Sie sind hier: Home > Themen >

Kita

WHO: Rasanter Anstieg bei gemeldeten Masernfällen weltweit

WHO: Rasanter Anstieg bei gemeldeten Masernfällen weltweit

Die WHO meldet alarmierende Masern-Zahlen. Besonders betroffen ist Afrika. Aber auch in Europa breitet sich die Krankheit rasant aus. Im ersten Halbjahr 2019 gab es global gesehen die höchste Zahl an gemeldeten Masernfällen seit 2006 im gleichen Zeitraum ... mehr
Tragödie in Pennsylvania: Fünf Kinder sterben bei Kita-Brand in den USA

Tragödie in Pennsylvania: Fünf Kinder sterben bei Kita-Brand in den USA

Washington (dpa) - Ein verheerender Brand in einer Kinderbetreuungsstätte im US-Staat Pennsylvania hat fünf Kinder das Leben gekostet. Das Gebäude, in dem die Kinder übernachtet hatten, brannte am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) komplett aus, wie die Feuerwehr ... mehr
Heißer Herbst: Union und SPD haben viel Konfliktstoff angehäuft.

Heißer Herbst: Union und SPD haben viel Konfliktstoff angehäuft.

Die Sommerferien neigen sich dem Ende – und auch in der Politik geht es wieder los. Für die Koalition könnte dieser Herbst turbulent werden. Union und SPD haben viel Konfliktstoff angehäuft. Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel in dieser Woche ihre ersten ... mehr

"Gute-Kita-Gesetz" - Städtebund: Qualität statt Beitragsfreiheit bei Kitas

Berlin/Passau (dpa) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund kritisiert, dass Mittel aus dem Gute-Kita-Gesetz in vielen Bundesländern für die Abschaffung von Elternbeiträgen genutzt würden. "Oberstes Ziel ist die Verbesserung der Betreuung, nicht ... mehr
Polizei ermittelt: Üble Drohungen gegen Kitas nach Schweinefleisch-Verzicht

Polizei ermittelt: Üble Drohungen gegen Kitas nach Schweinefleisch-Verzicht

Leipzig (dpa) - Im Fall der zwei Leipziger Kindertagesstätten, die Schweinefleisch in Rücksicht auf muslimische Kinder von der Speisekarte gestrichen hatten, ermittelt die Polizei wegen Drohungen. Die Drohungen seien von der Kita-Leitung angezeigt worden, sagte ... mehr

Leipzig: Schweinefleisch-Debatte in Kitas – Erzieher bekommen Drohungen

Ein sogenannter Skandal um Kitas, die angeblich Schweinefleisch verbieten,  hat tagelang für Diskussionen gesorgt . Die dramatischen Folgen macht nun d er Oberbürgermeister von Leipzig öffentlich.   Die Berichterstattung der "Bild"-Zeitung über ein angebliches ... mehr

Im August 2019: Bafög, Kitas, DHL – Das ändert sich für Verbraucher

Zum Monatswechsel ändern sich wieder einige Gesetze und Regelungen. Lesen Sie hier, was der August mit sich bringt. Auch im August stehen wieder einige Änderungen an. Finanzielle Vorteile gibt es für einkommensschwache Familien, Studenten und Auszubildende. Verbraucher ... mehr

Das ändert sich ab August 2019

Kita-Gebühren, BAföG, Packstationen: Das ändert sich für Verbraucher ab August 2019. (Quelle: SAT.1) mehr

Debatte um Schweinefleisch-Verbot in Leipziger Kitas: Gefährliches Zündeln

In Deutschland wird über Schweinefleisch diskutiert. Weil zwei Kitas es nicht mehr servieren wollen und die "Bild"-Zeitung das skandalisiert. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern gefährlich. Eine Kita muss ein geschützter Raum sein, abgeschirmt von den Gefahren ... mehr

Leipzig: Kitas setzen Schweinefleisch-Verbot vorerst aus

Zwei Leipziger Kitas wollten Gummibären und Schweinefleisch von der Speisekarte streichen. Doch nach einer heftigen öffentlichen Debatte entschied sich die Leitung um.  t-online.de hat sich die Hintergründe angeschaut. Nach einer öffentlichen Debatte über die Streichung ... mehr

Nach öffentlicher Debatte: Leipziger Kitas setzen Schweinefleisch-Verbot vorerst aus

Leipzig (dpa) - Kein Schweinefleisch mehr auf der Speisekarte, keine Gummibärchen mehr als Nascherei? Die Entscheidung von zwei Leipziger Kitas, ihre Speisepläne aus Rücksicht auf muslimische Kinder entsprechend zu ändern, hat bundesweit für heftige Debatten gesorgt ... mehr

Masern: Bundesregierung beschließt Impfpflicht

Masern sind eine gefährliche Krankheit, die Bundesregierung will sie eindämmen. Dazu hat sie nun die Einführung einer Impfpflicht beschlossen. Bis dahin wird es aber noch etwas dauern. Das Bundeskabinett hat das Gesetz für eine Impfpflicht gegen Masern ... mehr

Mainz: Erste Kita führt Impfpflicht ein

Die Kindertagesstätte "Hoppetosse" führt als erste Kita in Mainz die Impfpflicht für Neuanmeldungen ein. Bislang mussten Eltern für die Kinder nur eine Impfberatung nachweisen, nun wird ein Impfnachweis benötigt. Die Kindertagesstätte Hoppetosse ist ein integrativer ... mehr

"Berliner Mauer" gegen Kinderlärm

Aufregung in Berlin: Zwischen einem neu gebauten Nobelviertel in Dahlem und dem Gelände einer Kita und einer Skaterbahn wurde quasi über Nacht eine fünf Meter hohe Schutzmauer hochgezogen. Sie soll die Anwohner der Luxuswohnungen im Wohngebiet "Fünf Morgen ... mehr

Kindergarten: Kita-Frühstarter haben großen Vorsprung bei Einschulung

Kinder , die schon vor dem dritten Lebensjahr in die Kita kamen, haben in vielen Entwicklungsschritten einen großen Vorsprung gegenüber anderen. Außerdem profitieren gerade Kinder aus sozial schwachen Familien und Kinder mit ausländischen Eltern von einem ... mehr

Elterngespräche erleichtern den Kita-Alltag

Mit dem Kindergarten beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Das Elterngespräch mit der Erzieherin kann helfen, dass sich Ihr Kind besser im Kita-Alltag zurechtfindet. Vor allem beim Kita-Eintritt, beim Wechsel in eine andere Gruppe oder bei Konflikten ... mehr

Kitas in Deutschland: : Für die Betreuung fehlen 120.000 Erzieher

Es gibt inzwischen viel mehr Kita-Plätze. Es hat sich viel getan, seit der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz wirksam wurde. Doch an der Qualität hapert es noch, so das Ergebnis einer Studie. Die Autoren fordern fünf Milliarden ... mehr

Ernährung: Studie zeigt Mängel bei der Verpflegung in Kitas

Zu wenig Fisch, Obst und Gemüse, dafür reichlich Fleisch. Eine neue Studie mit dem Namen "Is(s)t Kita gut?“ zeigt einem "Spiegel"-Bericht zufolge erhebliche Mängel beim Kita-Essen auf. Es bestünden "begründete Zweifel, dass für alle Kita- Kinder ... mehr

Mindestens 20.000 Kita-Erzieher fehlen bis 2016

In Deutschland fehlen einem Bericht zufolge bis zum Jahr 2016 mindestens 20.000 Erzieher. Dies ergebe sich aus der jüngsten Abfrage der Bundesagentur für Arbeit (BA), berichtete das Magazin "Focus". Allein in Baden ... mehr

Kita-Ausbau: Befürchtete Klagewelle ist ausgeblieben

Wer sein Kind in einer Kita betreuen lassen möchte, hat seit einem halben Jahr einen Anspruch darauf. Fast überall mussten schnell zusätzliche Plätze geschaffen werden. Die Bundesländer zeigen sich grundsätzlich zufrieden, nur vereinzelt gibt es noch "Nachholbedarf ... mehr

Bundeswehr und Familie: Ursula von der Leyen will Kitas etablieren

Soldatenfamilien funktionieren anders. Wegen ständiger Versetzungen finden sie nur schwer Betreuung für ihre Kinder. Projekte in Lüneburg und München sind Vorreiter für das, was Verteidigungsministerin von der Leyen vorschwebt: eine familienfreundlichere Bundeswehr ... mehr

Fristverlängerung für Fördergelder zum Kita-Ausbau

Mehrere hundert Millionen Euro für den Kita-Ausbau stehen länger zur Verfügung als ursprünglich geplant. Der Bundestag beschloss einstimmig eine Fristverlängerung für die Abrufung von Bundesgeldern, die anderenfalls zum Jahresende verfallen ... mehr

Sprachtests für Kindergartenkinder oft schlecht

Wenn der Test die Prüfung nicht besteht: Mit vier Jahren wird ein Kind in der Kindertagesstätte getestet, wie gut es Deutsch sprechen kann. Nun hat ein Institut zum ersten Mal die Tests und deren Aufbau überprüft. Das Ergebnis: Viele Sprachtests fallen durch. Viele ... mehr

Urteil: Kein Anspruch auf Kita-Platz für täglich acht Stunden

Eltern haben keinen Anspruch auf einen Platz im Kindergarten, bei dem ihr Kleinkind acht Stunden täglich betreut wird. Das hat das Verwaltungsgericht Stuttgart entschieden (Az.: 7 K 2688/13), wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein mitteilt ... mehr

Krippenausbau: Rechtsanspruch auf Kita-Platz nicht überall erfüllt

Die Kommunen schlagen beim Kita-Ausbau erneut Alarm: Städte und Gemeinden rechnen damit, dass der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab August nicht überall erfüllt werden kann. Dadurch aufkommende Klagen von Eltern und mögliche Schadenersatzansprüche wollen ... mehr

Die gravierendsten Mängel in deutschen Kitas

Seit August 2013 gibt es für Kinder mit Beginn des zweiten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Trotzdem finden nicht alle Eltern einen Platz für ihr Kind. Zum Teil gibt es aber auch Probleme mit der Qualität der Betreuung ... mehr

Mehr zum Thema Kita im Web suchen

Kindertagesstätten: Qualitätsstandards für Kitas geplant

In den vergangenen Jahren sind mehr Kita-Plätze geschaffen worden, insbesondere für Kinder unter drei Jahren. Das ist die gute Nachricht. Aber wie gut die Kinder betreut werden, wie viele Erzieherinnen sich um eine Gruppe kümmern und die materielle Ausstattung ... mehr

In Leipzig fehlen Kita-Plätze: Stadt muss zahlen

Die Stadt Leipzig muss Eltern Schadenersatz zahlen, nachdem sie für ihre Kleinkinder keinen Kita-Platz fanden. Das Urteil könnte bundesweit Signalwirkung haben. Ein schleppender Kita-Ausbau kann Kommunen teuer zu stehen kommen: Das Landgericht Leipzig verurteilte ... mehr

Neue Thüringen-Regierung will kostenloses Kita-Jahr einführen

Ein Geschenk für Eltern enthält das Regierungsprogramm des rot-rot-grünen Bündnisses in Thüringen: Sie können ihre Kinder ein Jahr lang kostenlos in einer Kindertagesstätte betreuen lassen. Allerdings bringt dieses Wählergeschenk die Kommunen ... mehr

Kita-Ausbau trotz Fortschritten noch nicht ausreichend

Das Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Aber der Kita-Ausbau noch nicht am Ziel. Zwischen Angebot und Nachfrage klafft noch eine große Lücke. Ein Zwischenbericht zur Umsetzung ... mehr

Kita-Streik hat begonnen: Landesweit und unbefristet

An den kommunalen Kitas in Deutschland wird gestreikt. Der angekündigte bundesweite unbefristete Streik von Erzieherinnen und Erziehern hat begonnen. Zehntausende Eltern in mehreren Bundesländern mussten ihre Kinder am Freitagmorgen anderweitig unterbringen ... mehr

Thüringen: Regelmäßiges Zähneputzen nicht mehr in allen Kitas

Das regelmäßige Zähneputzen im Kindergarten ist in Thüringen nach Beobachtungen von Zahnärzten und Krankenkassen nicht mehr überall eine Selbstverständlichkeit. In diesem Jahr hätten 38 Kindertagesstätten die Zahnputz-Übungen eingestellt, sagte eine Sprecherin ... mehr

Kita-Streik vom Tisch: Verdi verkündet Durchbruch im Tarifstreit

Gute Nachtrichten für Eltern: Im Tarifstreit um die Kitas haben die Gewerkschaften und die kommunalen Arbeitgeber einen Durchbruch erzielt. Das teilte Verdi-Chef Frank Bsirske mit. Wenn jetzt auch noch die Gewerkschaftsmitglieder zustimmen, sind die für Oktober ... mehr

Kita-Kinder dürfen nicht zusammen spielen: durch Zaun getrennnt

Eine absurde Behördenanordnung führt dazu, dass in einer Tagesbetreuung für Kleinkinder nun ein Zaun den Garten teilt. Denn die Knirpse von zwei Gruppen dürfen nicht gemeinsam draußen spielen. Gingen sie auf einen öffentlichen Spielplatz, dann dürften alle 16 Kinder ... mehr

Kita-Streik: Wo Gebühren erstattet werden - kein Rechtsanspruch

Der Kita- Streik im Mai und Juni hat Eltern große Probleme bereitet. Fast vier Wochen lang mussten sie sehen, wo sie mit ihren Kindern bleiben – und trotzdem Kita-Gebühren zahlen. Die Kommunen haben derweil die Kosten für das Gehalt der Erzieherinnen eingespart ... mehr

Kita-Tarifstreit und drohender Streik: Das müssen Eltern jetzt wissen

Ist unsere Kita bald wieder wegen Streik geschlossen? Diese Frage dürfte Eltern jetzt am meisten beschäftigen. Die Tarifverhandlungen sind festgefahren, die letzten Gespräche über die Bezahlung von Erziehern sind gescheitert. Wie geht es jetzt weiter? Hier finden Eltern ... mehr

Kita-Tarifstreit: Immer noch keine Einigung erzielt

Im Streit um die Bezahlung der Angestellten von kommunalen Kitas gibt es immer noch keine Lösung. Arbeitgeber und Gewerkschaften sind heute ohne Einigung vom Verhandlungstisch aufgestanden. Die Tarifgespräche sollen Anfang Oktober fortgesetzt werden. Gleichzeitig droht ... mehr

Betreuungsschlüssel in Kitas wird besser - Baden-Württemberg vorn

In deutschen Kitas und Kindergärten nimmt die Qualität der Betreuung zu. Die westlichen Bundesländer liegen dabei vor den östlichen. Befristete Arbeitsverträge und Zeitdruck belasten die Erzieherinnen. Das ergab eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Sie zeige ... mehr

Kita-Platz einklagen: Das müssen Eltern wissen

Kinder ab dem ersten Lebensjahr haben zwar einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz oder Betreuung bei einer Tagesmutter. Aber in manchen Städten ist es immer noch schwierig, alle Kinder unterzubringen. Das können Eltern tun, wenn sie bei der Suche nach einem ... mehr

Betreuungsgeld: Wolfgang Schäuble sagt Manuela Schwesig ab

Der Bundesfinanzminister lehnt es ab, nicht mehr benötigtes Betreuungsgeld für Kitas auszugeben. Dies meldet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Damit erteilte der Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) der Familienministerin eine Absage. Manuela Schwesig (SPD) fordert ... mehr

Kita-Streiks drohen: Verdi-Tarifkommission lehnt Schlichterspruch ab

Im Kita-Tarifstreit liegt der Ball wieder bei den Städten. Die Bundestarifkommission der Gewerkschaft Verdi hat den Schlichterspruch abgelehnt. Nun sind die kommunalen Arbeitgeber aufgefordert, ein neues Angebot vorzulegen. "Andernfalls stehen die Zeichen auf Streik ... mehr

Ver.di-Chef Bsirske: "Kita-Streik könnte kommende Woche enden"

Seit drei Wochen strapaziert der Kita- Streik die Nerven von Eltern und Kleinkindern. Jetzt schürt Verdi-Chef Frank Bsirske in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.) die Hoffnung auf eine Einigung der Konfliktparteien und ein baldiges ... mehr

Kita-Streik: Kommunen sparen laut ARD-Bericht Millionen

Städte und Gemeinden haben durch den wochenlangen Streik in Kitas einem ARD-Bericht zufolge bisher rund 80 Millionen Euro gespart. Das gehe aus Berechnungen des Forschungsverbundes Deutsches Jugendinstitut/TU Dortmund hervor, berichtet das ARD-Magazin "Report Mainz ... mehr

Einschulung: Kann mein Kind Schule?

Mit der Schule beginnt der Ernst des Lebens für Kinder und Eltern. Die Einschulung ist ein Schritt im Leben, über den sich Eltern viele Gedanken machen. Insbesondere beschäftigt sie eines: "Ist mein Kind überhaupt reif für die Schule?" Pauschal lässt sich diese Frage ... mehr

Kita-Streik: Verdi lehnt Schlichtung ab - Neue Streiks drohen

Verdi -Chef Frank Bsirske hat im Kita-Tarifstreit der Kommunen die Schlichtung für gescheitert erklärt und mit neuen Streiks gedroht. "Das ist ein absolut klares Signal an die eigene Gewerkschaft und auch an die Arbeitgeber2, sagte Bsirske zum Ergebnis der Befragung ... mehr

Kita-Streik droht: Städte wollen nicht mehr Geld bereitstellen

Im Kita-Streit sind die Fronten verhärtet. Die Gewerkschaft Verdi hat den Schlichterspruch zur Bezahlung der kommunalen Kita-Angestellten abgelehnt und droht mit weiteren Streiks. Aber die Arbeitgeber – also die Städte – verweisen auf knappe Kassen und wollen nicht ... mehr

Neue Kita-Streiks angedroht: Verdi-Chef Bsirske heizt den Konflikt an

Eltern mit Kleinkindern steht ein "heißer Herbst" bevor. Nach den Kita-Dauerstreiks vor den Sommerferien müssen sie im Oktober mit weiteren Zumutungen rechnen. Im Tarifstreit um die Gehälter der Erzieher droht Verdi-Chef Frank Bsirske "spürbar einschneidendere ... mehr

Betreuungsgeld: Horst Seehofer sauer auf Karlsruhe

Kaum hat das Bundesverfassungsgericht das Betreuungsgeld gekippt, schon prescht der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer vor und verkündet einen Alleingang des Freistaats: "Es wird in Bayern auf jeden Fall auch in der Zukunft ein Betreuungsgeld geben", sagte ... mehr

Keine Einigung im Kita-Tarifstreit: Schlichterspruch abgelehnt

Im zähen Kita-Tarifkonflikt haben sich Gewerkschaften und kommunale Arbeitgeber nicht auf eine Übernahme des Schlichterspruchs verständigen können. Nach einer Mitgliederbefragung bei Verdi sollen die Verhandlungen am 13. August wiederaufgenommen werden, teilte ... mehr

Kita-Streik: Schlichter schlagen Gehaltserhöhungen vor

Gute Nachricht für Eltern von Kleinkindern: Endlich ist ein Ende des Kita-Streiks in Sicht. Die Schlichter haben Erhöhungen von zwei bis 4,5 Prozent für die einzelnen Berufsgruppen vorgeschlagen. Die Werte der Gehaltstabelle für den Sozial- und Erziehungsdienst sollen ... mehr

Arbeitgeberpräsident warnt: "Streikland" Deutschland schadet seinem Ruf

Kita-Streik, Bahn-Streik, Piloten-Streik, Lehrer-Streik und jetzt der Post-Streik: Angesichts der vielen Arbeitskämpfe sieht Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer den Ruf der deutschen Wirtschaft in Gefahr. Vor allem in ehemaligen Staatsbetrieben ... mehr

Kita-Skandal: Bistum Mainz kündigt allen Mitarbeitern

Nach sexuellen Übergriffen unter Kindern in einer katholischen Kita hat das Bistum Mainz nun Konsequenzen gezogen: Alle Erzieherinnen und Erzieher wurden fristlos entlassen. Das Bistum Mainz hat sexuelle Übergriffe unter Kindern in einer katholischen ... mehr

Kita-Streiks enden kommende Woche - Schlichtung vereinbart

Die gute Nachricht zuerst: Die Kita- Streiks enden in der kommenden Woche - zumindest vorerst. Die schlechte: Gewerkschaften und Arbeitgeber konnten sich im Tarifkonflikt nicht einigen. Nun muss eine Schlichtung her, während der eine Friedenspflicht besteht ... mehr

"Hart aber fair": Passen Beruf und Familie wirklich zusammen?

Der Kitastreik als Härtetest: Passen Beruf und Familie wirklich zusammen? Über diese Frage wurde gestern bei "Hart aber fair" diskutiert. Als größtes Problem machte die Runde die fehlende Wahlfreiheit von Eltern aus.  In vielen Familien mit kleinen Kindern herrscht ... mehr

Kita-Streik: Schlichtung abgelehnt - kein Ende in Sicht

Anders als im Tarifkonflikt bei der Bahn ist beim laufenden Kita- Streik keine Schlichtung in Sicht. Sowohl die Gewerkschaft Verdi als auch die Arbeitgeber lehnen diese ab. "Die Frage der Schlichtung stellt sich im Moment definitiv nicht", sagte ein Sprecher ... mehr
 


shopping-portal