Sie sind hier: Home > Themen >

Landwirtschaft

Thema

Landwirtschaft

Wie Deutschland klimafest werden soll

Wie Deutschland klimafest werden soll

Neben dem Kampf gegen die Klimakrise muss sich Deutschland auf die Folgen vorbereiten. Bisher spüren die vor allem Landwirtschaft und Wälder, aber auch die Wirtschaft. Ein Überblick über die Planungen. Überflutete Straßen und Schienen, ausgedörrte Felder ohne Ernte ... mehr
Studie: Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Studie: Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Wien (dpa) - Das Verhältnis von Mensch und Kuh ist meist nicht von vielen Worten geprägt. Freundlicher Zuspruch tut Rindern aber gut, wie Wissenschaftlerinnen aus Wien in der Fachzeitschrift "Frontiers in Psychology" schreiben. Sie konnten zeigen ... mehr
Mehr Kontrolle: Strengere Regeln für Online-Lebensmittel geplant

Mehr Kontrolle: Strengere Regeln für Online-Lebensmittel geplant

Berlin (dpa) - Online-Anbieter von Lebensmitteln sollen strenger überwacht werden, um Produkte mit möglichen Gesundheitsrisiken rascher aufspüren zu können. So sollen Behörden künftig auch anonym Proben für Kontrollen bestellen können, wie es bei Läden bereits ... mehr
Wegen EU-Recht: Weinberg in Celle muss weichen

Wegen EU-Recht: Weinberg in Celle muss weichen

Illegale Reben: Die Reben eines Hobbywinzers aus Celle müssen weg. Der Grund: Das EU-Weinrecht. (Quelle: RTL) mehr
Studie: Giftige Pestizide verbreiten sich kilometerweit in der Luft

Studie: Giftige Pestizide verbreiten sich kilometerweit in der Luft

Die Ergebnisse einer Messung zur Pestizid-Belastung zeigen: Giftige Stoffe sind auch weit abseits von den Äckern nachweisbar. Doch nicht alle Experten stufen diese Entwicklung als besorgniserregend ein. In der Landwirtschaft verwendete Pestizide und deren Abbauprodukte ... mehr

Was die deutsche Landwirtschaft von thailändischen Reisbauern lernen kann

Beeindrucken Luftaufnahmen: Was die deutsche Landwirtschaft von thailändischen Reisbauern lernen kann. (Quelle: t-online) mehr

Kommission nimmt Arbeit auf: "Friedensverhandlungen" für die Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Mehr Umweltschutz und bessere Bedingungen in den Ställen, aber auch weniger Billigpreise bei Lebensmitteln: Nach jahrelangem Streit über Landwirtschaft in Deutschland nimmt eine Regierungskommission einen neuen Anlauf für einen breiten Konsens ... mehr

Ökologie und Ökonomie: Kommission sucht nach neuen Wegen für die Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Nach jahrelangem Streit um die Landwirtschaft in Deutschland soll eine Regierungskommission nach gemeinsamen Wegen suchen. Zum Auftakttreffen an diesem Montag bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) forderten Umwelt ... mehr

CO2-Bilanz: Dieses Lebensmittel ist besonders klimaschädlich

Wer zum Klimaschutz beitragen will, kann schon beim Essen damit anfangen. Denn auch Lebensmittel verursachen Treibhausgas-Emissionen. Allerdings gibt es dabei erhebliche Unterschiede. Nicht nur Verkehr, Industrie und Energieerzeugung produzieren ... mehr

Ambrosia: Gefahr für Menschen – mit diesen Tipps werden Sie das Unkraut los

Das Unkraut verbreitet sich überall und immer stärker in Europa. Schon wenige Pollen können eine Allergie auslösen. Von Juli bis Oktober blüht die Ambrosia in unseren Breiten. Doch woran erkennt man die Pflanze? Und wie kann man die Ambrosia bekämpfen? Warum verbreitet ... mehr

Warum Lebensmittel wie Fleisch und Milch zu billig sind

Fleisch und Milch zum günstigsten Preis: Dass viele Lebensmittel im Supermarkt für zu wenig Geld angeboten werden, ist nicht jedem bewusst. Dabei haben diese niedrigen Preise schwere Folgen. Woche für Woche locken Supermärkte und Discounter in Deutschland ... mehr

Urlaub in Deutschland: Das ist der größte Park Deutschlands

Aufgrund der Corona-Krise ist diesen Sommer ein Urlaub in Deutschland hoch im Kurs. Viele Menschen zieht es ins Grüne. Der größte Naturpark des Landes bietet dafür genügend Freiraum mit Wald und Wiesen.  Der Naturpark Südschwarzwald nimmt bundesweit eine Spitzenposition ... mehr

Dieses Wiesenunkraut kann Pferde töten! Vorsicht vor Jakobskreuzkraut

Die Ausbreitung des giftigen Jakobskreuzkrauts auf Wiesen, Feldern und am Straßenrand ist für Landwirte besorgniserregend. Denn die Pflanze ist ein Problem: Bei Tieren kann sie zu chronischen Lebervergiftungen und teilweise zum Tod führen.  Mit seinen gelben ... mehr

Landwirte schlagen Alarm: Frostschäden sorgen für Ernte-Ausfall bei Aronia-Beeren

Coswig (dpa/sn) - Die Aronia-Ernte in Sachsen und Brandenburg fällt in diesem Jahr nahezu aus. "Es ist eine Katastrophe", sagte Jörg Holzmüller vom Dresdner Unternehmen Aronia-Original. Er arbeitet mit mehreren Landwirten in Sachsen, Brandenburg und Nordhessen zusammen ... mehr

Fleisch-Debatte in Deutschland: Wie stirbt eigentlich ein Bio-Rind?

Schlachten ist immer ein Prozess des Tötens zur Fleischgewinnung. Tiere aus konventioneller Haltung enden oft in gigantischen Schlachtfabriken. Doch auch bei Tieren aus der ökologischen Landwirtschaft verläuft das Sterben nicht unbedingt sanfter. Ein Schuss ... mehr

Nach Corona-Krise: So viele neue Arbeitsplätze könnten entstehen

Die Corona-Krise beeinträchtigt die Wirtschaft nachhaltig, bereits jetzt haben weltweit Millionen Menschen ihren Job verloren. Doch die richtigen Maßnahmen könnten nach der Pandemie einen Job-Boom auslösen. Wenn Staat und Wirtschaft nach der verheerenden ... mehr

Alarmierende Zahlen: Neue Höchstwerte beim Treibhausgas Methan

Methan hat eine weitaus stärkere Treibhauswirkung als Kohlendioxid. Umso bedenklicher ist, dass durch Aktivitäten des Menschen immer größere Mengen in die Atmosphäre gelangen. Die Corona-Lockdowns bringen kaum Besserung – denn geheizt und gegessen wird weiter ... mehr

Reduktion von CO2: Diese Maßnahme könnte gegen die Klimakrise helfen

Weltweit wird geforscht, wie sich der CO2-Ausstoß nicht nur reduzieren, sondern Kohlendioxid auch aus der Atmosphäre entfernen lässt. Eine einfache Maßnahme könnte dazu beitragen. Um die Klimaziele zu erreichen, muss nicht nur der Ausstoß von CO2 und anderen ... mehr

Folge des Klimawandels in Deutschland: Naturschützer warnen vor Wasserkrise

Flüsse und Seen werden wärmer, Regenmassen versickern schlechter, Grundwasserspiegel sinken: Naturschützer sehen Deutschland in Folge des Klimawandels in einer "Wasserkrise" und fordern ein grundlegendes Umdenken. Auch Trinkwasserversorger mahnen ... mehr

Taktgeber Natur: Wie werde ich Fachkraft Agrarservice?

Dülmen (dpa/tmn) - Fast jeder hat eine ungefähre Vorstellung davon, wie der Alltag eines Landwirts oder einer Landwirtin aussieht. Aber das ist nicht die einzige Ausbildung in der Branche. Was aber Fachkräfte Agrarservice lernen, wissen die wenigsten. In jedem ... mehr

Wie Sie Süßkartoffeln selber anbauen

Sie liefert leckeres Essen und wird neben der Kartoffel zunehmend beliebter: die Süßkartoffel. Ob im eigenen Garten oder auf dem Balkon – das Gemüse lässt sich ohne großen Aufwand auch selber anbauen.  Die Kartoffel soll des Deutschen Liebling sein – und trotzdem ... mehr

Für mehr Artenvielfalt: Ein Landwirt rettet die Bienen

Umweltministerin Schulze stellte erst kürzlich ihren Bericht zur Lage der Natur vor. Das Ergebnis ist ernüchternd: Viele Insektenarten sind bedroht. Ein Landwirt will etwas gegen das Artensterben tun. Orte, an denen sich  Bienen wohl fühlen sind rar geworden: zwischen ... mehr

Für mehr Artenvielfalt: Ein Landwirt rettet die Bienen

Gegen Insektensterben: Ein Landwirt möchte mit einem Projekt die Bienen retten und setzt sich für mehr Artenvielfalt ein. (Quelle: t-online.de) mehr

Warum es um Deutschlands Flora und Fauna nicht wirklich gut steht

"Bericht zur Lage der Natur": Warum es um Deutschlands Flora und Fauna nicht wirklich gut steht. (Quelle: dpa) mehr

Bericht zur Lage der Natur: Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Zu viel Dünger, zu viele Pestizide, riesige Felder mit wenig Abwechslung: Die intensive Landwirtschaft in Deutschland nimmt immer mehr Tieren den Lebensraum. Das Verschwinden artenreicher Wiesen und Weiden stehe am Anfang einer Kette, sagte ... mehr

Donau: 134 Kilometer fehlen – Warum der Fluss immer kürzer wird

Knapp 3.000 Kilometer: So lang war Europas zweitlängster Strom noch zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Heute fehlen davon 134 Kilometer. Wo sind sie geblieben? Die Donau hat in den vergangenen beiden Jahrhunderten 134 Kilometer ihrer ursprünglichen Länge verloren ... mehr

Asiatischer Laubholzbockkäfer: Steckbrief und alles zur Bekämpfung von ALB

Er sieht hübsch und harmlos aus – doch für Laubbäume ist der Asiatische Laubholzbockkäfer eine große Bedrohung. Seit einigen Jahren wird der exotische Käfer als Neozoon nach Deutschland eingeschleppt und macht großflächige Baumfällungen nötig.  Der Asiatische ... mehr

Nach zwei Dürrejahren: Landwirtschaft und Wälder leiden unter Trockenheit

Berlin (dpa) - Ob es nach 2018 und 2019 noch ein drittes Dürrejahr geben wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Doch so oder so müssen sich viele Bauern nach Experteneinschätzung zunehmend auf Trockenheit und Hitze einstellen. Unter anderem bei Raps sehe man seit Jahren ... mehr

Bundesagrarministerin zum Einreiseverbot für Saisonarbeiter

"Eine Ernte wartet nicht": Bundesagrarministerin Julia Klöckner erklärte, was die Bundesregierung versuchen möchte, um Landwirte zu entlasten. (Quelle: t-online.de) mehr

Lexikon zum Klimawandel: Methangas – Motor für den Treibhauseffekt

Methangas gilt als übler Klimakiller. Dabei wäre die Erde ohne Methan eine ewige Eiswüste. Der Eingriff des Menschen in die Natur macht das Gas zu einem Problem. Heute stellt sich die Frage: Wie viel Methan verträgt die Welt? Ob als Blasen ... mehr

Könnte ganz Deutschland durch Bio-Landwirtschaft ernährt werden?

"Frag mich" mit einem Bio-Bauern: Johannes Erkens erklärt, was Bio-Fleisch ausmacht, was mit männlichen Küken passiert und, was sich Verbraucher täglich fragen sollten. (Quelle: t-online.de) mehr

Bauernproteste: Billigprodukt Landwirtschaft – zwei Landwirte im Vergleich

Der eine arbeitet konventionell, der andere ökologisch: Zwei Bauern mit zwei Ansichten kämpfen mit denselben Problemen – und haben Forderungen. Ein Einblick in den Alltag zweier Landwirte.  Seit Monaten gibt es immer wieder Bauernproteste, teilweise bundesweit. Dabei ... mehr

Bienensterben: So können Sie die Insekten retten

Jedes Jahr überleben viele Bienenvölker den Winter nicht. Das Insektensterben kann zu einem großen Problem für Umwelt und Wirtschaft werden. Tipps, wie Sie den einheimischen Bienen helfen können. Weltweit sind mehr als 40 Prozent der Insektenarten bedroht. Experten ... mehr

Spitzentreffen in Berlin: Koalition will Jobmarkt und Landwirtschaft krisenfest machen

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition will die Beschäftigten in Deutschland angesichts konjunktureller Risiken vor Arbeitslosigkeit schützen. In Krisenbranchen sollen Arbeitnehmer leichter verlängertes Kurzarbeitergeld erhalten können. Landwirte ... mehr

Anleitung: Pilze züchten im eigenen Garten und im Keller

Jeden Herbst ziehen Liebhaber von Champignons und Co. Pilze suchend durch die Wälder – doch auch zuhause ist eine Zucht möglich. Experten klären, welches Substrat und welche Pilzsorten für eine Zucht geeignet sind. "Pilze sind gesünder, als die meisten denken ... mehr

Rheinische Ackerbohne: Die fast vergessene Frucht hält Brot länger frisch

Lange nur Tierfutter: Landwirte haben eine Frucht als Backzutat wiederentdeckt. Sie verleiht Brot nicht nur ein spezielles Aroma – sondern bewahrt es auch davor, hart zu werden.  Über 60 Jahre geriet sie als Nahrungsmittel in Vergessenheit und wurde nur noch an Tiere ... mehr

Tausende Bauern demonstrieren in Berlin

"Wir haben es satt!": Tausende Bauern haben in Berlin demonstriert. (Quelle: Reuters) mehr

Neue Trends? Die Grüne Woche 2020 im Zeichen des Klimawandels

Dieses Jahr steht die Internationale Grüne Woche im Zeichen der Klimadebatte. Das bedeutet: Es geht um Nachhaltigkeit, umweltfreundliche Produktionsverfahren sowie Ressourcenschonung.  Bio- Lebensmittel und -Energie sind aktuelle Trends, die auch auf der Internationalen ... mehr

Warum es Bio-Bauer Kurt Ohndorf satt hat

"Jeder plärrt nach Bio": Landwirt Kurt Ohndorf will in Berlin gegen Massentierhaltung kämpfen, aber auch die Verbraucher sieht er in der Pflicht. (Quelle: t-online.de) mehr

Greenpeace fordert Fleischsteuer

Ein "Ende der quälerischen Tierhaltung": Nicht weniger erwartet sich die Umweltschutzorganisation von der Einführung einer "Tierwohlabgabe". Greenpeace hat auch schon Vorstellungen von einem bestimmten Betrag. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat sich im Vorfeld ... mehr

Der Preis ist keine Orientierung für Lebensmittelqualität

Was können Supermarktkunden tun, damit mehr Lebensmittel schonender produziert werden? Bauern und Politik fordern, weniger zu Schnäppchen zu greifen. Verbraucherschützer warnen, so einfach sei das nicht. In der Debatte über umstrittene Billigangebote für Lebensmittel ... mehr

China: GPS-System kurz vor weltweitem Start

Die weltweite Variante des chinesischen GPS-Konkurrenten Beidou Navigation Satellite System ist fast fertig. Im kommenden Jahr werde der Dienst starten und sogar deutlich genauer sein, als aktuelle Systeme. Die meisten Vorbereitungen für den weltweiten Ausbau ... mehr

Hofleben: Wie werde ich Pferdewirt/In?

Warendorf/Bonn (dpa/tmn) - Katharina Grupen ist ein Pferdemädchen. Die 20-Jährige reitet "schon immer", wie sie sagt. "Meine Eltern haben mich aufs Pferd gesetzt, bevor ich überhaupt laufen konnte." Aufgewachsen in einer Familie, in der Mutter und Vater professionelle ... mehr

Essig aus Deutschland - EuGH: "Balsamico" aus Deutschland ist erlaubt

Luxemburg (dpa) - Essig-Produkte aus Deutschland dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) weiterhin als "Balsamico" vertrieben werden. "Balsamico" sei kein speziell geschützter Begriff, befanden die obersten EU-Richter jetzt in Luxemburg ... mehr

Nitratbelastung: Bauer schimpft gegen Düngeverordnung

Christian Lohmeyer: Der Landwirt schimpfte in diesem Video über die neue Düngeverordnung und macht seinem Ärger Luft. (Quelle: t-online.de) mehr

Warum das Rebhuhn aussterben könnte

Früher fand man es "auf jedem Acker". Doch inzwischen gehört das Rebhuhn zu den am stärksten zurückgehenden Vogelarten. Nach Ansicht von Experten kann ihm lokal geholfen werden – wirkliche Hoffnung gibt es nicht. Früher haben Spaziergänger aus Versehen schon ... mehr

Bauern-Protest in Berlin: Ministerin Klöckner mehrfach ausgepfiffen

Kein leichter Stand für Politiker: Bei den Protesten der Landwirte in Berlin wurden die Ministerinnen Klöckner und Schulze lautstark ausgepfiffen. (Quelle: Reuters) mehr

Traktor-Protest: Bauern legen Berlin lahm

Traktor-Protest: Tausende Bauern haben Berlin lahmgelegt. (Quelle: Reuters) mehr

Tausende Traktoren rollen nach Berlin

Protest: Tausende Traktoren sind nach Berlin gerollt, die Landwirte demonstrieren gegen neue Umweltauflagen. (Quelle: dpa) mehr

Bundesweite Aktionen geplant: Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Berlin (dpa) - Parallel zu den geplanten Protesten Tausender Bauern gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung mahnt Umweltministerin Svenja Schulze mehr Schutz für Insekten in der Landwirtschaft an. Zur Begründung weist ... mehr

Katjes: Landwirte kritisieren Werbespot für vegane Schokolade

"Kühe sind keine Milchmaschinen" heißt es in einem neuen Spot des Süßwarenherstellers. Doch jetzt wird Kritik gegen den Werbespot für vegane Schokolade laut.  Nach Kritik des Bayerischen Bauernverbandes an einem Katjes-Werbespot für vegane Schokolade hat der Deutsche ... mehr

Läuft ja wie geschmiert: Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Steiningen (dpa/tmn) - Der Traktor streikt. Für den Bauern ein echtes Problem, schließlich muss zügig die Ernte eingefahren werden. Gefragt ist jetzt die schnelle Hilfe eines Land- und Baumaschinenmechatronikers. Diesen Beruf erlernt Philipp Kauth. Er ist im zweiten ... mehr

Klimawandel: Faktencheck – sind Vegetarier Klimaretter?

In der Klimadebatte schlagen die Emotionen hoch. Beim Thema Essen nicht weniger. Ist die fleischlose Ernährung klimabewusster? Was bewirkt der Verzicht? Der Deutsche isst nach wie vor gerne Fleisch. Bei 60 Kilogramm lag nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft ... mehr

Was sind Naturweine und wie werden sie hergestellt?

Man sieht sie immer häufiger in Weinläden und auf Speisekarten: Naturweine aus Deutschland. Seit etwa zehn Jahren werden sie nach alter Tradition angebaut. Was steckt hinter dem teuren Naturprodukt? Bio, Demeter und Handarbeit: Das zeichnet Naturweine aus Deutschland ... mehr

Exotisches Superfood: Am Steinhuder Meer ist Gojibeeren-Erntezeit

Hannover (dpa/lni) - Sie gilt als supergesund und liegt seit einiger Zeit im Trend - die Gojibeere oder, ein bisschen weniger exotisch, der gemeine Bocksdorn. Viele kennen die rot-orangene Wunderbeere in getrockneter Form, meistens importiert aus China. In Hagenburg ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal