Sie sind hier: Home > Themen >

Madrid

Thema

Madrid

Völler hofft für Bayer Leverkusen nur noch auf Rang drei

Völler hofft für Bayer Leverkusen nur noch auf Rang drei

Sie haben gezeigt, dass sie auch mit einem der ganz Großen Clubs in Europa mithalten können. Sie haben aber auch gezeigt, dass es im Endeffekt immer irgendwie ein bisschen fehlt. Das 0:1 (0:0) bei Atlético Madrid zu bewerten, fiel den Spielern und Verantwortlichen ... mehr
Dreifache Wiedergutmachung gefragt: Bayer geht Risiko ein

Dreifache Wiedergutmachung gefragt: Bayer geht Risiko ein

Die klare Ansage von Club-Chef Fernando Carro ist angekommen. "Wir müssen so viel Risiko eingehen, dass wir das Spiel am Ende gewinnen", sagte Trainer Peter Bosz und kündigte vor dem Champions-League-Spiel von Bayer Leverkusen bei Atlético Madrid am Dienstag ... mehr
Spanien: Ex-Diktator Franco bekommt ein neues Grab

Spanien: Ex-Diktator Franco bekommt ein neues Grab

Fast 45 Jahre nach seinem Tod wird Ex-Diktator Franco an diesem Donnerstag in eine neue Grabstätte überführt. Statt in einem Mausoleum wird er auf einem normalen Friedhof beigesetzt – seine Anhänger sind empört. Der frühere spanische Diktator Francisco Franco wird trotz ... mehr
Völler vor Madrid: Drucksituation, aber realistische Chance

Völler vor Madrid: Drucksituation, aber realistische Chance

Sportchef Rudi Völler sieht Bayer Leverkusen im Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN) in der Pflicht, aber nicht chancenlos. "Nach zwei Niederlagen haben wir schon eine gewisse Drucksituation. Wir müssen punkten, und am besten fangen ... mehr
Katalonien: Erneut Tausende Menschen bei Protesten in Barcelona – und Madrid

Katalonien: Erneut Tausende Menschen bei Protesten in Barcelona – und Madrid

Die katalanischen Separatisten haben erneut gegen langjährige Haftstrafen für neun Führer der Unabhängigkeitsbewegung protestiert. In Barcelona versammelten sich 6.000 Menschen. Rund 6.000 Menschen versammelten sich am späten Samstagabend ... mehr

Katalonien-Konflikt: Barcelona erlebte Nacht der Gewalt mit "wahrer Schlacht"

Die katalanische Metropole Barcelona kommt nicht zur Ruhe. Zum wiederholten Male kam es in der Nacht zu gewalttätigen Ausschreitungen. Ein Sender sprach von einer "wahren Schlacht" zwischen Sicherheitskräften und Gewaltbereiten. Barcelona hat die gewalttätigste Nacht ... mehr

Barcelona: Heftige Ausschreitungen bei Demonstrationen in Katalonien

Blockierte Wahrzeichen, fliegende Steine, brennende Müllcontainer: Die seit Tagen anhaltenden Proteste der katalanischen Separatisten bereiten in Spanien immer mehr Probleme. Massendemonstrationen, neue schwere Unruhen und ein 24-stündiger Generalstreik haben ... mehr

Katalonien: Wieder Massenproteste gegen Separatisten-Urteile

Die harten Urteile gegen katalanische Separatistenführer haben den Konflikt mit der Zentralregierung in Spanien wieder aufflammen lassen. In der Nacht zu Mittwoch gab es erneut massive Proteste. Bei neuen Protesten in der spanischen Region Katalonien gegen die Urteile ... mehr

Spanien: "Rebellen-Prozess" – Katalanen-Anführer zu langjährigen Haftstrafen verurteilt

Das Unabhängigkeitsreferendum der Katalanen hat 2017 in Spanien für Aufruhr gesorgt. Nun wurden neun Angeklagte deshalb von einem Gericht verurteilt.  Das Oberste Gericht in Madrid hat mehrere angeklagten katalanischen Separatistenführer am Montag wegen Aufruhrs ... mehr

Beim Stierkampf in Madrid verletzt: Torero Caballero schwebt in Lebensgefahr

Ein 27 Jahre alter Stierkämpfer wurde am Samstag am Oberschenkel getroffen und schwebt in Lebensgefahr. Es ist seine zweite schwere Verletzung dieses Jahr in einer Arena. Der bekannte Torero Gonzalo Caballero ist am spanischen Nationalfeiertag bei einem Stierkampf ... mehr

Spanien: Früherer Diktator Franco darf exhumiert werden

Seine Angehörigen wollten es bis zuletzt verhindern: Jetzt darf Franco, Ex-Diktator von Spanien, doch exhumiert werden. Das beschloss das oberste Gericht des Landes.  Das Oberste Gericht Spaniens hat die Exhumierung der sterblichen Überreste des früheren Diktators ... mehr

Spanien: König Felipe VI. erklärt Regierungsbildung für gescheitert

König Felipe VI. versuchte am Dienstag nochmals die Chancen für eine neue Regierung in Spanien auszuloten – erfolglos. Am Abend erklärte er seine Bemühungen für gescheitert. Spanien steht vor Neuwahlen. Spanien steuert auf die vierten Parlamentswahlen binnen vier Jahren ... mehr

Blanca Fernandez Ochoa: Ex-Olympia-Dritte nahe Madrid tot gefunden

Nach elf Tagen ist es traurige Gewissheit: Ex-Skirennläuferin Blanca Fernandez Ochoa ist tot. Ihre Leiche wurde in einem Gebirge bei Madrid gefunden. Die Todesursache ist unklar. Die seit elf Tagen vermisste ehemalige Skirennläuferin Blanca Fernandez Ochoa ... mehr

Blanca Fernandez Ochoa: Slalom-Olympiastar von 1992 wird vermisst

Ganz Madrid sucht nach Blanca Fernandez Ochoa. Die Bronze-Medaillengewinnerin im Slalom bei den Olympischen Spielen in Albertville wird vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe. Die ehemalige spanische Skirennläuferin und Olympiadritte Blanca Fernandez Ochoa ... mehr

Spanien: Gewitter und Hagel sorgen für Chaos in Madrid

In und um Madrid haben Unwetter schwere Schäden angerichtet. Wegen Überflutungen waren zahlreiche Straßen nicht befahrbar. Auch der Flugverkehr war beeinträchtigt. Heftige Unwetter mit Hagel haben in der Region um Spaniens Hauptstadt Madrid ... mehr

Spanien: Regen und Hagel bringen Madrid zum Stillstand

Unwetter in Madrid: Regen und Hagel haben die spanische Hauptstadt zum Stillstand gebracht. (Quelle: Reuters) mehr

Spaniens Ex-König Juan Carlos am Herzen operiert – drei Bypässe gelegt

Nach einer Routineuntersuchung musste der frühere König von Spanien erneut unters Messer – wegen seines Herzens. Es war bereits die 17. Operation für den Rentner.  Der spanische Altkönig Juan Carlos hat sich am Samstag einer Operation am Herzen unterzogen ... mehr

14 Verletzte durch Turbulenzen auf Flug nach Madrid

Während eines Fluges aus Mauritius kam es zu Turbulenzen an Bord. Das Flugzeug sackte 15 Sekunden lang beim Fliegen ab. Mehrere Passagiere und Crewmitglieder wurden verletzt. Bei heftigen Turbulenzen auf einem Flug von Mauritius im Indischen Ozean nach  Madrid ... mehr

"Upskirting" in Madrid: Hunderten Frauen unter die Röcke gefilmt

In Madrid soll ein 53-Jähriger mehr als 500 Frauen heimlich unter den Rock gefilmt haben – die Videos habe er auf Pornoseiten veröffentlicht. Nun wurde der Mann auf frischer Tat ertappt. Mit einer Handy-Kamera soll ein Mann in Zügen oder Supermärkten der spanischen ... mehr

Mallorca: Blutige Tradition – Acht Tiere bei Stierkampf getötet

Alle Proteste waren am Ende umsonst: Erstmals seit 2017 sind auf Mallorca wieder Stiere ritualisiert getötet worden. In Spanien bleibt damit nur noch eine Region, in der eine Art Stierkampfverbot gilt. Kurz bevor auf Mallorca das Blut von insgesamt acht Bullen unter ... mehr

Polizist überrascht umzingelten Macheten-Mann

Gewagtes Manöver in Madrid: Ein Polizist hat einen Mann überwältigt, der zuvor mit einer Machete bewaffnet war. (Quelle: t-online.de) mehr

Franco Di Santo: "Vielleicht bin ich überstürzt gegangen"

Stürmer Franco Di Santo bereut seinen Abschied vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 in der Winterpause. "Vielleicht bin ich überstürzt gegangen", sagte der Argentinier dem "kicker": "Um ganz ehrlich zu sein, glaube ich, dass es ein Fehler war, am letzten ... mehr

Vor Test gegen Real Madrid: Klares "Nein" von Bayern-Trainer Kovac zu Bale

Houston (dpa) - Trainer Niko Kovac hat vor dem Testspiel gegen Real Madrid Spekulationen über einen Wechsel von Flügelstürmer Gareth Bale vom spanischen Rekordmeister zum FC Bayern München eine klare Absage erteilt. "Nein", antwortete der 47 Jahre alte Kroate in Houston ... mehr

Medien: Ex-Münchner James vor Wechsel zu Atlético Madrid

Der kolumbianische Fußball-Nationalspieler James Rodríguez steht nach einem Bericht der spanischen Zeitung "Marca" vor einem Wechsel zu Atlético Madrid. Der 28-Jährige, den der deutsche Rekordmeister FC Bayern vor zwei Jahren von Real Madrid ausgeliehen hatte, kehrt ... mehr

In Deutschland gesucht: Mutmaßlicher Vergewaltiger in Spanien gefasst

In Nordspanien ist ein 27-jähriger Mann verhaftet worden, der eine Frau in München vergewaltigt haben soll. Die Tat soll im Herbst vergangenen Jahres begangen worden sein.  Die spanische Nationalpolizei hat im Norden des Landes einen in Deutschland wegen eines ... mehr

Kroos spricht über schwere Bayern-Zeiten

Toni Kroos hat in der Dokumentation über sein Leben als Fußball-Profi deutliche Kritik an der Vereinsführung des FC Bayern München geäußert. "Mir wurde ganz oft gesagt, wie toll ich bin und wie richtig ich alles mache. Ich habe aber nicht gespielt", sagte der vierfache ... mehr

Spaniens König beauftragt Pedro Sánchez mit Regierungsbildung

Spanien König Felipe VI. hat den amtierenden Ministerpräsidenten Sánchez als Kandidaten vorgeschlagen. Einen Termin für die Wahl im Parlament gibt es noch nicht. Fast sechs Wochen nach der Parlamentswahl in Spanien hat König Felipe VI. den amtierenden ... mehr

Madrid: Bulle rammt Stierkämpfer Horn in den Hintern – schwere Verletzungen

Schmerzliche Begegnung in einer Stierkampfarena: Ein Torero geht davon aus, seinem tierischen Gegner überlegen zu sein. Dann sticht der Bulle seine Hörner in das Hinterteil des Mannes – mit fatalen Folgen für beide Seiten.  Bei einer Stierkampf-Veranstaltung in Madrid ... mehr

Spanien: Ex-König Juan Carlos geht endgültig in Rente

Juan Carlos war fast vier Jahrzehnte lang König von Spanien. Vor fünf Jahren dankte er ab. Trotz gesundheitlicher Problem tätigte er weiterhin öffentliche Auftritte für das Königshaus. Nun ist damit endgültig Schluss. Fünf Jahre nach seiner Abdankung ... mehr

Jovic-Transfer nach Madrid könnte an Ablöse scheitern

Der angepeilte millionenschwere Rekordtransfer von Eintracht Frankfurts Topstürmer Luka Jovic zu Real Madrid könnte einem spanischen Medienbericht zufolge doch noch platzen. Die Königlichen seien nicht bereit, die von Frankfurt geforderte Ablösesumme zu zahlen ... mehr

Das sind Europas schönste Reiseziele im Sommer 2019

Der Szenereiseführer "Lonely Planet" hat seine besten Reiseziele in Europa verkündet. Auf der Bestenliste befinden sich auch einige Nachbarländer Deutschlands. Wir verraten, wo hin sich ein Kurztrip lohnen könnte. Die Reiseexperten von " Lonely Planet" haben rechtzeitig ... mehr

Nationalspieler bleibt treu: Madrid nach Horror-Saison vor schwerem Neuaufbau - mit Kroos

Madrid (dpa) - Erst Pleite mit Pfeifkonzert, dann die erfreuliche Nachricht der Vertragsverlängerung. 24 Stunden nach dem blamablen 0:2 im letzten Ligaspiel gegen Betis Sevilla verkündete der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid die Fortsetzung der Zusammenarbeit ... mehr

Finalsieg gegen Tsitsipas: Djokovic gewinnt zum dritten Mal Tennis-Masters in Madrid

Madrid (dpa) - Dank seines souveränen Zweisatz-Erfolgs im Endspiel ist der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic in Madrid Nachfolger von Vorjahressieger Alexander Zverev. Der serbische Tennisprofi gewann gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas 6:3, 6:4 und holte ... mehr

Nach Knöchelverletzung: Kerber ohne weiteren Turnier-Start nach Paris

Madrid/Rom (dpa) - Angelique Kerber wird ohne weitere Spielpraxis bei den French Open in Paris antreten. Nach ihrer Knöchelverletzung von Madrid und ihrer Absage von Rom sei kein weiterer Start vor dem dritten Grand-Slam-Turnier geplant, teilte ihr Manager Aljoscha ... mehr

ATP-Turnier: Tsitsipas und Djokovic bestreiten Endspiel in Madrid

Madrid (dpa) - Stefanos Tsitsipas hat im Halbfinale des Masters- Turniers in Madrid für eine große Überraschung gesorgt und Publikumsliebling Rafael Nadal bei dessen Heimvorstellung gestoppt. Der 20 Jahre alte Grieche bezwang den zwölf Jahre älteren Lokalmatador ... mehr

Tennis-Masters-Turnier: Zverev und Federer verpassen Halbfinale in Madrid

Madrid (dpa) - Titelverteidiger Alexander Zverev ist beim Tennis-Masters-Turnier in Madrid im Viertelfinale gescheitert. Der 22 Jahre alte Weltranglisten-Vierte aus Hamburg unterlag gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas mit 5:7, 6:3, 2:6. Zverev agierte auf dem Court ... mehr

Tennis-Masters-Turnier: Zverev und Federer in Madrid im Viertelfinale

Madrid (dpa) - Titelverteidiger Alexander Zverev hat beim Masters-Turnier in Madrid das Viertelfinale erreicht. Der 22 Jahre alte Weltranglisten-Vierte aus Hamburg entschied das Duell mit dem polnischen Qualifikanten Hubert Hurkacz mit 6:3, 4:6, 6:4 für sich. Im ersten ... mehr

Madrid: Matchbälle abgewehrt: Roger Federer kämpft sich ins Viertelfinale

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer ist bei seinem Sandplatz-Comeback in Madrid ins Viertelfinale eingezogen. Der Schweizer wehrte gegen den Franzosen Gael Monfils zwei Matchbälle ab.  Roger Federer steht bei seinem Sandplatzcomeback im Viertelfinale von Madrid ... mehr

Tennis-ATP-Turnier: Zverev in Madrid weiter - Kohlschreiber raus

Madrid (dpa) - Tennis-Star Alexander Zverev hat beim Masters-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht und ist damit der letzte deutsche Profi im Teilnehmerfeld. Der 22 Jahre alte Weltranglisten-Vierte aus Hamburg bezwang den spanischen Lokalmatador David Ferrer ... mehr

ZDF-Bemühung erfolglos: Champions-League-Finale nicht im Free-TV

Über Jahre hinweg war das Finale der Champions League live im Free-TV zu sehen. Dieses Jahr hingegen schauen Zuschauer ohne Bezahlfernsehen in die Röhre. Das ZDF scheiterte mit seinem Angebot.  Das ZDF hat sich vergeblich um eine Übertragung des Champion-League-Finales ... mehr

ATP-Turnier: Kohlschreiber verliert Zweitrundenspiel in Madrid

Madrid (dpa) - Auch für Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist das Masters-Turnier in Madrid nach der zweiten Runde beendet. Der Augsburger Routinier verlor gegen das US-Talent Frances Tiafoe 4:6, 6:3, 3:6. Im Falle eines Sieges wäre im Achtelfinale der spanische ... mehr

ATP-Turnier: Federer kehrt in Madrid mit Sieg auf Sand zurück

Madrid (dpa) - Roger Federer hat sein erstes Turniermatch auf Sand seit drei Jahren gewonnen und beim Masters-Series-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht. Der 37 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann nach einem Freilos zum Auftakt seine Zweitrunden-Partie ... mehr

WTA-Turnier - Rückschlag für Kerber: Aus in Madrid mit Knöchelverletzung

Madrid (dpa) – Knapp drei Wochen vor Beginn der French Open hat Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber erneut einen gesundheitlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Weltranglisten-Vierte aus Kiel zog beim hochkarätig besetzten Turnier in Madrid von ihrem ... mehr

ATP-Turnier: Struff scheitert in zweiter Runde in Madrid

Madrid (dpa) - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat beim Masters-Tennisturnier in Madrid den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Der 29-Jährige aus Warstein unterlag dem früheren US-Open-Sieger Marin Cilic aus Kroatien nach gewonnenem ersten ... mehr

Tennisturnier in Madrid: Kerber und Struff in zweiter Runde - Görges scheitert

Madrid (dpa) - Angelique Kerber ist beim Tennisturnier in Madrid in die zweite Runde gezogen. Die Weltranglistenvierte bezwang die Ukrainerin Lesya Tsurenko mit 6:3 und 6:2. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin trifft in der zweiten Runde auf die Kroatin Petra Martic ... mehr

Bericht: Bayern-Leihspieler James zurück zu Real Madrid

James Rodríguez kehrt nach einem spanischen Medienbericht im Juni nach zwei Jahren als Leihspieler des FC Bayern München zu Real Madrid zurück. Die Bayern wollen die Kaufoption für den kolumbianischen Fußball-Nationalspieler nicht ziehen, schrieb die spanische ... mehr

Venezuela: López unter Schutz von Spanien – Maduro will ihn hinter Gittern

Juan Guaidó hat seinen politischen Ziehvater aus dem Hausarrest geholt: Ein Umsturz scheiterte allerdings und López suchte Schutz in der spanischen Botschaft. Maduro will ihn wieder hinter Gittern sehen. Seine Befreiung war eine Demütigung für Venezuelas ... mehr

Nach Überfall auf nordkoreanische Botschaft in Madrid: Ex-Soldat festgenommen

In den USA haben Ermittler einen Ex-Soldaten festgenommen – er soll mit dem Überfall auf die nordkoreanische Botschaft in Madrid in Zusammenhang stehen. Der "Washington Post" zufolge ist er Teil einer Rebellengruppe. Fast zwei Monate nach einem ... mehr

Andrang am Flughafen Frankfurt geringer als zu Ferienbeginn

Zu Ostern erwartet die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen geringeren Andrang als zu Ferienbeginn. Den Prognosen zufolge soll der Gründonnerstag (18. April) mit etwa 209 500 Passagieren noch der verkehrsreichste Tag werden, wie Polizeisprecher Reza Ahmari ... mehr

Streiks und lange Wartezeiten: Luftverkehr bleibt anfällig

Der europäische Flugverkehr bleibt anfällig. Nach einem mit wenigen Ausnahmen geglückten Start in die Osterreisezeit drohen nun Streiks in Spanien, dem liebsten Urlaubsland der Deutschen. Auch mittelfristig sind die Aussichten auf pünktlichere Flüge weiterhin gering ... mehr

Spanien: Unbekannte schänden deutsche Kriegsgräber – "keine Ehrung für Nazis"

Mehrere Gräber von deutschen Soldaten sind in Spanien zerstört worden. Unbekannte beschmierten die letzte Ruhestätte Gefallener beider Weltkriege.  Auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Spanien haben Unbekannte mehrere Gräber geschändet. Neun Granitkreuze seien ... mehr

Gegen Valencia: Erste Niederlage für Real Madrid unter Zinedine Zidane

Die ersten zwei Spiele unter Rückkehrer Zidane verliefen, zumindest ergebnistechnisch, erfolgreich für Real Madrid. In der dritten Partie setzt es nun die erste Pleite für den Franzosen. Real Madrid hat im dritten Spiel unter Trainer-Rückkehrer Zinedine Zidane die erste ... mehr

Für 525 Millionen Euro: Umbau des Bernabéu-Stadions beginnt nach Saisonende

Madrid (dpa) - Der 525 Millionen Euro teure Umbau des Madrider Estadio Santiago Bernabéu soll unmittelbar nach Saisonende im Mai beginnen. "Seit diesem Augenblick läuft der Countdown für eine architektonische Erneuerung, die den Santiago ... mehr

Nordkorea: Botschaft in Madrid überfallen – Kim-Regime spricht von Terrorangriff

Im Februar stürmten mehrere Bewaffnete die nordkoreanische Botschaft in Madrid, eine Dissidenten-Gruppe bekannte sich. Nun erhebt das Kim-Regime Vorwürfe gegen die US-Bundespolizei FBI.  Nordkorea hat den Überfall auf seine Botschaft in Madrid im Februar als "schweren ... mehr

Überfall auf Nordkoreas Botschaft in Madrid – erste Details

Ende Februar sind Personen mit Waffen in das nordkoreanische Botschaftsgebäude in Madrid eingebrochen. Der mutmaßliche Bandenanführer bot der FBI kurze Zeit später Informationen über den Vorfall an. Spaniens Justiz hat erstmals Details über einen mysteriösen Vorfall ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal