Sie sind hier: Home > Themen >

Lionel Messi

Lionel Messi beim FC Barcelona. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Biografie zu Lionel Messi

Bürgerlicher Name: Lionel Andrés Messi Cuccittin
Geburtsort: Rosario, Argentinien
Geburtsdatum: 24. Juni 1987
Nationalität: Argentinien
Hauptposition: Rechtsaußen
Verein: FC Barcelona


Lionel Messi - News
Supercup-Finale: Zwei Spiele Sperre für Messi nach Roter Karte

Supercup-Finale: Zwei Spiele Sperre für Messi nach Roter Karte

Madrid (dpa) - Nach der ersten Roten Karte seiner bereits gut 16-jährigen Profikarriere im Trikot des FC Barcelona ist Fußball-Superstar Lionel Messi für zwei Spiele gesperrt worden, teilte das Wettbewerbskomitee des spanischen Verbandes (RFEF) mit. Damit verpasst ... mehr
Supercup-Finale: Messi droht nach erster Roter Karte seit 16 Jahren Sperre

Supercup-Finale: Messi droht nach erster Roter Karte seit 16 Jahren Sperre

Sevilla/Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona droht nach seiner ersten Roten Karte seit fast 16 Jahren eine Sperre für mehrere Spiele. Der Argentinier war beim knapp verlorenen spanischen Supercup-Finale gegen Athletic Bilbao (2:3) in Sevilla ... mehr
Primera Division - Messi trifft doppelt: Barcelona dreht Partie gegen Bilbao

Primera Division - Messi trifft doppelt: Barcelona dreht Partie gegen Bilbao

Bilbao (dpa) - Dank zweier Tore von Lionel Messi hat der FC Barcelona das Nachholspiel gegen Athletic Bilbao in der ersten spanischen Liga gedreht und 3:2 (2:1) gewonnen. Der argentinische Fußball-Nationalspieler traf zum 2:1 (38. Minute) und 3:1 (62.), nachdem Pedri ... mehr
Lionel Messi nach Paris? Tuchel-Nachfolger Pochettino äußert sich

Lionel Messi nach Paris? Tuchel-Nachfolger Pochettino äußert sich

Wechselt Fußball-Superstar Lionel Messi nach Frankreich? Das Gerücht um einen Transfer des Argentiniers hält sich zumindest hartnäckig. Nun hat der neue PSG-Trainer dazu Stellung bezogen. Die verstärkten Spekulationen über einen Wechsel des argentinischen ... mehr
FC Barcelona leistet sich ohne Lionel Messi den nächsten Ausrutscher

FC Barcelona leistet sich ohne Lionel Messi den nächsten Ausrutscher

Der FC Barcelona schleppt sich weiter durch die Saison. Gegen Kellerkind Eibar kamen die Katalanen ohne Superstar Messi nur zu seinem Remis. Ohne einen Ex-Dortmunder wäre es noch schlimmer gekommen. Ohne Superstar Lionel Messi, der nach einem Sonderurlaub in seiner ... mehr

Barça-Star - Messi lässt Zukunft offen: "Weiß nicht, ob ich gehen werde"

Barcelona (dpa) - Der argentinische Fußballstar Lionel Messi hält sich einen Abgang vom FC Barcelona im Sommer weiter offen. "Ich weiß nicht, ob ich gehen werde, und wenn ich es tue, möchte ich es auf die bestmögliche Art tun. Und - immer hypothetisch gesprochen ... mehr

FC Barcelona: Wechselt Lionel Messi in die USA?

Der Argentinier will nach seiner Karriere in Barcelona leben. Doch sein Vertrag läuft im Sommer aus, und wo er in den letzten Jahren seiner Profikarriere spielt, lässt er hingegen offen.  Fußball-Superstar Lionel Messi hält sich seine Zukunft nach dem auslaufenden ... mehr

Internationaler Fußball: Pelé-Club FC Santos stellt Messis Torrekord in Frage

Santos (dpa) - Der FC Santos ist mit dem Rekord des Argentiniers Lionel Messi von Toren für nur einen Verein nicht einverstanden. "In den Zählungen der Spezialpresse (...) wurden die 448 Treffer, die der "König des Fußballs" (Pelé) in Freundschaftsspielen erzielt ... mehr

Primera Division: Messi fehlt Barcelona im Ligaspiel gegen Eibar

Barcelona (dpa) - Der sechsmalige Weltfußballer Lionel Messi verpasst das nächste Ligaspiel seines Clubs FC Barcelona. Der 33-Jährige werde nach der Behandlung einer Knöchelverletzung erst nach der kommenden Barça-Partie in der spanischen Primera División am Dienstag ... mehr

Barça-Superstar - Messi lobt Guardiola und Luis Enrique: Die besten Trainer

Berlin (dpa) - Für Lionel Messi sind Pep Guardiola und Luis Enrique die beiden besten Trainer, unter denen er in seiner Karriere gespielt hat. Beide hätten ihm geholfen, sich weiterzuentwickeln. "Ich hatte das Glück, unter Guardiola und Luis Enrique, den beiden Besten ... mehr

Lionel Messi-Tore: Bierbrauer beschenkt geschlagene Torhüter zu Weihnachten

749 Spiele absolvierte Lionel Messi bislang für den FC Barcelona. Dabei erzielte er 644 Tore. Alle von ihm bezwungenen Torhüter bekamen nun zu Weihnachten eine kleine Wiedergutmachung.  Der Bierbrauer "Budweiser" hat mit einer besonderen Aktion zu Weihnachten ... mehr

Trotz Wahl zum Weltfußballer - Lewandowski: "Nicht am selben Tisch wie Messi und Ronaldo"

Berlin (dpa) - Trotz seiner Wahl zum Weltfußballer sieht sich Robert Lewandowski noch nicht auf einer Stufe mit den Weltstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo. "Messi und Ronaldo sitzen schon sehr lange am selben Tisch an der Spitze. Das macht sie unvergleichlich ... mehr

Primera Division: Messi trotz der Krise bei Barça "hoffnungsvoll"

Barcelona (dpa) - Ungeachtet der Krise des FC Barcelona blickt Fußball-Superstar Lionel Messi positiv in die Zukunft. "Mir geht es gut. Ich habe Lust und bin hoffnungsvoll", sagte der 33 Jahre alte Argentinier in einem Interview des spanischen TV-Senders "La Sexta ... mehr

Weltfußballer-Wahl 2020: Diese Spieler stimmten für Lewandowski

Es war ein überlegener Sieg: Robert Lewandowski wurde zum Weltfußballer des Jahres 2020 gekürt. Dabei konnte sich der Bayern-Stürmer auch über die Stimmen einer Vielzahl von Stars freuen. Robert Lewandowski ist der Weltfußballer des Jahres 2020. Das haben ... mehr

Weltfußballer-Wahl 2020: Lewandowski lässt Messi und Ronaldo hinter sich

Die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2020: Am Abend fiel die Entscheidung. Bayern-Star Robert Lewandowski setzte sich durch. Auch Manuel Neuer und Jürgen Klopp wurden ausgezeichnet. Robert Lewandowski hatte sich für seinen großen Abend in den feinsten Zwirn geworfen ... mehr

Weltfußballer-Wahl: Krönung für Lewandowski oder Trauma wie bei Ribery?

Zürich (dpa) - Die Bayern-Fans werden sich noch gut erinnern. 2013 führte ein überragender Franck Ribery die Münchner zum Triple unter Trainer Jupp Heynckes. Bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres, die damals noch unter der Bezeichnung FIFA Ballon ... mehr

Diese Stars haben 2020 am meisten verdient

Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat eine neue Liste mit den prominenten Topverdienern des Jahres veröffentlicht. Und deren Spitze bleibt fest in Familienhand.  Sie ist gerade einmal 23 Jahre alt, doch schon jetzt die reichste Prominente der Welt: Kylie Jenner ... mehr

Primera División - Messi erlöst FC Barcelona: Mühevoller Sieg gegen Levante

Barcelona (dpa) - Ein später Treffer von Superstar Lionel Messi hat dem FC Barcelona einen mühevollen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Außenseiter Levante beschert. Mit nunmehr 17 Punkten rückte das zuletzt schwächelnde Barcelona auf Platz acht der Primera ... mehr

Weltfußballer-Shortlist: Robert Lewandowski unter den letzten Drei

Die Auszeichnung ist das große individuelle Ziel des Torjägers der Münchner. Nun wird es immer wahrscheinlicher. Die Fifa hat drei Spieler nominiert. Robert Lewandowski ist seinem Traum von der Wahl zum Weltfußballer 2020 einen Schritt näher. Der polnische ... mehr

Krönung für Bayern-Torjäger? - Weltfußballer-Wahl: Lewandowski unter drei Finalisten

Zürich (dpa) - Torjäger Robert Lewandowski vom Champions-League-Sieger FC Bayern München zählt zu den drei Finalisten bei der Wahl zum Weltfußballer 2020. Das teilte der Weltverband FIFA mit. Neben dem polnischen Nationalspieler schafften es Cristiano Ronaldo (Juventus ... mehr

Champions League: Ronaldo demütigt Messi – Juventus schlägt Barcelona klar

Beim Duell der Weltstars Messi und Ronaldo hat Barcelona noch den Gruppensieg verspielt. Für die erste Heimniederlage der Spanier in der Königsklasse seit sieben Jahren sorgte Ronaldo mit einem Elfer-Doppelpack. Im Superstar-Duell zwischen Lionel Messi und Cristiano ... mehr

WM-Coach in 2014: Argentiniens früherer Nationaltrainer Sabella ist tot

Er führte sein Land bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien bis ins Endspiel. Auch Weltfußballer Lionel Messi trauert um den argentinischen Coach. Alejandro Sabella ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Argentiniens ehemaliger Fußballnationaltrainer Alejandro Sabella ... mehr

Diego Maradona (?60): Madonna nach Verwechslung im Internet für tot erklärt

Es sind nur wenige Buchstaben, die aus einer international gefeierten Sängerin eine Fußballlegende machen. Offenbar sorgte der kleine, aber feine Unterschied von Maradona und Madonna bei einigen für eine peinliche Verwechslung. Nachdem am Mittwoch ... mehr

Maradona (?60): Als sich mein Blick auf die Fußball-Legende völlig veränderte

Diego Maradona ist tot, die Fußballwelt trauert. Doch gerade jüngere Fans haben kaum eine Bindung zu Maradona. So ging es auch mir. Bis zu einem bestimmten Spiel. Ich habe Diego Maradona nie live spielen sehen. Weder im Stadion ... mehr

Deshalb wäre Diego Maradona auch heute noch Weltfußballer

Für viele Fans gilt Diego Maradona als der beste Fußballer der Geschichte. Andere widersprechen. Sie sagen, er wäre in der heutigen Zeit einer unter vielen. Doch ist das wirklich so? Es ist selten, dass die gesamte Welt gleichermaßen um einen Fußballer trauert ... mehr

Zum Tod der "Hand Gottes": Wem Maradona egal war, dem war Fußball egal

Vor 34 Jahren wurde sie zur Legende:  Diego Maradonas  "Hand Gottes". Seit gestern weilt der "Goldjunge" nun nicht mehr unter uns. Ein persönlicher Blick zurück auf einen heißen Tag in Mexiko von 1986. Die Sonne brennt über dem Aztekenstadion von Mexico City an diesem ... mehr

