Sie sind hier: Home > Themen >

Landwirtschaft

Thema

Landwirtschaft

Bauern fordern höhere Entschädigungen bei neuen Stromtrassen

Bauern fordern höhere Entschädigungen bei neuen Stromtrassen

Die deutschen Landwirte dringen auf einen besseren finanziellen Ausgleich, wenn neue Stromtrassen über Agrarflächen geführt werden sollen. "Ohne höhere Entschädigungen, die den heutigen Gegebenheiten entsprechen, kann die Energiewende nicht gelingen", sagte ... mehr
Russland: Deutsche Kartoffelbauern wegen Importstopp besorgt

Russland: Deutsche Kartoffelbauern wegen Importstopp besorgt

Der sich verschärfende Konflikt mit Russland belastet auch einen ungelösten Streit um Kartoffeln aus der EU. Die Befürchtung deutscher Landwirte wächst, auf den für russische Abnehmer bestimmten Pflanzkartoffeln sitzenzubleiben. Grund ist ein Einfuhrstopp für Kartoffeln ... mehr
Milch aus Deutschland weltweit gefragt

Milch aus Deutschland weltweit gefragt

Noch vor wenigen Jahren trieb der niedrige Milchpreis viele Bauern zur Verzweiflung. Inzwischen ist mit Milch wieder Geld zu verdienen. Steigende Nachfrage auf dem Weltmarkt sorgt für gute Aussichten. Milchpulver wird in die ganze Welt exportiert Am Melkstand herrscht ... mehr
Bauernverband gegen Mindestlohn für Erntehelfer

Bauernverband gegen Mindestlohn für Erntehelfer

Der Deutsche Bauernverband (DBV) will nicht, dass die saisonalen Erntehelfer den geplanten Mindestlohn erhalten. Die meisten Helfer hätten ihren Erstwohnsitz gar nicht in Deutschland und hielten sich auch nur zwei oder drei Monate pro Jahr im Land auf, sagte ... mehr
Massentierhaltung: Bio-Puten keineswegs besser dran

Massentierhaltung: Bio-Puten keineswegs besser dran

Geht es Tieren in der Biohaltung wirklich besser? Wissenschaftler bestreiten das. Filmaufnahmen zeigen, dass auch Ökogeflügel unter ähnlich üblen Bedingungen aufwächst wie in der konventionellen Massentierhaltung. Tierkadaver auf dem Biohof Der Boden ist zentimeterhoch ... mehr

Hummeln kaufen zur Bestäubung von Pflanzen

Hummeln helfen bei der Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen. Lassen sich die pelzigen Tiere nicht blicken, können Sie Hummeln kaufen – sogar online. Was es mit dem Hummelhandel auf sich hat, erfahren Sie hier. Hummeln: Experten für Bestäubung In der Landwirtschaft ... mehr

Wildbienen: Arten und Lebensweise

Honigbienen kennt wohl – nicht zuletzt dank Biene Maja – jedes Kind. Doch auch Wildbienen sind hierzulande heimisch. Über 550 verschiedene Arten sind bekannt. Hier erfahren Sie mehr über die nützlichen Insekten. Wildbienen: Über 550 Arten in Deutschland ... mehr

Berufe mit Tieren: Welche gibt es?

Tierliebe geht besonders bei Kindern und Jugendlichen oft mit der Frage einher: Wie finde ich einen Beruf mit Tieren? Die Beantwortung dieser Frage verlangt die genaue Prüfung der Motive. Berufe mit Tieren gibt es in den unterschiedlichsten Feldern. Und alle verlangen ... mehr

Die Rechtslage: Gentechnisch veränderte Lebensmittel

Die Verwendung von Gentechnik in der Landwirtschaft beschäftigt aktuell die EU: Deutschland lehnt gentechnisch veränderte Lebensmittel weitestgehend ab, während die internationale Gemeinschaft für gelockerte Bedingungen plädiert. Seien Sie sich beim Einkauf ... mehr

Kartoffeln werden 2013 klein und teuer

Die Situation auf Deutschlands Äckern hat sich weiter zugespitzt: Die Kartoffeln auf deutschen Tellern werden in den kommenden Monaten nicht nur deutlich kleiner ausfallen, sondern auch mehr kosten. Das teilte der Deutsche Bauernverband ... mehr

BayWa profitiert von Übernahmen - Winter führt zu Verlusten

München (dpa) - Der lang anhaltende Winter Agrarhändler BayWa zum Jahresauftakt zu Schaffen gemacht. Vor allem das Geschäft in den Baumärkten und mit Dünger und Saatgut stockte. Die jüngsten Übernahmen konnten dagegen positiv ins Gewicht fallen. Der Umsatz sei im ersten ... mehr

Joachim Rukwied: Bauernpräsident erwartet Preisexplosion bei Spargel

Der Winter hat noch immer weite Teile von Deutschland im Griff - und jetzt auch finanzielle Konsequenzen für hiesige Landwirte. "Bei früh gesetztem Gemüse, Frühkartoffeln und im Bereich der Blumenproduktion gibt es mit Sicherheit schon Ausfälle", sagte Joachim Rukwied ... mehr

Mehr als drei Millionen Jobsuchende: Arbeitslosigkeit leicht gestiegen

Im Winter legt die Arbeitslosigkeit regelmäßig zu, weil Schnee und Frost den Arbeitsmarkt bremsen, etwa auf dem Bau, in Gärtnereien und in der Landwirtschaft. Im Februar stieg die Zahl der Jobsuchenden deshalb auf knapp 3,2 Millionen. Der Zuwachs fiel aber niedriger ... mehr

Bio-Eier gar nicht Bio? Staatsanwälte ermitteln wegen Riesenbetrug

Wer Eier aus Freilandhaltung kauft, zahlt dafür gerne etwas mehr. Doch offenbar stammen als Bio-Eier deklarierte Eier durchaus nicht immer von glücklichen Hühnern. Sollte sich der Verdacht der Staatsanwaltschaft in Oldenburg bestätigen, wurden Verbraucher in mehreren ... mehr

Umstrittene Agrar-Zockerei: Deutsche Bank erneut unter Beschuss

Wer mit knappen Nahrungsmitteln Kasse macht, beeinflusst die Preise und ist letztendlich für den Hunger in armen Ländern verantwortlich: Agrarspekulanten haben kein gutes Image. In der Debatte um die umstrittenen Geschäfte hat die Verbraucherorganisation Foodwatch jetzt ... mehr

Fleischproduktion: Rekord bei Tiermast-Anlagen in Deutschland

60 Millionen Mastplätze für Geflügel, 2,5 Millionen für Schweine - die Zahl der Massentieranlagen in Deutschland ist einer Untersuchung der Grünen-Bundestagsfraktion zufolge in den vergangenen drei Jahren extrem gestiegen. Auch weil Holländer ihre Produktion ... mehr

US-Dürre stürzt deutsche Milchbauern in die Krise

Die deutschen Milchbauern steuern drei Jahre nach dem letzten Preistief wieder auf eine schwere Krise zu: Sie werden in die Zange genommen von drastisch steigenden Futtermittelkosten und sinkenden Milcherlösen. "Dieses Jahr werden 3000 bis 5000 Höfe nicht ... mehr

Kampf gegen "blutigen Zucker" in Europas Supermärkten

Verbraucher, die im Supermarkt-Regal ein Kilo Zucker in den Einkaufswagen laden, sollten dabei nach dem Herkunftsland schauen. Genau das fordert die kambodschanische "Kampagne für sauberen Zucker" ("Cambodian Clean Sugar Campaign"). Die Initiative kämpft gegen ... mehr

Klimawandel: Werden Sommer immer trockener?

Ein trockener Sommer droht in Deutschland immer öfter, da sich durch den Klimawandel bestimmte Wetterlagen verändern. Aus diesem Grund soll es zukünftig weniger regnen. Einige Regionen sind hierzulande davon mehr betroffen als andere und sollten sich auf die kommenden ... mehr

Ackerland in Deutschland: Agrarminister kämpfen gegen Bodenspekulanten

Kaufkräftige Investoren legen ihr Kapital seit der Finanzkrise zunehmend in Ackerland an - das ist wertvoll und knapp. Jetzt schlagen die Landwirtschaftsminister Alarm: Um die Spekulation vor allem in Ostdeutschland zu stoppen, müsse die Bundesregierung endlich handeln ... mehr

Erneuerbare Energie: Deutschland muss Getreide importieren

Der Boom der erneuerbaren Energien hat erhebliche Folgen für die deutsche Lebensmittelversorgung. Da immer mehr Bauern Mais für Biogasanlagen anpflanzen, sei Deutschland erstmals seit 25 Jahren auf Getreideeinfuhren angewiesen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine ... mehr

Supermarkt: Der hohe Preis von Billigbananen

Ein Kilo Bananen für einen Euro: Mit Schnäppchen locken Supermärkte wie Aldi und Co. die Verbraucher. Dafür zahlen Plantagenarbeiter mit ihrer Gesundheit, in Ecuador etwa. Eine neue Studie zeigt, wie brutal die Erntehelfer ausgebeutet werden - und erhebt schwere ... mehr

In Norwegen wird Butter knapp

Ausgerechnet in der besten Zeit zum Backen von Plätzchen geht in Norwegen die Butter aus. Seit Tagen sind die Regale in den Supermärkten leer - nach Angaben des Hauptproduzenten für Milchprodukte, Tine, fehlen bis zu 1000 Tonnen, um die Nachfrage befriedigen ... mehr

EU-Gericht stoppt Gen-Honig

Honig muss frei von Gentechnik sein - oder über eine spezielle Zulassung verfügen. Nur dann darf er in den Handel gelangen. Mit diesem Urteil stärkt der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Rechte von Verbrauchern. Imker und Umweltverbände sind erleichtert. Gen-Honig ... mehr

Vorwurf der Tierquälerei: Boykott gegen Wiesenhof-Produkte in der Schweiz

Die drei größten Schweizer Einzelhändler nehmen Produkte des in die Kritik geratenen deutschen Geflügelproduzenten Wiesenhof aus dem Angebot. Die Unternehmen Migros, Coop und Denner bestätigten am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung ... mehr

Auf Burger verzichten fürs gute Gewissen?

Schnell ins Auto steigen und einen Burger aus dem Fast-Food-Restaurant mitnehmen - für viele ist das selbstverständlich. Doch ist das in Zeiten von Lebensmittelkrisen wirklich zu verantworten? Entstehen doch allein bei der Herstellung von einem Kilogramm Rindfleisch ... mehr

EHEC-Schäden: Europas Gemüsebauern erhalten 210 Millionen Euro

Die von der EHEC-Welle getroffenen europäischen Gemüsebauern werden mit 210 Millionen Euro aus Brüssel entschädigt. Die Mitgliedsstaaten stimmten am Dienstag einem entsprechenden Angebot der EU-Kommission zu. Mit dem Geld aus einem Notfallfonds sollen die Produzenten ... mehr

EHEC: 150 Millionen Euro für Bauern

Die EHEC-Krise hat enorme Schäden in der Landwirtschaft angerichtet. Nun will die EU helfen und hat vorgeschlagen, 150 Millionen Euro für die Gemüsebauern Europas wegen ihrer Einnahmeausfälle zur Verfügung stellen. Das sagte EU-Landwirtschaftskommissar Dacian Ciolos ... mehr

Bio-Landwirtschaft boomt

Die ökologische Landwirtschaft in Deutschland ist auch im vergangenen Jahr gewachsen. Die biologisch bewirtschaftete Fläche sei um 4,6 Prozent gegenüber 2009 größer geworden, berichteten die Dortmunder "Ruhr Nachrichten" vorab unter Berufung ... mehr

EHEC-Erreger beschert Landwirtschaft große Verluste

Der EHEC-Erreger versetzt seit letzter Woche ganz Deutschland in Aufregung. Nun drohen der deutschen Landwirtschaft durch den lebensbedrohlichen Darmkeim Verluste in Millionenhöhe. Ersten Schätzungen zufolge hätten die deutschen Gemüsebauern derzeit ... mehr

Zeitung: Immer weniger Bauernhöfe in Deutschland

Die Zahl der Bauernhöfe in Deutschland geht laut einem Zeitungsbericht weiter zurück. Im vergangenen Jahr gab es nur noch 300.700 landwirtschaftliche Betriebe - drei Jahre zuvor habe die Zahl noch um 20.900 höher gelegen, heißt es im neuen Agrarbericht ... mehr

Wein: Skurriler Streit um Weinbau in Sachsen

Eine Gemeinde in Sachsen will ein bisschen Wein anbauen, pflanzt Reben - und muss die Fläche kurze Zeit später roden. Schuld ist nicht das Wetter, sondern die EU-Weinmarktverordnung. Jetzt wollen die Hobby- Winzer die Bürokraten austricksen. Brüsseler Bürokraten: Nicht ... mehr

Aigner: E10 nicht schuld an Verteuerung von Lebensmitteln

Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) nimmt die Lebensmittelindustrie ins Visier. Die Hersteller begründeten Preiserhöhungen bei Nahrungsmitteln immer mit gestiegenen Rohstoffkosten. Da mache es sich die Industrie zu einfach, sagte die CSU-Politikerin der "Frankfurter ... mehr

Bauernpräsident erwartet steigende Lebensmittelpreise

Bauernpräsident Gerhard Sonnleitner hat für 2011 steigende Preise in seiner Branche vorausgesagt. "Die Lebensmittelpreise werden aufgrund weltweit steigender Nachfrage kontinuierlich anziehen. Ich schätze, dass dies aber nicht über die allgemeine Inflationsrate hinaus ... mehr

Dioxin-Skandal: Lieber keine Eier mehr essen?

Der aktuelle Lebensmittelskandal um Dioxin in Hühnereiern verunsichert viele Verbraucher. Mit der giftigen Substanz verseuchtes Futtermittel ist an zahlreiche Hühnerhöfe sowie Puten- und Schweinemastbetriebe geliefert worden. Dennoch muss niemand ... mehr

EU-Agrarzahlungen: Landwirte im Visier von Betrügern

Mit einem gefälschten Schreiben fordern Betrüger derzeit Landwirte zu Beitragszahlungen für einen Fonds auf, den es gar nicht gibt. Als Absender steht die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) auf den Schreiben. Die Landwirte werden aufgefordert ... mehr

Norddeutsche Milch fließt nach Dänemark

Die Hansa-Milch eG und die skandinavische Arla Foods amba wollen zusammengehen. Damit entsteht nach Unternehmensangaben der erste genossenschaftliche Zusammenschluss über Landesgrenzen hinaus. Beteiligt sind dann 1000 norddeutsche Milchbauern und 7200 Landwirte ... mehr

Branntweinmonopol: Schnaps wird weiter subventioniert

Gute Nachrichten für deutsche Schnapsbrenner. Sie dürfen noch bis Ende 2017 subventioniert werden. Der EU-Rat für Wettbewerbsfähigkeit habe der Verlängerung des Branntweinmonopols zugestimmt, berichtete Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) in Berlin. Klein ... mehr

Umweltbundesamt: Weniger Subventionen für deutsche Bauern in Ordnung

Die Chancen für den Agrarstandort Deutschland sieht das das Umweltbundesamt (UBA) als "insgesamt sehr gut" an, auch wenn die Ende November vorgestellten EU-Reformpläne den Bauern weniger Subventionen bringen. Zur Zeit erhalten deutsche Landwirte 6,9 Milliarden ... mehr

EuGH kippt Veröffentlichung der EU-Agrarbeihilfen

Die Namen der Empfänger von EU-Landwirtschaftsbeihilfen dürfen nicht länger veröffentlicht werden. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof (EuGH). Das Gericht sah in der bisherigen Praxis eine Verletzung des Datenschutzes und erklärte die entsprechende ... mehr

Rinderzüchter in Brasilien wegen Sklaverei zu Geldstrafe verurteilt

Wegen Versklavung seiner Arbeiter muss ein Rinderzucht-Unternehmen in Brasilien eine Strafe von umgerechnet 2,3 Millionen Euro zahlen. 180 Zwangsarbeiter mussten auf zwei Firmengeländen arbeiten, wie ein brasilianisches Arbeitsgericht ... mehr

Steigender Weizenpreis: Brot und Brötchen werden teurer

Der Weizenpreis schnellte in den vergangenen Wochen steil nach oben, was nun auch die Verbraucher in Deutschland zu spüren bekommen. Während die deutsche Agrarwirtschaft vergangene Woche noch Entwarnung gegeben hatte, werden die Preise ... mehr

Aigner: Höhere Lebensmittelpreise nicht begründbar

Die Entwicklung der internationalen Agrarpreise kann nach Einschätzung von Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) eine Verteuerung der Lebensmittel nicht rechtfertigen. "Ich kann dem Handel und den Verbänden nur raten, die Verbraucher nicht ... mehr

Kartoffelindustrie sieht deutlich steigende Preise für Pommes

Angesichts des Booms von Biogas-Anlagen rechnet die Kartoffelindustrie mit einem deutlichen Preisanstieg bei Pommes frites. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf den Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie ... mehr

Landwirtschaft: Bio-Boom hält weiter an

Öko-Bauern in Deutschland bewirtschafteten im vergangenen Jahr rund 950.000 Hektar Fläche, das waren 4,3 Prozent mehr als 2008, wie das Bundeslandwirtschaftsministerium unter Berufung auf jüngste Zahlen aus den Bundesländern mitteilte. Damit werden inzwischen ... mehr

Bio-Landwirtschaft: Europaweites Biosiegel wird eingeführt

In den Regalen der deutschen Supermärkte finden Verbraucher inzwischen zahlreiche Produkte aus der Bio-Landwirtschaft, die auch entsprechend ausgezeichnet sind. Doch die Vielzahl der Kennzeichnungen ist verwirrend: Mal bedeutet ein Siegel, dass von der Bundesregierung ... mehr

Rheinmetall kassiert Agrarsubventionen

Wenn die EU Agrar-Subventionen zahlt, sind die Empfänger nicht nur Bauern. Auch der Rüstungskonzern Rheinmetall hat 2009 Gelder der Europäischen Union erhalten. Das Unternehmen kassierte 83.795 Euro aus dem sogenannten ELER-Programm, das die Entwicklung abgelegener ... mehr

Bioenergie: Algen und Altfette bald Bioenergie-Lieferanten

Wenige Wochen vor der Rapsblüte setzen Agrarexperten wieder auf hohe Erträge der Bioenergie-Pflanze - und schmieden Pläne zur Nutzung ungewöhnlicher Rohstoffe wie Algen oder Altfette. "Die sind natürlich noch nicht im Markt, könnten aber bald marktfähig sein", sagte ... mehr

Landwirtschaft: Streit um Biogas-Anlage in Ostfriesland

Ein Bauer in Ostfriesland bringt ein ganzes Dorf gegen sich auf - weil er eine Biogasanlage bauen möchte. Kollegen sorgen sich um die Bodenpreise, Nachbarn fürchten Gestank, Naturschützer warnen vor Umweltschäden. Das Problem: Mit Energiepflanzen ... mehr

Biogas: Bauern wollen aus Kuhmist Energie gewinnen

Klimaschutz boomt. Nun sollen auch die Kühe in den USA ihren Beitrag für eine saubere Umwelt leisten und weniger schädliche Gase freisetzen. So will der US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack die Kuh-Emissionen bis zum Jahr 2020 um ein Viertel reduzieren ... mehr

Bier: Das sind Deutschland beste Biere

Kühl, spritzig, vollmundig - Bier schmeckt besonders jetzt zur Grillzeit gut. Doch wie wäre es mal mit einer neuen Sorte: einem Kellerbier, einem Weizen oder einem Porter? Anregungen gibt es im aktuellen "Bierguide 2009" der Deutschen Landwirtschafts- gesellschaft ... mehr

Milchbauern erhalten Krisenhilfe

Nach monatelangen Protesten von Milchbauern hat die Europäische Union weitere Finanzhilfen auf den Weg gebracht. Die EU-Kommission sagte beim Landwirtschaftsministerrat in Luxemburg ein Hilfspaket von 280 Millionen Euro zu, aus dem deutsche Milchproduzenten ... mehr

Ökologische Landwirtschaft: Bauer sucht Aktionär

Ein Biolandwirt aus Schleswig-Holstein expandiert - ganz ohne Hilfe von Banken: Mit originellen Ideen wie einer Kuhaktie oder einer Hof-Flatrate finanziert er seinen Hof und schafft Arbeitsplätze. Post von der BaFin Bauer Mathias von Mirbach hätte nicht gedacht ... mehr

Butter bei Aldi wird deutlich teurer

Nach der monatelangen Talfahrt der Preise für Milchprodukte verlangt Aldi wieder deutlich mehr Geld für Butter. Der Discounter erhöhte den Preis für die 250-Gramm-Packung um 20 Cent auf jetzt 85 Cent. Das ist ein Preisunterschied von 30 Prozent. Mehrere ... mehr

Keine Entlastung für Milchbauern

Trotz der neuen EU-Vorschläge zur Stützung der Milchbauern haben sich die deutschen Landwirtschaftsminister nicht auf konkrete Hilfen einigen können. Die Minister aus Bund und Ländern wandten sich nach ihrem Treffen im sachsen-anhaltinischen Eisleben lediglich ... mehr
 
1 3


shopping-portal