• Home
  • Themen
  • Madagaskar


Madagaskar

Madagaskar

Mahagoni: Das edle und robuste Holz aus den Tropen

Mahagoni ist als Material f√ľr Gartenm√∂bel oder den Terrassenbau sehr beliebt. Das Tropenholz gilt als sehr witterungsbest√§ndig.¬†

Mahagoni: Das Holz des Tropenbaums ist rotbraun.

Seltene Kr√∂ten-Nachzucht im K√∂lner Zoo: Die Gr√ľnen Marmorkr√∂tchen haben Nachwuchs bekommen. Einige der rund 40 Tiere, die erst etwa einen Zentimeter gro√ü sind, sind derzeit im ...

Marmorkrötchen

Christian Eriksens Comeback bewegt Ex-Nationalspieler Asamoah ‚Äď aus pers√∂nlichen Gr√ľnden. Er spielte einst selbst mit einem Herzfehler und berichtet von emotionalen Momenten.

Gerald Asamoah: Der fr√ľhere Nationalspieler stand selbst mit einem Herzfehler auf dem Rasen ‚Äď fiebert daher mit Christian Eriksen mit.
Ein Gastbeitrag von Gerald Asamoah

Zerst√∂rte Geb√§ude und √ľberschwemmte Felder: Erst allm√§hlich offenbart sich, was "Batsirai" auf Madagaskar angerichtet hat. Es droht eine Verschlimmerung der ohnehin schlechten wirtschaftlichen Lage.¬†

Überflutete Straße durch Zyklon "Batsirai": Nach Schätzungen des Welternährungsprogramms (WFP) könnten bis zu 600.000 Menschen von den Auswirkungen betroffen sein.

Auf der Insel Madagaskar war die Lage nach dem verheerenden Tropensturm "Batsirai" lange unklar. Viele Straßenverbindungen sind weiterhin...

Das Satellitenbild zeigt √ľberflutete Stra√üen, Felder und den Hauptort Nosy Varika in Madagaskar nach dem Tropensturm "Batsirai".

Mindestens 46 Menschen sind bei einem Tropensturm in Ostafrika gestorben. Besonders schwer ist Madagaskar betroffen: Dort lösten die heftigen Regenfälle Schlammlawinen und Überflutungen aus.  

√úberflutete Gebiete in Antananarivo: Madagaskars Hauptstadt war besonders schwer betroffen.

Auf eine Katastrophe folgt die n√§chste: Bei Bergungsarbeiten nach einem Schiffsungl√ľck ist in Madagaskar ein Helikopter mit Regierungsmitgliedern abgest√ľrzt. Ein General konnte sich spektakul√§r retten.

Madagaskar: Vor der Nordostk√ľste ereigneten sich gleich mehrere Ungl√ľcke. Erst ging ein Schiff unter, dann st√ľrzte ein Helikopter ab.

Hitzewellen mit √ľber 60 Grad und ausfallende Ernten: Der Klimawandel wird den Nahen Osten und Nordafrika besonders hart treffen. Ein Forscher sieht das Potenzial f√ľr neue Fl√ľchtlingsstr√∂me.

Fl√ľchtlinge in einem Fl√ľchtlingscamp (Symbolbild): Ein Forscher bef√ľrchtet durch den Klimawandel ausgel√∂ste D√ľrren im Nahen Osten und Nordafrika k√∂nnten neue Fl√ľchtlingsstr√∂me ausl√∂sen.

Neben den USA k√∂nnen auch Thailand- und Kanada-Reisen wieder geplant werden. Trotzdem gibt es weiterhin L√§nder, die ihre Grenzen noch nicht f√ľr den Tourismus √∂ffnen.

Neuseeland: Aktuell gibt es eine Einreisesperre f√ľr Touristen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Kein Regen, keine Felder, kein Essen: Der S√ľden Madagaskars leidet Hunger. Die Ursache daf√ľr liegt jedoch nicht im Land selbst¬†‚Äď ganz im Gegenteil. Die dramatischen Bilder im Video.

Symbolbild f√ľr ein Video
  • Sonja Eichert
  • Nicolas Lindken
Von Sonja Eichert, Nicolas Lindken

Ein Ende des Hungers in der Welt r√ľckt in die Ferne. Die wichtigsten Gr√ľnde daf√ľr sind Konflikte und der Klimawandel - aber auch Corona hat...

Marisoa und ihre Kinder leiden aufgrund des Nahrungsmangels in Madagaskar an Unterernährung.

Weltweit hungern mehr als 800 Millionen Menschen, wie¬†der aktuelle Welthungerindex zeigt. Organisationen und die Politik machen eindeutige Gr√ľnde daf√ľr aus ‚Äď und warnen vor einem folgenschweren Trend.

Hungersnot in Haiti: Ein Sicherheitsbeamter hält eine hungrige Menge in Schach.

Sebastian Kurz wollte nicht zur√ľcktreten. Er verl√§sst die B√ľhne, um wiederzukommen. Doch diesmal hat er sich verrechnet.

Nach dem R√ľcktritt als Bundeskanzler: Sebastian Kurz will noch nicht loslassen.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Der Klimaschutz ist die wichtigste Aufgabe unserer Zeit. Die Parteien haben unterschiedliche Antworten. Die √ľberzeugendste kommt nicht von den Gr√ľnen.

In diese Konverter-Station in Schleswig-Holstein m√ľndet das Seekabel NordLink, das in Norwegen und Deutschland 3,6 Millionen Haushalte mit Strom versorgt.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Curry aus Indien, Vanille aus Madagaskar oder Paprikagew√ľrz aus Ungarn. Zwar geben viele Gew√ľrzhersteller das Ursprungsland ihres Produktes an, doch ob alle weiteren Angaben wirklich stimmen, wird nicht immer kontrolliert.

Gew√ľrze: Unternehmen m√ľssen verst√§rkt kontrollieren, ob die Angaben der Gew√ľrz-Lieferanten stimmen.

Neuzugänge im Kölner Zoo: Zwei sehr seltene Affen sind in die Domstadt gezogen. Die verspielten Tiere aus Madagaskar gehören zu den bedrohtesten Primatenarten der Erde.

Die Affen Ziggy und Justa (r.) sitzen im Zoo im Madagaskarhaus auf dem Boden: Die Coquerel-Sifakas, eine der seltensten Affenarten der Erde, sind ab sofort erstmals in Europa im Kölner Zoo zu sehen.

Im Milliardenland Indien ist Corona au√üer Kontrolle. Jeden Tag sterben tausende Menschen, Infizierte tragen das Virus ins ganze Land ‚Äď und nun auch √ľber die Grenzen.

Trauernde Angehörige eines Corona-Opfers in Mumbai.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Forscher haben im Nordwesten Madagaskars eine ausgestorben geglaubte Tierart wieder gefunden. Vor allem die Weibchen der Chamäleonart sind faszinierend.

Furcifer voeltzkowi: Die Art lebt womöglich nur während der Regenzeit. (Symbolbild)

Lange galt die Chamäleon-Art als verschwunden, jetzt ist das farbenprächtige Tier wieder aufgetaucht: Forscher entdecken den Furcifer...

Das Voeltzkow-Chamäleon ist nach gut 100 Jahren wieder aufgetaucht.

Klimakrise und Kriege werden in den n√§chsten Jahrzehnten viele L√§nder der Erde fast unbewohnbar machen. Schon heute wird in Europa heftig √ľber Migration gestritten. Doch die Lage d√ľrfte sich deutlich versch√§rfen.

Fl√ľchtlingslager Moria: Die Zahl der Migranten soll in den n√§chsten Jahrzehnten stark steigen. Durch Kriege, Klimawandel und andere Krisen verlieren viele ihre Heimat.

Auf Madagaskar haben Forscher eine neue fleischfressende Pflanze gesichtet¬†‚Äď die Neuentdeckung sticht durch ein spinnenartiges Aussehen hervor. Die Pflanze z√§hlt zu einer bekannten Art.

Fleischfressende Pflanze: Die Drosera arachnoides wächst auf Madagaskar.

Besondere Ehre f√ľr Greta Thunberg: Ein Frankfurter Wissenschaftler hat eine neue Spinnengattung nach der Klima-Aktivistin benannt. Mit der Benennung will er auf die Bedrohung der Artenvielfalt aufmerksam machen.

"Thunberga greta": Die auf Madagskar neu entdeckten Riesenspinnen wurden nach der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg benannt.

Vanille steckt in vielen S√ľ√üspeisen. Die Herstellung ist aufwendig, das spiegelt sich im Preis wider, der Vanille zu einem der teuersten...

Beim Weltmarktpreis f√ľr Vanille zeichnet sich nach jahrelanger Verteuerung Entspannung ab.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website