BVB: Die Rekordnacht des Erling Haaland – schneller als Messi und Ronaldo

Dass Erling Haaland ein sehr guter Stürmer ist, weiß inzwischen jeder Fußball-Fan. Der Norweger zerlegt einen Gegner nach dem anderen und glänzte auch in der Champions League – und stellte Bestwerte auf. Auszeichnung als "Golden Boy", Viererpack gegen Hertha, Doppelpack ... mehr

Champions League - "Urknall": Superstar Messi reist nicht mit zum Spiel in Kiew

Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi darf nicht mit zum Champions-League-Spiel des krisengebeutelten FC Barcelona bei Dynamo Kiew am 24. November reisen. Der niederländische Barça-Trainer Ronald Koeman versicherte, der argentinische Fußballprofi benötige wie Frenkie ... mehr

Model Fiona Erdmann verrät endlich den Babynamen – nach "langem Kampf"

Über drei Monate ist der Sohn Fiona Erdmann nun bereits alt. Doch den Namen des Kindes kannte die Öffentlichkeit nicht – bis jetzt. Das Model verriet nun, wie es heißt und dass der Name nicht ihre erste Wahl gewesen sei. Fiona Erdmann ist im August dieses Jahres ... mehr

Barça-Star - Genervter Messi schimpft: "Habe es langsam satt"

Barcelona (dpa) - Fußballstar Lionel Messi vom krisengebeutelten FC Barcelona hat mit ungewöhnlich klaren Worten seinen Zorn geäußert. "Ich habe es langsam satt, bei allem immer das Problem im Club zu sein", sagte der 33 Jahre alte Stürmer bei der Ankunft in Barcelona ... mehr

Im Alter von 36 Jahren: Javier Mascherano beendet seine Karriere

Champions-League-Sieger, spanischer Meister, Vizeweltmeister: Javier Mascherano gehört zu den erfolgreichsten argentinischen Fußballern der vergangenen Jahre. Nun hat er die Schuhe an den Nagel gehangen. Der langjährige argentinische Nationalspieler Javier ... mehr

Primera Division: Zwei Messi-Tore beim Sieg von Barcelona gegen Betis Sevilla

Barcelona (dpa) - Mit zwei Treffern nach seiner Einwechslung hat Superstar Lionel Messi den FC Barcelona zum dritten Saisonsieg in der spanischen Fußball-Meisterschaft geschossen. Der Argentinier erzielte beim 5:2 (1:1)-Sieg gegen Real Betis Sevilla in der 61. Minute ... mehr

Breitner zu Gerd Müllers 75. Geburtstag: "Wie Messi und Ronaldo zusammen"

Gerd Müller hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Immer noch wird der ehemalige Bayern-Spieler für seine Tore bewundert. Heute feiert der Stürmer seinen 75. Geburtstag – doch auf dem Freudentag liegt ein trauriger Schatten.  "Als Mittelstürmer musst du wissen ... mehr

La Liga: Wieder kein Sieg – FC Barcelona patzt nach einer Torwart-Panne

Normalerweise würde der FC Barcelona bei Deportivo Alaves wohl keine Punkte liegen lassen. Doch in der aktuellen Form überrascht es weniger, dass es für die Katalanen keinen Sieg gab. Der FC Barcelona hat bei Deportivo Alaves einen Sieg verpasst. Der spanische ... mehr

FC Barcelona in der Corona-Krise: Messi-Klub soll die Pleite drohen

Die Situation bei den Katalanen ist offenbar ernster als bisher angenommen. Übereinstimmenden Meldungen zufolge droht Zahlungsunfähigkeit – wenn nicht schnell eine Lösung gefunden wird. Dem FC Barcelona droht nach spanischen Medienberichten bereits im Januar ... mehr

Nach Messi-Chaos: Barcelona-Präsident Bartomeu tritt zurück

Der FC Barcelona stellt sich in der Führungsetage neu auf. Josep Bartomeu ist als Präsident der Katalanen zurückgetreten. Auch die Reibereien mit Topstar Lionel Messi spielten dabei wohl eine Rolle. Der umstrittene Klubchef Josep Bartomeu wirft ... mehr

Spanien: Dank VAR und Sergio Ramos – Real Madrid bezwingt den FC Barcelona

Real Madrid hat den Clasico gegen Barcelona gewonnen. Die Madrilenen waren die in Summe bessere Mannschaft und verdienten sich den Sieg am Ende. Barca dagegen versinkt weiter im Tabellenmittelfeld.  Real Madrid hat den 181. Clasico in der spanischen Primera Division ... mehr

Nach Quali-Sieg von Argentinien: Lionel Messi beleidigt Betreuer von Bolivien

Erst tut sich Argentinien im WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien schwer, dann leistet sich der Superstar der "Albiceleste" verbale Aussetzer. Ziel: Ein Betreuer des Gegners. Nach dem mühsamen 2:1 (1:1)-Erfolg in der WM-Qualifikation gegen Bolivien ist Argentiniens ... mehr

Europas Fußballer des Jahres: Hansi Flick und Robert Lewandowski sind die Besten

Der Siegeszug der Bayern geht weiter: Bei der Wahl in Genf triumphieren Trainer und Torjäger des deutschen Rekordmeisters – und finden danach emotionale Worte. Robert Lewandowski strahlte im schicken schwarzen Smoking in die Kameras und schaute immer wieder ... mehr

FC Barcelona - Messi gibt Fehler zu - Appell an Fans: Das Beste kommt noch

Barcelona (dpa) - Mit einem leidenschaftlichen Appell hat Fußball-Superstar Lionel Messi den FC Barcelona und alle Anhänger zur Einheit aufgerufen und damit einen Schlussstrich unter das unsägliche Transfer-Sommertheater gezogen. "Nach so vielen ... mehr

Messi trifft bei Koemans Barcelona-Debüt – Suarez mit Gala zum Start

Der FC Barcelona ist gut in die Saison gestartet. Beim ersten Ligaspiel unter dem neuen Trainer Ronald Koeman brillierte insbesondere ein 17-Jähriger. In Madrid feierte stattdessen ein ehemaliger Barca-Spieler ein furioses Debüt. Weltfußballer Lionel Messi ... mehr

Primera División: Barcelona und Atlético mit Schützenfesten

Barcelona/Madrid (dpa) - Spaniens Fußball-Vizemeister FC Barcelona hat mit Neu-Trainer Ronald Koeman und Superstar Lionel Messi gleich zum Saisonstart mächtig aufgetrumpft. Sechs Wochen nach dem 2:8-Debakel im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern ... mehr

FC Barcelona - Koeman: Messi ist traurig, aber im Training beispielhaft

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi hat aus seinem Ärger über seine Vereinsführung beim FC Barcelona kein Geheimnis gemacht, trainiert aber nach Worten des neuen Trainers Ronald Koeman mit voller Kraft. Messi, dessen Wechselversuch im Sommer gescheitert ... mehr

Wegen Suarez-Abschied: Lionel Messi teilt gegen Barça-Bosse aus

Lionel Messi wollte den FC Barcelona verlassen, musste aber bleiben. Sein Sturmpartner Luis Suarez hingegen wurde vom Hof gejagt. Das erzürnt den Weltfußballer. Lionel Messi hat den FC Barcelona für die Art und Weise der Verabschiedung seines langjährigen Teamkollegen ... mehr

Europas Fußballer des Jahres: Triplesieger Lewandowski und Neuer nominiert

Robert Lewandowski und Manuel Neuer dürfen auf die Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres hoffen. Und auch bei den Trainern könnte ein Protagonist aus der Bundesliga jubeln.  Bayern-Kapitän Neuer und Torschützenkönig Lewandowski befinden sich neben Kevin ... mehr

Lionel Messi heizt Gerüchte an – Nachricht an Vidal: "Sehen uns wieder"

Arturo Vidal ist vom FC Barcelona zu Inter Mailand gewechselt. Damit verliert Lionel Messi eine seiner engsten Bezugspersonen im Team. Der Superstar reagiert mit einem emotionalen Posting. Lionel Messi bedauert den Wechsel von Arturo Vidal zu Inter Mailand ... mehr

Primera Division: Messi und Coutinho treffen bei Test-Sieg des FC Barcelona

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi und Ex-Bayern-Profi Philippe Coutinho haben den FC Barcelona im zweiten Testspiel der Saison-Vorbereitung zum zweiten Sieg geschossen. Beim 3:1 gegen Girona traf Messi doppelt, nachdem Coutinho die Katalanen nach einer ... mehr

Barcelona-Star - "Forbes": Lionel Messi bleibt bestverdienender Fußballer

New York (dpa) - Lionel Messi führt die Liste der bestverdienenden Fußballspieler der Welt an - schon wieder. Nach Berechnungen des "Forbes"-Magazins brachte es der argentinische Top-Scorer vom FC Barcelona in den vergangenen zwölf Monaten auf ein Einkommen ... mehr

"Forbes": Bayerns Robert Lewandowski unter Top 10 bestbezahlter Fußballer

Über 100 Millionen Dollar: So viel kassieren die teuersten Fußballstars der Welt laut Wirtschaftsmagazin "Forbes" pro Saison. Unter den Topverdienern findet sich auch ein Bundesligaprofi. Robert Lewandowski hat es unter die zehn bestbezahlten Fußballspieler weltweit ... mehr

Nach Wechsel-Chaos: Lionel Messi führt Barcelona als Kapitän zum Sieg

Tagelang kokettierte Lionel Messi mit seinem Abgang vom FC Barcelona. Doch der Argentinier blieb. Nun führte er das Team im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung wieder als Kapitän aufs Feld. Weltfußballer Lionel Messi hat nach dem Wechsel-Theater den FC Barcelona ... mehr

Mit Messi als Kapitän: FC Barcelona gewinnt erstes Spiel unter Koeman

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi hat nach dem Wechsel-Theater den FC Barcelona im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison als Kapitän zum Sieg geführt. Beim 3:1-Erfolg über Gimnàstic Tarragona gelang Barca ein ordentlicher Start ... mehr

Trotz Wechsel-Theater: Messi bleibt Kapitän des FC Barcelona

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi bleibt trotz des Wechsel-Theaters der vergangenen Wochen Kapitän des spanischen Fußball-Vizemeisters FC Barcelona. Wie die Katalanen mitteilen, bleibt das Kapitänsteam insgesamt unverändert. Neben dem Argentinier ... mehr

Primera División: Messi trainiert erstmals wieder mit der Barça-Mannschaft

Barcelona (dpa) - Nach zwei Tagen Einzeltraining hat Weltfußballer Lionel Messi erstmals wieder mit der gesamten Mannschaft des FC Barcelona trainiert. Messi, der noch in der Vorwoche davon ausgegangen war, dass er seinen langjährigen Club verlassen könnte und einen ... mehr

FC Barcelona: Barça in Rosa - "Jetzt wissen wir, warum Messi weg wollte"

Barcelona (dpa) - Der krisengeschüttelte FC Barcelona hat sein neues Trikot in Rosa und Grün vorgestellt und sich prompt Spott eingehandelt. "Jetzt wissen wir, warum Messi weg wollte", lästerte der frühere englische Nationalspieler Gary Lineker, der auch Barça-Profi ... mehr

FC Barcelona: Messi nach Wechsel-Posse erstmals wieder im Training

Barcelona (dpa) - Weltfußballer Lionel Messi ist erstmals nach seinem verunglückten Versuch, den FC Barcelona zu verlassen, am Montag wieder zum Training erschienen. Nachdem er am Sonntag den obligatorischen Corona-Test absolviert hatte, fand sich der Argentinier ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal