zukunft finden.  Hotelmanagement studieren? Ein freiwilliges soziales ... mehr

Statt Praktikum: Karriere-Netzwerke zur Berufsorientierung nutzen

Wetter an der Ruhr (dpa/tmn) - Hotelmanagement studieren? Ein freiwilliges soziales Jahr im Theater? Work und Travel im Ausland? Nicht wenige Zukunftspläne von Schülern scheinen sich in Corona-Zeiten in Luft aufzulösen. Da fällt die Entscheidung ... mehr

Corona-Krise: So regeln die Bundesländer die Abiturprüfungen 2020 – Überblick

Die Abiturprüfungen sollen ungeachtet der Corona-Krise in diesem Jahr stattfinden. In einigen Bundesländern schreiben die Schüler bereits ihre Abschlussarbeiten, andere haben die Termine nun verschoben. Die Schulabschlussprüfungen in Deutschland sollen trotz ... mehr

Coronavirus-Krise: Bekommen Schüler das Abitur ohne Abschlussprüfungen?

Aufgrund der Corona-Krise ist der Unterricht an Schulen in Deutschland eingestellt. Ist dadurch das diesjährige Abitur in Gefahr? Der Philologenverband winkt ab und wäre notfalls zu einer überraschenden Lösung bereit. Die Vorsitzende des Philologenverbandes hat wegen ... mehr

Ausfälle möglich: Bundesländer verschieben Schulabschlussprüfungen

Berlin (dpa) - Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) und rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hält angesichts der Schulschließungen wegen der Coronakrise auch einen Ausfall von Abiturprüfungen für möglich. "Wir hoffen ... mehr

Wohin nach dem Abi?: Bewerbungsphase für Studienkompass startet

Berlin (dpa/tmn) - Für Akademikerkinder ist der Weg an die Hochschule oft schon vorgegeben. Wer dagegen als Erster oder als Erste aus der Familie ein Studium aufnimmt, kann nicht immer auf Erfahrungen und Ratschläge der Eltern zurückgreifen. Unterstützung bietet ... mehr

15-jährige Überfliegerin - Teenager an der Uni: "Ich bin quasi eine normale Studentin"

Braunschweig (dpa/lni) - Mit der Abitur-Note 1,0 hat die erst 15-jährige Mandy Hoffmann im Sommer Schlagzeilen gemacht. Nach Angaben ihrer Schule war die Peinerin damit eine der jüngsten Absolventinnen Deutschlands mit diesem Ergebnis. Im Interview der Deutschen ... mehr

Bayern steigt aus Nationalem Bildungsrat aus

Neben Bayern steigt nun ein weiteres Bundesland aus dem Gremium aus. Die Landespolitiker begründen ihre Entscheidungen ähnlich.  Bayern steigt aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat aus. "Bayern wird sich zurückziehen", bestätigt ein Sprecher der bayerischen ... mehr

Neuen Lebensabschnitt feiern: Vorsicht bei Abiball-Verträgen

Berlin (dpa/tmn) - Oft gibt es ein ganzes Komitee, das den Abiball organisiert. Im Vergleich zum vorherigen Jahrgang will sich keiner der Schüler lumpen lassen - also holen sich manche Unterstützung bei der Gestaltung des Abifestes. Je nach Größe und Aufwand der Feier ... mehr

Berlin und Hamburg: Neue Regelung für Sommerferien geplant

Sie gilt als die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Eltern und Kinder auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in vielen Bundesländern von Jahr zu Jahr. Zwei Länder wollen mit neuen Ansätzen für mehr Kontinuität sorgen. Die Länder Berlin und Hamburg ... mehr

Kritik vom Hochschulverband: Immer mehr Einser-Abis in Deutschland

Berlin (dpa) - Immer mehr Schüler in Deutschland schließen ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma ab. Das hat eine Umfrage der "Rheinischen Post" in den Bundesländern ergeben. 2008 hatte demnach noch jeder fünfte Absolvent (20,2 Prozent) eine Abi-Note von mindestens ... mehr

Zahl der Einser-Abiturienten wächst: Quantität statt Qualität?

In Deutschland wächst die Zahl der Schüler, die mit einem Einser-Abitur die Schule verlassen. Wo die meisten Einsen verteilt wurden und wie der Deutsche Hochschulverband (DHV) die Lage sieht. Immer mehr Schüler in Deutschland schließen ihr Abitur mit einer ... mehr

Studieren ohne Abitur: Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Berlin/Gütersloh (dpa/tmn) - Als Barbara Obermaier ihr Studium begann, hatte sie mit ihren 21 Jahren bereits eine Ausbildung absolviert und Berufserfahrung gesammelt. Bis zum Abitur weiterzumachen, war ihr zu Schulzeiten nicht in den Sinn gekommen. "Damals ... mehr

Bayern kontra NRW: Bundesländer streiten lautstark über Einheits-Abitur

Berlin/München/Düsseldorf (dpa) - In der Diskussion über ein einheitliches Abitur in Deutschland sind sich Bayern und Nordrhein-Westfalen in die Haare geraten. Der in NRW geborene FDP-Chef Christian Lindner sprach sich am Freitag für ein Zentralabitur aus. Er halte ... mehr

Hochbegabte Schülerin: 14-Jährige aus Peine besteht Abitur mit Note 1,0

Braunschweig (dpa) - Die erst 14-jährige Mandy Hoffmann aus Peine hat das Abitur mit der Note 1,0 bestanden. Nach Angaben ihrer Schule in Braunschweig dürfte sie eine der jüngsten Absolventinnen Deutschlands mit dem Abschluss sein. Von Herbst an möchte die hochbegabte ... mehr

Hochschulrektoren-Präsident beklagt Wissenslücken bei Abiturienten

Vielerorts in Deutschland haben sich Schüler über das Mathe-Abitur beklagt. Nun bemängelt der Hochschulrektoren-Präsident große Wissenslücken und fehlende Fähigkeiten bei den Abiturienten. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Peter-André Alt, hat massive ... mehr

Ärger ums Mathe-Abi: Schüler fordern bessere Prüfungs-Bewertungen

In Mecklenburg-Vorpommern haben Schüler zu schwere Mathe-Abiturprüfungen kritisiert. Mit einer Petition fordern sie eine Änderung der Bewertungen. In Hamburg waren zuletzt Noten nach oben korrigiert worden. Der Streit um das schlechte Mathe-Abitur geht weiter ... mehr

Nach Massenprotesten: Hamburger Mathematik-Abiturienten bekommen bessere Noten

Hamburg (dpa) - Hamburger Mathe-Abiturienten bekommen nach der kritisierten schriftlichen Prüfung nun bessere Noten. Die Schulbehörde hat den Bewertungsschlüssel geändert. In einem am Mittwoch bekannt gewordenen Schreiben an die Hamburger Schulen ... mehr

Mathe-Abitur: Schüler in Hamburg bekommen bessere Noten nach Protest

Erfolg für Hamburger Abiturienten: Für ihr Mathe-Abitur erhalten sie bessere Noten, weil die Klausuren zu schwer gewesen sind. Das gab die Hamburger Schulbehörde bekannt. Die Hamburger Schulbehörde hat für die diesjährigen Mathe-Abiturienten eine gute Nachricht ... mehr

Kein Stadt-Land-Gegensatz: Ländliche Regionen sind bei der Bildung nicht benachteiligt

München (dpa) - Der Aktionsrat Bildung sieht keine großen Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land in Deutschland. "Vielmehr geht der Trend hin zu eher quartiersbezogenen Unterschiedlichkeiten", heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Gutachten. Die Experten ... mehr

Ländliche Regionen bei Bildung nicht benachteiligt

Der Aktionsrat Bildung untersuchte Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land. Was die Experten fordern und wo die Grenze zwischen guter und schlechter Bildung verläuft. Die Experten haben in ihrem diesjährigen Gutachten unter anderem untersucht, wie sich der Wohnort ... mehr

Lehrergewerkschaft GEW fordert Überprüfung des Mathe-Abi

Nach den Beschwerden über Mathe-Aufgaben in Abiturprüfungen fordert die Lehrergewerkschaft eine Überprüfung. Gegebenenfalls sollten Noten heraufgesetzt werden. Angesichts der Proteste gegen das jüngste Mathematik Aufgaben für das Abitur fordert die Lehrergewerkschaft ... mehr

Motivation und Disziplin: Als Erwachsener auf dem Zweiten Bildungsweg zum Abitur

Potsdam (dpa/tmn) - Es ist nie zu spät. Auch im Erwachsenenalter können Interessierte noch einmal die Schulbank drücken und das Abitur erwerben. Damit verbessern sie nicht nur ihre beruflichen Möglichkeiten. "Sich hinzusetzen und auf einen höheren Schulabschluss ... mehr

Protest gegen Abitur-Prüfung - Lehrerverband: Keine Anzeichen für erschwertes Mathe-Abitur

Berlin (dpa) - Trotz der Schülerproteste gegen die Abiturprüfung in Mathematik sieht der Präsident des Deutschen Lehrerverbands bisher keine Anzeichen dafür, dass die Aufgaben zu schwierig waren. "Im Internet lässt sich Erregung sehr schnell mobilisieren. Deshalb ... mehr

Neuer Rekord: So viele Studenten ohne Abitur wie noch nie

Gütersloh (dpa) - Die Zahl der Studierenden ohne Abitur hat in Deutschland einen neuen Rekord erreicht. Knapp 60.000 Menschen studierten 2017, ohne vorher die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben zu haben. Damit hat sich die Zahl in den vergangenen ... mehr

Einer von 26 fällt durch: Immer mehr Schüler scheitern am Abi - zugleich mehr Topnoten

Berlin (dpa) - Für immer mehr junge Leute endet die erste große Prüfung mit einer handfesten Enttäuschung: In Deutschland rasseln wieder mehr Schüler durchs Abitur. In den vergangenen neun Jahren ist die Quote der nicht bestandenen Prüfungen nahezu stetig gestiegen ... mehr

Mehrgleisig fahren: So kommt man trotz schlechter Abi-Noten an die Hochschule

Gütersloh (dpa/tmn) - Die Konkurrenz um Studienplätze ist groß. Und wer sich über mögliche Studiengänge informiert, bekommt schnell den Eindruck, dass vor allem Überflieger eine Chance auf einen Platz an der Hochschule haben ... mehr

Berlins FDP-Chef zum Digitalpakt: "Im Neuland sind wir alle doof"

Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern ist beschlossene Sache, nach zähen Verhandlungen. "Er wird unsere Bildungslandschaft verändern", meint der Berliner FDP-Chef Christoph Meyer. Allerdings wird es Geld allein nicht richten können, erklärt er in seinem Gastbeitrag ... mehr

Lehrerverband fordert strengere Noten – und erntet Kritik

Der Deutsche Philologenverband fordert strengere Bewertungen der Abiturienten und Grundschüler in Deutschland. Kritiker halten dagegen. Abiturienten und Grundschüler in Deutschland sollen nach dem Willen des Deutschen Philologenverbands strenger benotet werden ... mehr

Work & Travel oder Praktika: Passenden Auslandsaufenthalt nach dem Abi finden

Köln (dpa/tmn) - Nach dem Abitur eine Weile ins Ausland zu gehen, ist bei Absolventen beliebt. Die Angebote reichen von Work & Travel über Praktika bis zum Studium. Die Carl Duisberg Centren geben einen Überblick, welche Option sich für wen eignet: - Auslandspraktikum ... mehr

Abiturienten wiederholen guten Notenschnitt

Trotz der Diskussion um zu schwere Matheaufgaben haben Sachsen-Anhalts Abiturienten den guten Notendurchschnitt des Vorjahres erreicht. Dieser lag zum zweiten Mal in Folge bei 2,3, wie das Bildungsministerium am Freitag mitteilte. Davor war dieser gute Notendurchschnitt ... mehr

Fast 6600 Schüler legten Abitur ab: Notendurchschnitt 2,16

167 Mal die Bestnote von 1,0 sowie 1222 Mal die Note 1,5: Das sind die herausragenden Ergebnisse der diesjährigen Abiturprüfungen in Thüringen. 6587 Schüler haben nach Angaben des Bildungsministeriums das Abitur an Gymnasien, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen ... mehr

Länder: gemeinsame Abituraufgaben ab 2021 nicht mehr ändern

Die Kultusminister der Länder streben an, die gemeinsamen Abituraufgaben ab 2021 nicht mehr für das eigene Land anzupassen. "Die Länder sollen ab 2021 die Poolaufgaben nicht mehr verändern", sagte Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD) am Freitag ... mehr

Panne bei Mathe-Prüfung in Brandenburg

Damit hatten die Oberstufenschüler bei der Mathe-Prüfung in Brandenburg nicht gerechnet: Die Themen, die sie bearbeiten sollten, hatten ihre Lehrer nie behandelt. In Brandenburg ist es erneut zu einer Mathe-Prüfungspanne gekommen: In Cottbus und Lübben wurden ... mehr

Landesschülerbeirat: Weiter Klärungsbedarf bei Englisch-Abi

Der Landesschülerbeirat sieht auch nach der Prüfung des umstrittenen Englisch-Abiturs durch das Kultusministerium weiter Klärungsbedarf. "Der Fall ist nicht erledigt. Für uns ist es wichtig, dass die Schüler nicht mit einer Presseerklärung abgebügelt werden", sagte ... mehr

Einbruch an Gymnasium: Aufgaben für Mathe-Abitur werden ausgetauscht

Mehrere Bundesländer haben kurzfristig die Aufgaben für das Mathe-Abitur ersetzt. Grund war ein Einbruch in einem Gymnasium in Goslar, bei dem Täter den Tresor mit den Prüfungsblättern knackten. Mehrere Medien berichteten übereinstimmend, dass in Bayern ... mehr

Ministerium: Niveau der Aufgaben im Englisch-Abi angemessen

Die in einer Online-Petition kritisierte Abi-Prüfung im Fach Englisch ist aus Sicht des Kultusministeriums nicht zu beanstanden. Nach einer umfassenden Prüfung sei festgestellt worden, dass das Niveau der Aufgaben angemessen gewesen sei, teilte das Ministerium am Montag ... mehr

Englisch-Abi-Proteste: Schüler finden Aufgaben zu schwierig

Schüler in Baden-Württemberg haben die Abiturprüfung im Fach Englisch als schwieriger als in den Vorjahren kritisiert. "Eine Petition mit dem Titel Englisch Abitur 2018 Baden-Württemberg unfair!" hatte bis Samstagnachmittag (Stand ... mehr

Für 6500 Schüler beginnen die Abiturprüfungen

6500 Schüler in Sachsen-Anhalt starten am Montag in die Abiturprüfungen. Die schriftlichen Prüfungen der Schüler an Gymnasien, Gesamtschulen und Fachgymnasien starten mit dem Fach Biologie und dauern bis zum 8. Mai, wie das Bildungsministerium Sachsen-Anhalt am Freitag ... mehr

Letzter Schultag für Abiturienten in Mecklenburg-Vorpommern

Für die rund 5300 Abiturienten in Mecklenburg-Vorpommern ist heute der letzte Schultag. Traditionell verkleiden sich die Zwölftklässler und treiben Späße mit Lehrern und jüngeren Schülern. Vielerorts ziehen sie anschließend durch die Straßen und feiern das Ende ihrer ... mehr

Sibler: Notenschnitt nicht entscheidend für schnelles Abitur

Ob ein Schüler in Bayern auch künftig das Abitur nach bereits acht Jahren absolvieren darf, sollen nach Ansicht von Kultusminister Bernd Sibler (CSU) die Noten nicht das Wichtigste sein. Grundlage sollten die pädagogische Empfehlung der Lehrer und der persönliche Wille ... mehr

Deutschland: Immer mehr bei Studenten ohne Abitur

Kein Abi – und trotzdem studieren? Immer mehr Menschen in Deutschland qualifizieren sich über Berufspraxis fürs Studium. Selbst zu einem begehrten Fach wie Medizin kann der alternative Weg führen. In Deutschland studieren so viele Menschen ohne Abitur ... mehr

Nordrhein-Westfalen will zum Neun-Jahres-Abitur zurück

Nordrhein-Westfalens Landesregierung hat am Dienstag den Gesetzentwurf zur Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren beschlossen. Ab dem Schuljahr 2019/2020 wird es wieder zur Regel. Sollten sich Gymnasien dafür entscheiden, so können sie weiterhin ... mehr

Deutscher Lehrerverband will Schule schwerer machen

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Lehrerverbandes, will eine schwerere Abiturprüfung. Er sagt, die Politik hätte in der Vergangenheit zu oft Anforderungen in der Schule gesenkt. Heinz-Peter Meidinger, selbst Schulleiter eines Gymnasiums in Niederbayern, kritisiert ... mehr

Schule früher und heute - das hat sich verändert

In den letzen 40 Jahren mussten sich Lehrer und Schüler immer wieder an strukturelle Veränderungen oder pädagogische Reformen gewöhnen. Manches hat sich bewährt, anderes ist umstritten. Folgende elf Fakten zeigen, wie stark sich der Lernort Schule gewandelt ... mehr

Zentralabitur Hamburg: Schulsenator verbessert miese Mathe-Noten

Der Mathe-Schock erschüttert die Schulpolitik im Stadtstaat Hamburg. Bei einer Probeklausur für das Abitur mit bundesweit einheitlichen Aufgaben schnitten die Hamburger Schüler schlecht ab. So schlecht, dass der Schulsenator ihre Noten anheben will. Darüber ist Streit ... mehr

Abiturnoten zu lasch? Lehrerverband gegen "Inflation" guter Zeugnisse

Seit Jahren gibt es einen Trend zu besseren Abiturzeugnissen. Jetzt fordert der Vorsitzende des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, Abiturzeugnisse "anspruchsloser Bundesländer" nicht mehr anzuerkennen. Der Deutsche Lehrerverband beklagt eine "Inflation" guter ... mehr

Unschooling: Lernen ohne Schule, ohne Noten, ohne Lehrer

Wer ohne Lehrer zu Hause lernen will, kann dies in Deutschland nicht tun, denn hier herrscht Schulpflicht. Gerichte haben das mehrfach bestätigt. Von einigen Eltern wird dies - häufig aus religiösen Gründen - immer wieder in Frage gestellt. Bis vor zwei Jahren besuchten ... mehr

So lange dauert das Abitur in den verschiedenen Bundesländern

Vor 15 Jahren gaben die Bundesländer Vollgas, um flächendeckend das Turbo-Abi nach zwölf Jahren Schulzeit (G8) einzuführen. Jetzt treten viele auf die Bremse und kehren zu G9 zurück oder bieten beide Formen an. Die föderale Bildungslandschaft in Deutschland ... mehr
 
1


shopping-portal