Bocholt

"Das Sommerhaus der Stars": Diese Promipaare ziehen ein

Bald geht es im "Sommerhaus der Stars" wieder um 50.000 Euro. Nun hat der Sender RTL bekannt gegeben, welche Promipaare um das Geld kämpfen werden. Darunter sind ein bekanntes Trash-TV-Gesicht und gleich zwei Fußballer.

Kader Loth und ihr Ehemann Ismet Atli: Auch sie werden im "Sommerhaus der Stars" dabei sein.

Es gibt Nachschub für Reality-TV-Fans: Eine neue Staffel von "Sommerhaus der Stars" bei RTL. Wird es so eskalieren wie beim letzten Mal?...

Rückansicht des Gebäudes, in dem der Fernsehsender RTL das "Sommerhaus der Stars" gedreht hat.

Die Reality-TV-Gemeinde horcht auf: Promis ziehen wieder ins "Sommerhaus der Stars". Warum setzt RTL weiter auf das Format in Zeiten, in...

Mola Adebisi gehört zu den prominenten Sommerhaus-Bewohnern.

Er hat als deutscher Nationalspieler viel für seinen Sport übrig, doch die Abläufe und das Gegeneinander im Profifußball mag er nicht. In einem Interview fand er für seine Abneigung drastische Worte.

Robin Gosens: der Verteidiger lief inzwischen viermal für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf.

Früher galt das "Sommerhaus der Stars" mal als sommerlicher Abklatsch des Dschungelcamps. Dann lieferten die Macher 2019 eine Staffel von...

Mitten in der Natur: Das Sommerhaus der Stars.

Kurz nach Beginn der Dreharbeiten zum "Sommerhaus der Stars" haben Georgina Fleur und ihr Liebster das Handtuch geworfen. Nun gibt es Ersatz für das Paar: Iris Klein und ihr Mann Peter ziehen in die Promi-WG.

Iris und Peter Klein: Die beiden ziehen ins "Sommerhaus der Stars".

Die Corona-Krise verändert die TV-Landschaft. Das Thema beherrscht die Talks und Nachrichtensendungen, sorgt aber auch für zahlreiche Showausfälle. RTL gibt nun neue Details zu seinen beliebten Formaten bekannt.

"Die Bachelorette": Auch in diesem Jahr will RTL an der Kuppelshow festhalten.

Wer in Corona-Zeiten ein neues Fahrrad kaufen möchte, muss mit Einschränkungen rechnen. Online-Händler sind weniger von der Krise betroffen...

Virtuelle Zweirad-Welt: Nicht nur der klassische Online-Handel punktet in Corona-Zeiten, auch viele stationäre Händler lassen sich viel einfallen, um ihre Kunden weiter zu beliefern.

Am Sonntag treten die Jungs vom Bergischen HC gegen die Füchse Berlin an, das als eines der ambitioniertesten Teams in der Liga gilt. Das und mehr Nachrichten in unserem Sport-Live-Blog aus Wuppertal.

Der Bergischer HC gegen GWD Minden: Am Sonntag trifft der Verein auf die Füchse Berlin.

Sie kassierten in Leipzig eine Niederlage, jetzt hat der BHC-Spieler Linus Arnesson auch noch einen Magen-Darm-Infekt. Das und mehr Nachrichten aus der Sportwoche in Wuppertal in unserem Blog.

Linus Arnesson beim Spiel gegen den THW Kiel im September: Der Spieler ist vorerst krank.

Gigaset hat sein drittes Smartphone "Made in Germany" vorgestellt. Wie auch die vorherigen Modelle will dieses Gerät mit einem niedrigen Preis beeindrucken – sowie einer ungewöhnlichen Verpackung.

Das GS195: Das Gerät ist ab Mitte August für 199 Euro verfügbar.

Nach Tagen mit Hitze und Gewittern kann sich der Westen Deutschlands erstmal entspannen – Wind und Regen ziehen weiter nach Osten. Zum Pfingstwochenende kühlt es sich deutlich ab.

Berlin: Touristen laufen durch den Regen.

Tausende Besucher des Festivals mussten sich auf eine Nacht mit Gewittern, Starkregen und Sturmböen einstellen. Der Veranstalter rief dazu auf, sich im Auto in Sicherheit zu bringen. Und auch andernorts hat es heftig gekracht.

Gewitter am schwarzen Himmel: Über dem Südwesten Deutschlands hat es in der Nacht heftig gekracht.

Kaum ist das eine Gewitter vorüber, kündigen sich schon die nächsten an. Vor Pfingsten wird es zunächst kühler – am Montag soll die Hitze zurückkehren.

Gewitter über einem Kornfeld: Im Osten Deutschlands drohen ab Donnerstag Unwetter.

Im Münsterland hat ein Tornado gewütet. Der Sturm richtete schwere Schäden an Häusern und Autos an. Dutzende Einsatzkräfte mussten ausrücken. 

Verwüstung in Bocholt: Durch ein Unwetter wurden Häuser beschädigt, Bäume entwurzelt und ein Auto durch die Luft geschleudert.

Eine Taube hat in Bocholt eine mobile Radarfalle ausgelöst. Das Tier hatte die vorgeschriebenen 30 Kilometer pro Stunde überschritten und ist so mit dem Blitzerfoto viral gegangen.

Nordrhein-Westfalen, Bocholt: Das Blitzerfoto eines Geschwindigkeitsmessgerätes zeigt eine Taube.

Smartphones aus Deutschland? Ein Münchner Hersteller wagt das Experiment. Damit sich das rechnet, müssen Roboter einen Großteil der Montage übernehmen.

Das Werk in Bocholt: Die Firma Gigaset produziert als einziger Smartphonehersteller seine Handys in Deutschland.

Selten klang ein Telefon unauffälliger als das Gigaset GS185. Das Mittelklasse-Handy hat aber einige interessante Details – und wird in Bocholt zusammengeschraubt.

Das Gigaset GS185: Das Smartphone wird in Bocholt fertiggestellt.

Selten klang ein Telefon unauffälliger als das Gigaset GS185. Der Mittelklasse-Androide hat aber einige interessante Details unter der Haube – und wird in Bocholt am Niederrhein zusammengeschraubt. 

Das Gigaset GS185: Das Smartphone wird in Bocholt fertiggestellt.

Auf der Autobahn 1 herrscht Stillstand, weil einige ausgebüxte Kühe die Fahrbahn blockieren. In Bocholt sorgten am Samstag  Enten für einen Verkehrsunfall.

Kühe: Ausgebrochene Hausrinder sorgen für eine Vollsperrung der Autobahn 1.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website