Sie sind hier: Home > Themen >

Kita

Thema

Kita

Streik in Kiel: Was treibt die Menschen wieder auf die Straße?

Streik in Kiel: Was treibt die Menschen wieder auf die Straße?

In Kiel wurde am Montag erneut gestreikt. Coronabedingt war die Demo stark eingegrenzt – über 1.000 Menschen gingen dennoch auf die Straße. Von Erzieher bis Azubi  – was macht sie wütend ? Zu Beginn der Woche stand in Kiel wegen einer erneuten Demonstration ... mehr
Essen: Warnstreiks am Montag und Dienstag

Essen: Warnstreiks am Montag und Dienstag

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes und des Nahverkehrs in Essen zu Streiks auf. Außerdem ist eine überregionale Versammlung unter freiem Himmel geplant. Am Montag und Dienstag gibt es laut der Gewerkschaft ver.di Warnstreiks ... mehr
Wolfsburg: Neue Streiks im öffentlichen Dienst – Kitas betroffen

Wolfsburg: Neue Streiks im öffentlichen Dienst – Kitas betroffen

In Wolfsburg wollen Beschäftigte etwa in Kitas auch in dieser Woche wieder streiken. Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifstreit soll der Druck auf die kommunalen Arbeitgeber nochmal erhöht werden. Die Gewerkschaft Verdi hat für kommenden Mittwoch zu weiteren ... mehr
Coronavirus – Angela Merkel appelliert:

Coronavirus – Angela Merkel appelliert: "Bitte bleiben Sie zu Hause"

Bei den Landeschefs konnte die Kanzlerin nur bedingt strengere Regeln gegen das Coronavirus durchsetzen. Jetzt wendet sich Merkel direkt an die Bevölkerung – mit eindringlichen Worten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angesichts weiter steigender ... mehr
Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel

Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Kiel

Auf dem Exerzierplatz in Kiel findet die zentrale Kundgebung des landesweiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst statt. Die Stadt rechnet mit erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs. Bei der zentralen Kundgebung in  Kiel rechnet Verdi ... mehr

Warnwert überschritten: Nürnberg verschärft Corona-Regeln

Auch in Nürnberg infizieren sich wieder mehr Menschen mit Corona. Die Stadt zieht deshalb ihre Maßnahmen an. Auf diese Einschränkungen müssen sich Nürnberger nun einstellen.  Wegen hoher Infektionszahlen hat die Stadt Nürnberg weitere Corona-Maßnahmen beschlossen ... mehr

Corona – RKI: Auch trotz Impfstoff weiterhin Maskentragen beibehalten

Das Robert Koch-Institut hat erneut ein Strategiepapier veröffentlicht. Darin erklären die Experten, auf was es bei der Corona-Pandemie im Winter ankommt. Auch ein Impfstoff wird daran nichts ändern. Der Alltag in Deutschland muss nach Ansicht des Robert Koch-Instituts ... mehr

Wolfsburg: Streiks im öffentlichen Dienst gehen weiter – Kitas betroffen

Erstmals auch in Kitas: In Wolfsburg hat die Gewerkschaft Verdi Beschäftigte im öffentlichen Dienst wieder zu Streiks aufgerufen. Ausgerechnet im ÖPNV herrschte jedoch Normalbetrieb.  Die Warnstreiks im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes gingen am Dienstag ... mehr

Corona-Ausbruch: Stadt Stuttgart bittet Bundeswehr um Hilfe

Die Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt die Stuttgarter Behörden. Nun hat die Stadt die Bundeswehr um Hilfe gebeten. Sie soll einen entscheidenden Beitrag leisten. Die Stadt Stuttgart mobilisiert zur Verfolgung von Kontaktpersonen im Zuge der Corona-Pandemie ... mehr

Deutschland: In diesen Bundesländern fehlen die meisten Kita-Plätze

Trotz Milliardeninvestitionen in den Kita-Ausbau steigt in Deutschland einer Studie zufolge die Zahl fehlender Plätze für Kleinkinder. Drei Bundesländer sind dabei negative Spitzenreiter. In Deutschland fehlen laut einer neuen Studie rund 342.000 Kita-Plätze für Kinder ... mehr

In Nordrhein-Westfalen - Mutmaßlicher Mord an Mädchen in Kita: Erzieherin angeklagt

Mönchengladbach (dpa) - Fünf Monate nach dem mutmaßlichen Mord an einem dreijährigen Kindergartenkind im nordrhein-westfälischen Viersen hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen eine Erzieherin erhoben. Der 25-Jährigen werde Mord und neunfache Misshandlung ... mehr

Magdeburg: Zweijähriger ertrinkt bei Ausflug – Polizei ermittelt gegen Betreuerinnen

Bei einem Kita-Spaziergang in Sachsen-Anhalt verschwindet ein Kind – und ertrinkt anschließend im See. Wer ist für den Unfall verantwortlich? Gegen die Betreuerinnen laufen nun Ermittlungen. Nach dem Verschwinden eines Zweijährigen bei einem Kita-Spaziergang und seinem ... mehr

München: Warnstreiks bei Kitas und im Nahverkehr

Wegen Warnstreiks im öffentlichen Dienst müssen sich zahlreiche Münchner auf Einschränkungen einstellen. Verdi kündigte eine "lebhafte Woche" in der bayerischen Landeshauptstadt an. Zum Start in die neue Woche sind viele Menschen in München von Warnstreiks ... mehr

Hamburg: Warnstreik angekündigt – Kitas und Stadtreinigung betroffen

Auch in Hamburg soll am Freitag gestreikt werden. Dazu hat die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Tausende Beschäftige beteiligen sich – worum geht es ihnen dabei? Mit Warnstreiks bei der Stadtreinigung will Verdi auch in Hamburg den Druck bei den Tarifverhandlungen ... mehr

Kiel: Arbeitskampf geht mit Warnstreiks weiter – Kitas dicht

Erneut kommt es in Kiel zu einem Warnstreik im öffentlichen Dienst: Diesmal sind Ämter und Kitas betroffen.  In Ämtern und Kitas muss in Kiel am heutigen Donnerstag mit Einschränkungen gerechnet werden. Grund sind weitere Warnstreiks, mit denen die Gewerkschaften ... mehr

Warnstreiks im öffentlichen Dienst: Verdi will Arbeitskampf ausweiten

Verdi will den Druck nicht nur für die laufende Tarifrunde steigern.  Bald sollen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst zum Sturm anwachsen. Unter anderem in Krankenhäusern "dampfe und brodele" es.  Nach dem Beginn der Warnstreiks im öffentlichen Dienst ... mehr

Weitere sollen folgen: Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Augsburg/Gütersloh/Kiel (dpa) - Nach ersten Warnstreiks der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in mehreren Bundesländern sollen im Laufe der Woche andere Städte und Kommunen nachziehen. Am Dienstag gab es unter anderem in Nordrhein-Westfalen, Bayern ... mehr

Warnstreik im öffentlichen Dienst: In diesen Städten wird heute gestreikt

Ab heute soll in einigen Kindergärten und Kliniken gestreikt werden. Der Auftakt dürfte zunächst auf einzelne Städte beschränkt bleiben. Doch bald könnten mehr Menschen Konflikt zu spüren bekommen. Ein Überblick. Beschäftigte von Kitas, Krankenhäusern und anderen ... mehr

Darf mein Kind mit Schnupfen in die Kita oder Schule?

Dürfen verschnupfte Kinder in Corona-Zeiten in Kita oder Schule? In vielen Bundesländern gibt es dafür inzwischen klare Anweisungen. Doch manche Pädagogen haben ihre eigenen Regeln. Und die Unsicherheit bei bestimmten Symptomen bleibt. "Das Kind hat Schnupfen ... mehr

Empfehlungen schaffen Klarheit - Angst vor Corona: Mit Schnupfen in Kita und Schule?

Berlin (dpa) - "Das Kind hat Schnupfen!" - über Monate hieß das für viele Eltern automatisch, ihren Nachwuchs daheim betreuen zu müssen. Kitas und Schulen schickten Mädchen und Jungen auch bei nur leichten Erkältungssymptomen aus Sorge vor einer Corona-Infektion wieder ... mehr

Qualität in Kitas: In diesen Bundesländern sind Kitas am schlechtesten

Eine gute Kita ist mittlerweile schwer zu finden. Oftmals sind sie bereits voll und stark überbelastet. Eine Studie hat aktuelle Zahlen veröffentlicht, in welchen Bundesländern die Kita-Bedingungen besonders schlecht sind.  Die Mehrheit aller Kita-Kinder in Deutschland ... mehr

Studie zur Kinderbetreuung - Kita-Personalnot: Mehr Erzieher werden gebraucht

Gütersloh (dpa) - Schlechte Personalausstattung und zu große Gruppen: Angesichts nur geringfügiger Verbesserungen bei der Kita-Qualität sieht die Bertelsmann-Stiftung die frühkindliche Förderung in vielen Einrichtungen gefährdet. Viele Kindergärten und Krippen ... mehr

Essen: Kitaplatz-Mangel bleibt Problem in der Stadt

Dass es in Essen zu wenige Kita-Plätze gibt, ist nichts Neues – wie schwierig die Lage tatsächlich ist, zeigt eine neue Studie. In Essen gibt es immer noch zu wenige Betreuungsplätze. Wie eine neue Studie zeigt, besuchen nur 86,6 Prozent der Essener Kinder zwischen ... mehr

RKI-Studie: Pflegeheim, Schule? Hier infizieren sich die meisten Deutschen

Seit Beginn der Pandemie ist die Sorge vor Corona-Infektionen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Schulen groß. Aktuelle Daten zeigen nun, wie viele Deutsche sich dort tatsächlich angesteckt haben. Mehr als 230.000 Menschen haben sich in Deutschland im Verlauf ... mehr

Gerichtsfall zeigt: So lange müssen Eltern zur Kita fahren

Kinder haben ein Recht auf einen Kitaplatz. Das heißt aber noch lange nicht, dass Eltern einen Platz in der Kita ihrer Wahl bekommen. Mitunter müssen sie sogar eine längere Anfahrt tolerieren. Kinder haben Anspruch auf einen Kitaplatz. Lehnen Eltern ein zumutbares ... mehr

Corona-Lockerungen: Wegen steigender Infektionen unwahrscheinlich

"Lockerungen" war das Schlagwort im Mai und Juni, als die Corona-Zahlen nach unten gingen. Doch die Zahlen steigen wieder und über Lockerungen redet niemand mehr. In den Blickpunkt geraten Familienfeiern und Feste. Angesichts der aktuellen Infektionszahlen werden ... mehr

Bonn: Melbbad kann nach heftigem Unwetter nicht öffnen – schwere Schäden

In dieser Saison kann das Melbbad in Bonn nicht mehr öffnen. Grund dafür sind die Schäden, die das schwere Gewitter und der Starkregen angerichtet haben. Abgebrochene Äste, Wassereintritte und schwere Gewitter: Ein Unwetter hat die Stadt Bonn am vergangenen Mittwoch ... mehr

Bildungsstudie: Dieses Bundesland belegt den ersten Platz

Bildungsarmut in Deutschland? Laut einer Bildungsstudie ist sie noch immer vorhanden. Welche Bundesländer schneiden am schlechtesten ab? Und was sind die Gründe? Sachsen ist auch in diesem Jahr im bundesweiten Ländervergleich der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ... mehr

Coronavirus in Wuppertal: Kita wegen Corona-Fall geschlossen

In Wuppertal musste die dritte Kita innerhalb von zwei Wochen geschlossen werden, weil eine Beschäftigte positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Die Kita Sonnenstraße in  Wuppertal ist wegen eines Corona-Falls geschlossen worden. Das bestätigte eine Sprecherin ... mehr

Corona-Krise: Leopoldina-Experten empfehlen Masken im Klassenzimmer

In den nächsten Wochen werden immer mehr Kinder und Jugendliche in ihre Schulen zurückkehren. Die wichtige Forschungsgemeinschaft Leopoldina hält eine bestimmte Regel im Kampf gegen Corona für entscheidend. Wissenschaftler und medizinische Fachgesellschaften haben ... mehr

Hagen: Voller Kita-Beitrag im August trotz geringerer Betreuung

In Nordrhein-Westfalen und damit auch in Hagen geht Mitte August wieder der Regelbetrieb in den Kitas los. Für Eltern wird deswegen der volle Kita-Beitrag fällig. Obwohl der Regelbetrieb für Kitas in  Hagen erst ab dem 17. August wieder aufgenommen wird, müssen Eltern ... mehr

Corona in Hagen: Fiebergrenze bei Kita-Kindern wird angehoben

In städtischen Kitas in Hagen wird als Anti-Corona-Maßnahme den Kindern seit den Sommerferien die Körpertemperatur gemessen. Die Grenze, bei denen die Kinder nach Hause geschickt werden, wird nun erhöht. Als Maßnahme, um die Ausbreitung des Coronavirus in  Hagen ... mehr

Mainz: Rheinland-Pfalz lockert weitere Corona-Regeln

In Rheinland-Pfalz treten einige Lockerungen von bestehenden Corona-Regeln in Kraft. Gastronomen, Eltern und Sportler dürften sich freuen. Die rheinland-pfälzische Landesregierung lockert von Mittwoch an die Corona-Beschränkungen im Sport und in der Gastronomie weiter ... mehr

Kind muss zu Hause bleiben - Kita-Infekte: "Schnupfen ist kein typisches Corona-Symptom"

Berlin (dpa/tmn) - Kaum hatten die Kitas bundesweit für alle Kinder wieder offen, saßen die ersten schon wieder zu Hause. Der Grund: In den meisten Bundesländern sind die Einrichtungen aufgrund der Hygienevorgaben auch bei leichten Erkältungssymptomen dazu angehalten ... mehr

Gleichstellungsstrategie der SPD: Warum Giffeys "Meilenstein" nicht ausreicht

Deutschland hat zu wenige weibliche Führungskräfte. Woran das liegt und was sich ändern muss, liegt in der Hand der ganzen Gesellschaft und nicht nur der Politik. Frauen und Männer müssen gleichbehandelt werden. Beim Einkommen, bei der Verteilung von Erwerbsarbeit ... mehr

Bielefeld: Erzieherinnen sollen Kind in dunklem Flur zurückgelassen haben

Weil sie ein weinendes Kind in einem unbeleuchteten Flur zurückgelassen haben sollen, sind in Bielefeld zwei Erzieherinnen wegen Misshandlung Schutzbefohlener angeklagt. Zwei Frauen im Alter von 47 und 50 Jahren wirft die Staatsanwaltschaft in  Bielefeld vor, einem ... mehr

Corona-Krise: Pflegeexpertin berichtet von "belastenden Szenen"

Das Coronavirus hat zu Besuchsverboten in Alten- und Pflegeeinrichtungen geführt, nun wird langsam gelockert. Eine Pflegeexpertin berichtet von schwierigen Momenten und erklärt, wie es nun weitergeht.  Sie zählen zu den Risikogruppen der Corona- Pandemie ... mehr

Corona-Krise: Keiner mag die Masken – wir müssen sie aber trotzdem tragen!

Am Horizont droht sich eine zweite Corona-Welle aufzubauen. Wenn wir uns im Alltag nicht zusammenreißen, wird sie über uns hereinbrechen und unser bisheriges Leben hinwegspülen , mahnt t-online.de-Kolumnistin Lamya Kaddor. Mieterhöhungen? Sollen gesetzlich geregelt ... mehr

Corona-Ausbruch bei Tönnies: Video aus der Kantine zeigt alte Missstände

Nach dem großen Corona-Ausbruch mit Hunderten Infizierten beim Fleischfabrikanten Tönnies in Rheda-Wiedenbrück löst ein Video Empörung aus. Doch die Aufnahmen zeigen nicht die aktuellen Verhältnisse. Ein Video mit den vermeintlichen Zuständen in der Fleischfabrik ... mehr

Nach Corona-Ausbruch: Bielefeld schickt Kinder von Tönnies-Arbeitern nach Hause

In einer Tönnies-Schlachtfabrik im Kreis Gütersloh hat es einen Covid-19-Ausbruch gegeben, mehrere Hunderte Mitarbeiter sind infiziert. Das hat auch Folgen für Kinder in Bielefeld. Der Anstieg von Corona-Infizierten im benachbarten Kreis Gütersloh hat Folgen ... mehr

Ausbruch bei Tönnies - Corona-Hotspot Schlachthof: Frage nach der Verantwortung

Schlachthöfe entwickeln sich zu Brennpunkten der Corona-Pandemie. Nun wird über Kühlräume diskutiert und wie sie die Virusverbreitung begünstigen könnten. Dabei sind die Zustände in der Branche schon länger fragwürdig. Nach dem Corona-Ausbruch beim Branchen-Riesen ... mehr

Tönnies-Fabrik in Gütersloh: Kitas und Schulen geschlossen – Folgen der Schließung

Schocknachricht beim Fleischhersteller Tönnies  im Landkreis Gütersloh : Hunderte Mitarbeiter haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Wie es dazu kam, was die Konsequenzen sind. Ein Überblick.  Bis Mittwochabend wurden 983 Mitarbeiter beim Fleischhersteller ... mehr

Fall Greta: Erzieherin arbeitete in weiteren Einrichtungen

Ein dreijähriges Kind stirbt – mutmaßlich durch die Hand ihrer Kindergärtnerin. Diese hatte zuvor auch andere Arbeitgeber. Es kam auch dort zu Auffälligkeiten. Im Fall der mutmaßlich ermordeten Greta sind weitere Beschäftigungsverhältnisse der tatverdächtigen Erzieherin ... mehr

Zurück zum Normalbetrieb: Werden Schulen zu Corona-Hotspots?

Die Bundesländer und die Bundesregierung haben die Rückkehr zum Schulalltag trotz der Corona-Pandemie beschlossen. Doch noch ist nicht gesichert, welche Rolle Kinder bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Könnten Schulen nun zu Infektionsherden werden? Lange ... mehr

Fördergelder seit halbem Jahr: Zweifel an Wirkung von "Gute-Kita-Gesetz"

Berlin (dpa) - Mehrere Kitas in Deutschland können sich heute über Extra-Geld freuen, wenn wieder der Deutsche Kita-Preis vergeben wird. Es winken Preisgelder von 10.000 bis 25.000 Euro. Seit genau sechs Monaten fließen nun auch die Fördergelder aus dem sogenannten ... mehr

Corona-Lockerung: Weniger Deutsche haben Geldprobleme

Der Corona-Lockdown hat bei vielen Menschen auch zu finanziellen Schwierigkeiten geführt. Mit seinem Ende und den jüngsten Lockerungen entspannt sich bei ihnen die Lage wieder, wie eine Umfrage belegt. Die Zahl der Deutschen, die wegen der Corona-Krise finanzielle ... mehr

Virologe Streeck traut sich nicht mehr, seine Meinung zu sagen – warum?

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck beklagt in der Talkshow "Maybrit Illner" eine übermäßig emotionale Debatte in der Corona-Krise. Er traue sich nun kaum noch, seine Meinung offen zu sagen. Einer der angesehensten Virologen des Landes bekommt ... mehr

Steuersenkungen und Kinderbonus: Kabinett beschließt Konjunkturpaket

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung soll in der Corona-Krise der Wirtschaft helfen. Damit die Änderungen wie geplant schon am 1. Juli greifen können, hat das Kabinett die Maßnahmen im Eilverfahren beschlossen. Bares Geld aufs Familienkonto und sparen bei jedem ... mehr

Mainz: Regelbetrieb an allen Schulen nach den Sommerferien geplant

In Rheinland-Pfalz sollen alle Schüler nach den Sommerferien wieder regulär unterrichtet werden. Voraussetzung ist, dass die Zahl der Neuinfektionen nicht massiv steigt. An den rheinland-pfälzischen Schulen soll nach den Sommerferien der Regelbetrieb ... mehr

Düsseldorf: Corona-Modellstudie an Düsseldorfer Kitas startet

In Düsseldorf ist eine bundesweit einzigartige Modellstudie zur Verbreitung des Coronavirus in Kindertagesstätten angelaufen. Mehrere Tausend Kinder und Kita-Mitarbeiter werden dafür auf das Virus getestet. In Düsseldorf ist am Mittwoch ... mehr

Frankfurt: Hessen plant regulären Betrieb an Schulen und Kitas

Die Schulen und Kitas in Hessen sollen nun vor den Sommerferien komplett öffnen. Zuletzt hat auch die Stadt Frankfurt den Druck auf die Landesregierung erhöht. Noch vor den Sommerferien sollen alle Schüler in  Hessen wieder täglich am Unterricht teilnehmen ... mehr

Berlin: Charité bestes deutsches Krankenhaus – Christian Drosten gratuliert

Hier informieren wir Sie jeden Tag über die aktuellsten Nachrichten aus Berlin, mit News und Geschichten aus allen Stadtteilen der Hauptstadt. 19.49 Uhr: Bis morgen! Für heute verabschieden wir uns bei Ihnen. Auch morgen berichten wir wieder über das aktuelle Geschehen ... mehr

Corona-Krise Berlin: Schulen und Kitas kehren zum Regelbetrieb zurück

In Berlin dürfen bald wieder alle Kinder zurück in die Kita und in die Schule. Das hat der Senat beschlossen. Elternorganisationen sind jedoch skeptisch. Die Berliner Kindertagesstätten sollen noch vor den Sommerferien wieder komplett öffnen. Darauf einigte ... mehr

Masken zum Selbstbasteln: Kitas in NRW ärgern sich über Lieferung

Der Mangel an Masken war groß in der Corona-Krise und die Landesregierung NRW froh: 29 Millionen Masken konnte sie sich sichern – zum Zusammenbauen. Die sorgen nun für Unmut. Zum Hochfahren der Kitas in Nordrhein-Westfalen an diesem Montag sollten in vielen ... mehr

Berlin: So sauber ist das Wasser in den Berliner Badeseen

Hier informieren wir Sie jeden Tag über die aktuellsten Nachrichten aus Berlin, mit News und Geschichten aus allen Stadtteilen der Hauptstadt. 19.52 Uhr: Das war es für heute. Morgen geht es hier im Hauptstadt-Ticker weiter. Bis dahin! 19.32 Uhr: Berliner Seen haben ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal