Sie sind hier: Home > Themen >

Hennigsdorf

Konzern Riva lehnt

Konzern Riva lehnt "Drucklösung" ab: Streik in 13. Woche

Im Konflikt zwischen der IG Metall und dem Stahlkonzern Riva ist auch nach fast drei Monaten Streik keine Annäherung erkennbar. Die Gewerkschaft kündigte für den 17. September einen internationalen Aktionstag in fünf Ländern mit Riva-Standorten ... mehr
Kundgebung nach neun Wochen Streik von Metallern bei Riva

Kundgebung nach neun Wochen Streik von Metallern bei Riva

Der Streik in den rheinland-pfälzischen Werken des Stahlkonzerns Riva geht auch in der zehnten Woche weiter. Und es sei kein Ende in Sicht, teilte die IG Metall am Mittwoch mit. Die Geschäftsführung habe Anfang der Woche ein Angebot zu einer Schlichtung abgelehnt. Daher ... mehr
Metaller streiken weiter bei Riva in Rheinland-Pfalz

Metaller streiken weiter bei Riva in Rheinland-Pfalz

Der Streik in den rheinland-pfälzischen Werken des Stahlkonzerns Riva geht auch nach acht Wochen weiter. In Frankfurt sind Verhandlungen zwischen der IG Metall und dem Unternehmen ergebnislos abgebrochen worden, wie die Gewerkschaft am Dienstag mitteilte ... mehr
Nach acht Wochen: Metaller streiken weiter bei Riva

Nach acht Wochen: Metaller streiken weiter bei Riva

Der Streik in den rheinland-pfälzischen Werken des Stahlkonzerns Riva geht auch nach acht Wochen weiter. In Frankfurt sind Verhandlungen zwischen der IG Metall und dem Unternehmen ergebnislos abgebrochen worden, wie die Gewerkschaft am Dienstag mitteilte ... mehr
Geduldsprobe für Autofahrer im April in der Hauptstadtregion

Geduldsprobe für Autofahrer im April in der Hauptstadtregion

Autofahrerinnen und Autofahrern steht im April im Berliner Umland eine Geduldsprobe bevor. Die A10 soll zwischen dem 12. und 15. April zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Birkenwerder in beide Richtungen voll gesperrt werden, wie das Unternehmen ... mehr

Ministerium: Lehrer mit rechtsextremen Tattoos suspendiert

Ein Lehrer mit rechtsextremen Tattoos ist an einer Oberschule in Hennigsdorf (Oberhavel) aus dem Lehrdienst genommen worden. Er sei ins Schulamt versetzt worden, teilte das Bildungsministerium am Montag in Potsdam mit. Verfahren gegen den Mann laufen demnach noch. Zudem ... mehr

Streik in Riva-Stahlwerken geht in die neunte Woche

Nach rund acht Wochen Streik in Werken des Stahlkonzerns Riva in Trier und in Horath kommt es zu einer neuen Verhandlungsrunde: Die Geschäftsführung von Riva-H.E.S. (Hennigsdorfer Elektrostahlwerke) werde am Montag (5. August) mit der IG Metall zusammenkommen, teilte ... mehr

Polizei: Keine Hinweise auf Kindesentführung an Grundschule

Nach dem Großeinsatz an einer Grundschule in Hennigsdorf (Kreis Oberhavel) geht die Polizei nicht von einer möglichen Entführung einer Schülerin aus. "Wir haben Zweifel an der Aussage der Kinder", sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Zwei Kinder hatten ... mehr

Mögliche Kindesentführung löst Polizeieinsatz aus

Eine mögliche Kindesentführung hat an einer Grundschule in Hennigsdorf (Oberhavel) am Mittwoch einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei Kinder hätten am Morgen aus dem Schulgebäude heraus beobachtet, wie eine bisher unbekannte Schülerin in ein Fahrzeug gezogen ... mehr

Feuer in Mehrfamilienhaus in Hennigsdorf

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hennigsdorf (Oberhavel) am Sonntagmorgen sind drei Wohnungen unbewohnbar. Die Feuerwehr habe alle Bewohner unverletzt aus dem Haus retten können, berichtete ein Sprecher des Lagezentrums der Brandenburger Polizei. Das Feuer ... mehr

Todesursache von 16-Jähriger aus Hennigsdorf weiter unklar

Zwei Tage nach dem Tod eines Mädchens in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel) ermittelt die Polizei weiter zur Ursache. "Die Ermittlungen dauern an", sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Nord am Freitag. Eine erste Obduktion des Leichnams hatte bislang keine Hinweise ... mehr

Mehr zum Thema Hennigsdorf im Web suchen

Brandenburg sorgt sich um Stahlstandort

Das Land Brandenburg fürchtet angesichts drohender strengerer Umweltauflagen um seinen traditionsreichen Stahlstandort. Die Branche sei ein echtes Schwergewicht, betonte Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer am Montag anlässlich des ersten Nationalen Stahlgipfels ... mehr

Bombardier investiert in Batteriezüge für deutschen Markt

Bombardier Transportation investiert in Batteriezüge für den deutschen Markt. Mitte 2019 soll in Baden-Württemberg eine einjährige Testphase des Passagierbetriebs starten, wie der Zughersteller am Mittwoch mitteilte. Am Bombardier-Standort Hennigsdorf in Brandenburg ... mehr

Millionen für Hennigsdorfer Diagnostikfirma

Die Brandenburger Diagnostikfirma sphingotec GmbH aus Hennigsdorf bei Berlin erhält 5 Millionen Euro Wachstumsfinanzierung. Das Geld stellten eine Tochtergesellschaft der Brandenburger Förderbank ILB und ein Schweizer Family Office bereit, teilte die ILB am Montag ... mehr

S-Bahn erwartet Zulassung für neuen Fahrzeugtyp in Kürze

Der Geschäftsführer der Hamburger S-Bahn, Kay Uwe Arnecke, erwartet in Kürze die Zulassung des Eisenbahnbundesamtes für den neuen Fahrzeugtyp "ET 490". Das sagte Arnecke der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Ist sie erfolgt, soll das neue Zug-Modell ... mehr

Polizei ermittelt zu Schüssen auf Einkaufszentrum

Ein 17-Jähriger soll nach Augenzeugenberichten mit einer Waffe auf ein Einkaufszentrum in Hennigsdorf (Oberhavel) geschossen haben. Verletzte oder Beschädigungen an dem Gebäude gab es dabei nicht, wie das Lagezentrum des Polizeipräsidiums am Dienstag mitteilte ... mehr

Bombardier-Betriebsrat beklagt Gesprächsbereitschaft

Der Betriebsrat des Schienenfahrzeugherstellers Bombardier hat dem Management des Zugbauers eine unzureichende Gesprächsbereitschaft vorgeworfen. "Für den Gesamtbetriebsrat ist es sehr schwer, mit den Managern, die die wirklichen Entscheidungen treffen ... mehr

Streit in Flüchtlingsheim: Schlag mit Nudelholz auf Kopf

Streitigkeiten in einer Flüchtlingsunterkunft in Hennigdorf (Landkreis Oberhavel) haben zu zwei Polizeieinsätzen geführt. Wegen vermeintlich zu lauter Kochgeräusche gerieten am Samstag zunächst zwei Bewohner aneinander. Dabei schlug derjenige, der dem anderen ... mehr

Warnstreiks der IG Metall haben begonnen

Die IG Metall erhöht den Druck auf die Arbeitgeber: Seit dem Morgen finden in vielen Betrieben Warnstreiks statt. Die Beschäftigten fordern mehr Lohn – und die Möglichkeit zur Arbeitszeitreduzierung. Im Tarifkonflikt der deutschen Metall- und Elektroindustrie ... mehr

Hier "stürmt" der älteste Flitzer Deutschlands den Platz

DAS ist die verrückteste Szene des vergangenen Wochenendes im Amateurfußball. Beim 1:1 zwischen dem FC 98 Hennigsdorf und dem FSV Babelsberg 74 in der Landesliga Nord "rennt" plötzlich ein Flitzer auf den Platz. Die Spieler gucken völlig entgeistert, denn: Der Flitzer ... mehr

Bombardier streicht in Deutschland bis zu 2200 Arbeitsplätze

Hennigsdorf (dpa) - Der Zughersteller Bombardier Transportation streicht in Deutschland in den nächsten Jahren bis zu 2200 seiner 8500 Arbeitsplätze. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben, wie das Unternehmen in Hennigsdorf ankündigte. Alle sieben ... mehr

Bombardier streicht in Deutschland bis zu 2200 Arbeitsplätze

Hennigsdorf (dpa) - Der Zughersteller Bombardier Transportation streicht in Deutschland in den nächsten Jahren bis zu 2200 seiner 8500 Arbeitsplätze. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben, wie das Unternehmen in Hennigsdorf ankündigte. mehr
 


shopping-portal