• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Mauritius: Frau entbindet auf Flugzeugtoilette und l├Ąsst Neugeborenes zur├╝ck


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild f├╝r einen TextFerien: Lange Schlangen am Airport K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in M├╝nchenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher auf Mallorca ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate zeigt sich in UniformSymbolbild f├╝r einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild f├╝r einen TextAutofahrer dr├Ąngt Motorrad im Streit abSymbolbild f├╝r einen TextArmstrong spricht ├╝ber Jan UllrichSymbolbild f├╝r einen TextDeepfakes sind im Alltag angekommenSymbolbild f├╝r einen TextToni Garrn zeigt bauchfreien BrautlookSymbolbild f├╝r einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Frau entbindet auf Flugzeugtoilette und l├Ąsst Neugeborenes zur├╝ck

Von t-online, lw

Aktualisiert am 03.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Air Mauritius (Archivbild): Auf der Flugzeugtoilette brachte die Frau ein Baby zur Welt.
Air Mauritius (Archivbild): Auf der Flugzeugtoilette brachte die Frau ein Baby zur Welt. (Quelle: Aviation-Stock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Frau hat auf dem Weg nach Mauritius ein Baby auf der Flugzeugtoilette geboren ÔÇô doch nach der Entbindung lie├č sie den S├Ąugling allein. Nun droht der 20-J├Ąhrigen eine Strafe.

Auf einem Flug von Madagaskar nach Mauritius hat eine Frau ein Kind zur Welt gebracht ÔÇô und anschlie├čend auf der Flugzeugtoilette zur├╝ckgelassen. Wie der britische Nachrichtensender "BBC" berichtete, wurde die Frau wenig sp├Ąter festgenommen. Das Flugzeugpersonal hatte das Neugeborene demnach bei einem Routinecheck nach der Landung gefunden.

Das Baby sei unverz├╝glich in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Frau habe zuerst abgestritten, das Kind geboren zu haben. Eine medizinische Untersuchung habe jedoch ergeben, dass sie vor kurzem entbunden hatte. Sie sei ebenfalls in eine Klinik gebracht worden. Dem Bericht zufolge gehe es der Mutter und ihrem S├Ąugling gut.

Bei der Frau handele es sich um eine 20-J├Ąhrige aus Madagaskar, die mit einer zwei Jahre g├╝ltigen Arbeitserlaubnis nach Mauritius gekommen war. Die Ermittler gingen davon aus, dass sie das Kind w├Ąhrend des Fluges mit der Airline Mauritius Air zur Welt gebracht hatte. Das Flugzeug war am 1. Januar auf dem internationalen Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam gelandet. Der 20-J├Ąhrigen drohen dem Bericht zufolge strafrechtliche Konsequenzen wegen der Aussetzung eines Neugeborenen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Griechischer Sender gibt Zuschauern Tipps zum Benzin-Klau
Madagaskar
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website