Thema

Landwirtschaft

Was will ich werden?: Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Was will ich werden?: Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Berlin (dpa/tmn) - Der Gärtner bleibt ein beliebtes Ausbildungsziel unter den landwirtschaftlichen Berufen. Im Ausbildungsjahr 2018/2019 sind 5309 Azubis in diese Lehre gestartet, was einem Plus von 0,7 Prozent entspricht. Das teilt der Deutsche Bauernverband ... mehr
Mit nur zwei Einkaufstipps können Sie die Umwelt schützen

Mit nur zwei Einkaufstipps können Sie die Umwelt schützen

Um die Erderwärmung aufzuhalten, muss die Menschheit ihr Verhalten ändern. Wer beim Einkaufen zwei Dinge beachtet, kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Umwelt zu schützen. Zur Eindämmung der Erderwärmung muss die Menschheit nach Analysen einer ... mehr
Dramatischer Rückgang - Schutz für Insekten: Wandel in der Agrarpolitik gefordert

Dramatischer Rückgang - Schutz für Insekten: Wandel in der Agrarpolitik gefordert

Bonn (dpa) - Untersuchungen in einigen Regionen Deutschlands belegen einen immensen Insektenschwund in den vergangenen Jahrzehnten. Detailanalysen zeigen nun, welche Arten besonders im Sinkflug sind. "Es ist ein Rückgang, der sich durch ganz unterschiedliche Gruppen ... mehr
Landwirtschaftsunternehmertag: Digitalisierung als Chance

Landwirtschaftsunternehmertag: Digitalisierung als Chance

Welche Chancen die Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe bietet, war eines der großen Themen beim Unternehmertag am Donnerstag in Oldenburg. Neben moderner Technik auf dem Acker und in den Tierställen, ermögliche sie mehr Transparenz und Kundennähe, sagte ... mehr
Keller verteidigt Thüringer Landwirte

Keller verteidigt Thüringer Landwirte

Nach dem Tod von rund 500 Schweinen in einer Mastanlage im Landkreis Hildburghausen hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) Tierhalter verteidigt. Die meisten der Thüringer Landwirte handelten ihrer Ansicht nach verantwortungsvoll. "Ich halte ... mehr

Diebe ernten kompletten Weinberg ab

Diebe haben bei Deidesheim einen kompletten Weinberg abgeerntet und so etwa 1,6 Tonnen Trauben erbeutet. Der Schaden betrage etwa 8000 Euro, teilte die Polizei in Haßloch am Montag mit. Von den unerwünschten Erntehelfern fehlte nach der Tat in der vergangenen Woche ... mehr

Zum Staatsfeind erklärt: Waschbären werden in Japan immer mehr zur Plage

Tokio (dpa) - Waschbären-Alarm in Japan: Die Population der Tiere sei regelrecht explodiert, berichtete die japanische Tageszeitung "Asahi Shimbun". In gerade einmal zehn Jahren hätten die ursprünglich als Haustiere aus Nordamerika ins Land gekommenen Waschbären ihren ... mehr

Unbefristete Bestimmung: 70-Tage-Regel für kurzfristig Beschäftigte wird verlängert

Berlin (dpa) - Erntehelfer in der Landwirtschaft und andere Saisonarbeitskräfte gelten weiterhin 70 Tage lang als kurzfristig beschäftigt. Die große Koalition beschloss eine unbefristete Verlängerung der sogenannten 70-Tage-Regelung. "Die Erfahrungen aus der Praxis ... mehr

Umfrage: Mehrheit der Deutschen steht hinter Dürrehilfen für Bauern

Die dürregeplagten Bauern in Deutschland sollen Finanzhilfen in Millionenhöhe bekommen. Die Bundesbürger finden das gut, zeigt eine repräsentative Umfrage. Die wochenlange Dürre hat den Bauern in Deutschland schwer zugesetzt. Bund und Länder wollen den Landwirten ... mehr

"Miserable Getreideernte": Bund sagt Bauern bis zu 170 Millionen Euro zu

Die Bauern haben 22 Prozent weniger Getreide eingefahren als im Jahr zuvor. Der Bund sagt ihnen nun einen dreistelligen Millionenbetrag zu – wesentlich weniger als gefordert.  Angesichts der Dürre in vielen Regionen Deutschlands haben die Bauern eine deutlich ... mehr

Drei Betriebe für Honigbienenschutz ausgezeichnet

Für ihr Engagement zum Schutz von Honigbienen hat das Landwirtschaftsministerium in Sachsen drei Betriebe ausgezeichnet. Der Walkmühlenhof in Torgau, der Betrieb Christiane Treffler in Trebsen sowie der Guidohof in Limbach-Oberfrohna hätten landwirtschaftliche ... mehr

Drogeriekonzern DM verkauft jetzt auch Fisch

Die Drogeriekette DM nimmt nun auch Fisch in ihr Sortiment auf. In Kooperation mit der Fischmarke followfish werden zwei Sorten Dosenthunfisch sowie Salate angeboten.  Neben Duschgel, Waschmittel und anderen Drogerieprodukten, sind bei DM schon ... mehr

Pro & Kontra zur Hitzehilfe: "Bauern sind an der Dürre selber schuld"

Die Dürre bedroht die Existenz der heimischen Landwirtschaft, heißt es. Doch sollten Bauern vom Staat Geld für ihre Ernteausfälle bekommen? Lesen Sie dazu unser Pro & Kontra.  In Deutschland herrscht Dürre. Auch in den nächsten Wochen sind keine ... mehr

Milliarden-Forderung der Bauern: Grüne kritisieren "pauschales Handaufhalten"

Die deutschen Bauern fordern angesichts der Dürre Staatshilfen in Höhe von einer Milliarde Euro. Die Grünen sehen das kritisch. Sie fordern, die Finanzhilfen müssten an Bedingungen geknüpft sein. Mögliche Hilfen für die von der Dürre geplagten Bauern müssen nach Ansicht ... mehr

Ernteausfälle wegen Dürre: Bauernverband fordert eine Milliarde Euro

Wegen der Trockenheit verzeichnen die deutschen Bauern massive Ernteeinbußen. Der Bauernpräsident fordert daher staatliche Hilfen. Doch die könnten auf sich warten lassen. Bauernpräsident Joachim Rukwied fordert angesichts der dürrebedingten Ernteausfälle finanzielle ... mehr

Strohpresse brennt

Bei Drescharbeiten ist in der Oberpfalz eine Ballenpresse im Wert von 180 000 Euro in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde bei dem Feuer nach Polizeiangaben vom Freitag niemand. Die Maschine war erst seit drei Tagen in Betrieb und entzündete sich am Donnerstag ... mehr

Strohpresse in Flammen

Beim Brand einer Strohpresse in der Oberpfalz ist ein Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein 25-jähriger Arbeiter befand sich mit einem Traktor und dem angehängten Gerät am Mittwochabend ... mehr

Hohe Feldbrandgefahr bei Erntearbeiten: "Ein Funke reicht"

Die lange Trockenheit und anhaltende Hitze trüben nicht nur die Ernteaussichten bei den Bauern, sondern sie erhöhen auch die Brandgefahr auf den Feldern. Das Risiko könne bei der Sommergetreide-Ernte in den nächsten zwei Wochen sehr hoch sein, sagte Kai-Hendrik Howind ... mehr

"Ein Funke reicht": Hohe Feldbrandgefahr bei Erntearbeiten

Die lange Trockenheit und anhaltende Hitze trüben nicht nur die Ernteaussichten bei den Bauern, sondern sie erhöhen auch die Brandgefahr auf den Feldern. Das Risiko könne vor allem bei der Sommergetreideernte in den nächsten zwei Wochen sehr hoch sein, sagte Kai-Hendrik ... mehr

Verkehr: Landwirtschaftsverkehr kann Motorradfahrer gefährden

Essen (dpa/tmn) - Motorradfahrer stellen sich besser schon jetzt auf Trecker, Mähdrescher und andere Erntefahrzeuge ein. Denn durch den trockenen Sommer ziehen mancherorts Landwirte die Ernte vor, wie das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) informiert. Hinter Kuppen ... mehr

Kleiner Ort wegen Feldbrand kurzzeitig evakuiert

Wegen eines Feldbrandes ist die kleine Ortschaft Klotzow bei Buggenhagen (Vorpommern-Greifswald) am Donnerstag vorübergehend evakuiert worden. Die Einwohner seien während der Löscharbeiten von Einsatzkräften vorsorglich aus der Gefahrenzone geführt worden, damit ... mehr

Funkenflug vernichtet Ernte: 15 000 Euro Schaden

Durch einen Feldbrand bei Kuhlen in der Nähe von Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist ein Schaden von geschätzt 15 000 Euro entstanden. Das Feuer sei am Montagnachmittag vermutlich durch Funkenflug beim Dreschen entstanden, teilte die Polizei am Dienstag ... mehr

Feldbrand durch Funkenflug bei Parchim

Vermutlich hat ein Funkenflug in einer Erntemaschine am Donnerstag einen Feldbrand südlich der Ortschaft Stolpe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ausgelöst. Dabei wurde ein Hektar Getreide vernichtet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Auch zwei Hektar Stoppelacker ... mehr

Wenuger EU-Gelder für Bauern in Deutschland

Brüssel (dpa) - Deutsche Landwirtschaftsbetriebe sollen im kommenden Jahrzehnt erheblich weniger Geld aus dem EU-Haushalt bekommen als bisher. Die EU-Kommission legte heute Pläne vor, wonach für den Zeitraum von 2021 bis 2027 rund 41 Milliarden ... mehr

Weniger EU-Gelder für Bauern in Deutschland

Brüssel (dpa) - Deutsche Landwirtschaftsbetriebe sollen im kommenden Jahrzehnt erheblich weniger Geld aus dem EU-Haushalt bekommen als bisher. Die EU-Kommission legte heute Pläne vor, wonach für den Zeitraum von 2021 bis 2027 rund 41 Milliarden ... mehr

EU-Fördergelder: Otte-Kinast fordert Nachbesserungen

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hat die Vorschläge der EU-Kommission für die künftige Verteilung der Agrarfördergelder kritisiert. "Weniger Geld und zusätzliche Zielvorgaben - das passt nicht zusammen", sagte Otte-Kinast am Freitag ... mehr

Mehr zum Thema Landwirtschaft im Web suchen

Weniger Fördergelder für Bauern in Deutschland

Brüssel (dpa) - Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland sollen nach 2020 deutlich weniger Geld aus dem EU-Haushalt bekommen als heute. Die EU-Kommission legte Pläne vor, wonach für den Zeitraum von 2021 bis 2027 rund 41 Milliarden Euro zur Verfügung stehen ... mehr

EU-Wettbewerbshüter: BASF kann Teile von Bayer übernehmen

Brüssel (dpa) - Die EU-Wettbewerbshüter haben grünes Licht für die Übernahme einzelner Geschäftsteile des Agrarchemiekonzerns Bayer durch den Chemiekonzern BASF gegeben. BASF sei ein geeigneter Käufer für das Paket, das Bayer im Zuge der geplanten Monsanto ... mehr

Bauer überfährt eigene Frau mit Traktor: 67-Jährige stirbt

In der Oberpfalz hat ein Landwirt seine eigene Ehefrau mit einem Traktor überfahren und dadurch getötet. Die Einzelheiten des Unglücks seien bislang noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Regensburg. Am späten Samstagnachmittag war es auf einem ... mehr

Kirschblüte in Witzenhausen: Hoffnung auf gute Ernte

Touristen staunen und die Landwirte freuen sich: Im nordhessischen Raum Witzenhausen blühen derzeit rund 150 000 Kirschbäume. Bei dem derzeitigen Wetter lasse das auf eine gute Ernte hoffen, sagte der Agraringenieur und Versuchsleiter beim Landesbetrieb für Obstbau ... mehr

Viele Seen in Deutschland in schlechtem Zustand

Mittelmäßig bis schlecht – so wird der Zustand von fast Dreiviertel der Seen in Deutschland bewertet. Nur jeder vierte See in Deutschland ist ökologisch in einem guten Zustand – in den meisten ist die Wasserqualität bedenklich. Das geht aus einer Antwort ... mehr

Hennen in NRW legen mehr Eier

Mehr Hennen produzieren mehr Ostereier: Im vergangenen Jahr haben die Legehennen in Nordrhein-Westfalen rund 1,38 Milliarden Eier gelegt. Das waren gut 44 Millionen Eier mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt NRW am Dienstag mitteilte. Grund ... mehr

Ostern ist Saisoneröffnung im Oderbruchmuseum Altranft

Altranft (dpa/bb) – "Türen auf" heißt es am Ostersonntag (11.00 Uhr) zum Saisonauftakt im Oderbruchmuseum Altranft (Märkisch-Oderland). Im Obergeschoss des Altranfter Schlosses sowie im Fischerhaus des Ortes werden Rauminstallationen von Kerstin Baudis gezeigt ... mehr

Kuhsuche per Smartphone, GPS auf dem Acker

Fast unbemerkt sind viele Bauern zu Vorreitern der Digitalisierung geworden. Schlangestehen vor dem Melkroboter gehört für moderne Kühe mittlerweile zur täglichen Routine. Der Mensch stört da nur. Ein Bauer braucht den "Kuhblick" und schnelles Internet. Christian Vedder ... mehr

Habeck warnt vor Folgen durch Afrikanische Schweinepest

Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck hat vor massiven wirtschaftlichen Folgen der Afrikanischen Schweinepest gewarnt. "Sollte die Tierseuche auch nach Deutschland kommen, werden in weiten Teilen die Wirtschaftskreisläufe zusammenbrechen", sagte ... mehr

Schweinepest: Habeck verlangt mehr Engagement des Bundes

Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck hat den Bund aufgefordert, bei der Abwehr der drohenden Afrikanischen Schweinepest Verantwortung zu übernehmen. "Der Bund muss eine steuernde Funktion ausüben", sagte der Grünen-Politiker der Deutschen ... mehr

Habeck: Bund bei Schweinepest in der Verantwortung

Kiel (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat die Bundesregierung aufgefordert, bei der Abwehr der drohenden Afrikanischen Schweinepest Verantwortung zu übernehmen. «Der Bund muss eine steuernde Funktion ausüben», sagte Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister ... mehr

Dioxin in Hühnereiern: Agrarministerium probt den Ernstfall

Mit einem simulierten Fall von Dioxinverseuchung schult Niedersachsens Agrarministerium aktuell seine Mitarbeiter fürs Krisenmanagement. Dabei wird seit Dienstagmorgen die Verseuchung von Hühnereiern in vier Legehennen-Betrieben in drei Landkreisen angenommen ... mehr

Trend zum ökologischen Landbau in Bayern dauert an

Der Ökolandbau gewinnt in Bayern weiter an Bedeutung. Sowohl die Zahl der Biobauern als auch die ökologisch bewirtschaftete Fläche nahmen im vergangenen Jahr erneut zu, wie das Bayerische Landwirtschaftsministerium am Sonntag mitteilte. Demnach bewirtschaften ... mehr

Bauern fordern schnelleres Internet auf dem Dorf

Wer raus aus der Stadt fährt, der muss mit einer schlechten Internetverbindung rechnen. An vielen Orten in Deutschland herrscht auch Funkstille. Nun verlangen die deutschen Landwirte schnellere Internet- und Mobilfunkverbindungen in den Dörfern und auf dem Acker ... mehr

"De schwatte Ostfrees Jung" verzaubert Internet mit Plattdeutsch

Er imitiert den Stil von Mr. T aus dem "The A-Team" und fährt Traktor – kein gewöhnlicher Anblick im ländlichen Teil vom Ostfriesland. Der 36-jährige Keno Veith ist durch sein tausendfach geklicktes Video auf Plattdeutsch ein Internetstar geworden. Für den Sohn einer ... mehr

Umstrittenes Pflanzengift: Sieben Fragen zum Herbizid Glyphosat

Manche sehen in Glyphosat ein gefährliches Gift, andere eine eher harmlose, unverzichtbare Hilfe für die Landwirtschaft. Einfache Antworten scheinen in der Debatte weit entfernt – doch es gibt sie. Soll Glyphosat auch in den kommenden zehn Jahren ... mehr

Dramatisches Insektensterben in Deutschland – mit verheerenden Folgen

Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Daten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet vielerorts erheblich. Mit verheerenden Folgen.  Die Zahl der Fluginsekten ist in Teilen Deutschlands erheblich ... mehr

Agrarminister verlangen Ablehnung der EU-Ökoverordnung

 Die Agrarminister von Bund und Ländern haben zum Ende ihrer Herbsttagung gefordert, die von der EU geplante Überarbeitung der Ökoverordnung abzulehnen. "Das ist ein unmissverständliches Signal Richtung Berlin und Brüssel, dem aktuellen Entwurf der EU-Kommission ... mehr

Mehr Geld für kleine Höfe? Agrarminister beraten

 Die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern versuchen, sich heute auf gemeinsame Positionen bei strittigen Themen wie Glyphosat und EU-Subventionen zu einigen. Nachdem am Donnerstag in Lüneburg die Staatssekretäre miteinander diskutiert haben, kommen ... mehr

Landvolk erwartet bundesweite Lösung beim Tierwohl

Die Landwirte erwarten von der Agrarministerkonferenz in Lüneburg einheitliche Lösungen nicht nur beim Tierwohl und mehr Planungssicherheit für die Zukunft. "Wir erwarten bundesweite Lösungen bei den wichtigen Themen wie Tierwohl - keinen Flickenteppich", sagte Werner ... mehr

Minister wollen Totalreform von EU-Ökoverordnung kippen

Eine umstrittene Reform der EU-Ökoverordnung wollen die Agrarminister der Bundesländer auf ihrer Konferenz in Lüneburg (27.-29. September) kippen. Das sagte Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) der Deutschen Presse-Agentur. "Der endlose ... mehr

NRW-Tierärzte diskutieren über Antibiotika-Problem

Tiermediziner aus ganz Nordrhein-Westfalen befassen sich von Freitag (09.00 Uhr) an in Dortmund mit der Nutztierhaltung und Möglichkeiten, Antibiotikagaben zu verringern. Hintergrund ist das Problem der Antibiotikaresistenzen. Viele Mittel schlagen auch bei Menschen ... mehr

Plädoyer für originelle Grabpflanzen

Was denken die Leute bloß? Das ist die Sorge vieler – sogar wenn es um die Gräber ihrer Angehörigen geht. Der Buchautor Christoph Killgus hält wenig davon. Er plädiert für persönliche Gestaltungsfreiheit und ungewöhnliche Pflanzen auf Gräbern – wie Weizen ... mehr

Drohnenrevolution in der Landwirtschaft

In der Landwirtschaft bahnt sich eine Revolution an.  Drohnen erobern zunehmend die Felder und verdeutlichen: Unbemannten Systemen gehört auch im Agrarbereich die Zukunft. Auch Öko- und Bio-Bauern kommen nicht ohne natürliche Mittel zur Unkraut ... mehr

Wunderpflanze oder Mythenträgerin? Die "Durchwachsene Silphie"

Sie kommt aus Amerika, wächst hoch und blüht in hellem Gelb. Die "Durchwachsene Silphie" könnte der neue Star der Landwirtschaft sein. Forscher sehen die Pflanze als wichtige Ergänzung zum Mais. Imker hoffen, dass Bienen sich an ihr für den Winter ... mehr

Trinkwasser wegen hoher Nitratwerte bald 62 Prozent teurer?

Trinkwasser könnte schon bald deutlich teurer werden – um bis zu 62 Prozent, warnen Experten. Grund ist die hohe Nitratbelastung durch die Überdüngung. Die Experten mahnen: Sollte nicht bald weniger Dünger auf die Felder gebracht werden, müssten die Wasserversorger ... mehr

Meeres-Wein oder urbane Reben: Wein aus ungewohnten Quellen

Besuchern der nördlichsten Weinrebstöcke Deutschlands weht eine Meeresbrise um die Nase. Auf Sylt wachsen auf rund 3000 Quadratmetern Solaris und Rivaner. "Es ist ein spannendes Projekt und bietet eine einzigartige Story", erklärt Kenneth Barnes. Er ist Vertriebsleiter ... mehr

Imker bilanzieren bisher schlechte Honigernte im Land

Die Imker in Mecklenburg-Vorpommern erwarten eine schlechte Honigernte. Einige Bienenzüchter würden von der schlechtesten Saison der letzten Jahre sprechen, sagte Torsten Ellmann, Vorsitzender des Landesimkerverbandes am Dienstag in Neubrandenburg. Die Sommerernte ... mehr

"Peace & Love" im Maisfeld

Passend zum G20-Gipfel in Hamburg setzt ein niedersächsischer Landwirt ein Zeichen für Frieden: In Meinersen (Landkreis Gifhorn) hat Hinnerk Bode-Kirchhoff ein Maislabyrinth in Form eines riesigen Peace-Zeichens und dem Schriftzug "Peace & Love" (Frieden ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019